ProduktinformationenDolormin GS mit Naproxen Tabletten zur Behandlung von Schmerzen

Dolormin GS mit Naproxen wird zur Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen bei bekannter Arthrose (Gelenkverschleiß) eingenommen.

Dolormin GS mit Naproxen ist ein schmerzstillendes, entzündungshemmendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

Wichtiger Hinweis
Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

Preisvergleich (bis zu 6,96 € günstiger!) 6 Erfahrungsberichte Ratgeber "Schmerzen & Entzündungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Alternative Präparate
  9. Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten kaufen

Dolormin Gs mit Naproxen Anwendung

Das Arzneimittel wird zur Linderung von leichten bis mäßig starken Schmerzen bei Gelenkverschleiß angewendet.

Gegenanzeigen

Das Medikament darf nicht angewendet werden

  • bei einer Überempfindlichkeit gegenüber Naproxen oder einem weiteren Inhaltsstoff.
  • bei erstmalig auftretenden oder mit einer Schwellung einhergehenden Gelenkbeschwerden. In diesem Fall ist ein Arzt zu konsultieren.
  • von Personen, die bereits in der Vergangenheit mit Hautreaktionen, Nasenschleimhautschwellungen oder Asthmaanfällen auf die Einnahme von nicht-steroidalen Entzündungshemmern reagiert haben.
  • von Patienten mit Blutungen oder Geschwüren im Magen-Darm-Bereich.
  • von Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen, Nierenfunktionsstörungen oder Blutbildungsstörungen.
  • bei schweren Herzbeschwerden.
  • im letzten Drittel der Schwangerschaft.
  • von Kindern unter 12 Jahren.

Dolormin Gs mit Naproxen Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

  • Häufig kann es zu Magen-Darm-Beschwerden wie Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit, Durchfall und Verstopfung sowie zu Kopfschmerzen und Schwindel kommen.
  • Gelegentlich sind Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Erregung, Ödeme, Verminderung der Harnausscheidung, Überempfindlichkeitsreaktionen und Sehstörungen möglich.
  • In seltenen Fällen sind Magen-Darm-Geschwüre, Erbrechen und Wassereinlagerungen im Gewebe zu beobachten.
  • Sehr selten können Schädigungen des Nierengewebes, erhöhte Harnkonzentration im Blut, schwere Überempfindlichkeitsreaktionen, Ohrgeräusche, Hörstörungen, Anzeichen einer Hirnhautentzündung, Leberschäden und Störungen der Blutbildung auftreten.

Wechselwirkungen

Folgende Wechselwirkungen sind möglich:

  • Bei der gleichzeitigen Einnahme mit Methotrexat kann sich das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen.
  • Ein erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Blutungen besteht bei gleichzeitiger Anwendung mit schmerz- und entzündungshemmenden sowie mit kortisonhaltigen Mitteln.
  • Bei gleichzeitiger Einnahme mit blutdrucksenkenden und entwässernden Mitteln kann es zu einer Abschwächung der Wirkung kommen.

Dolormin Gs mit Naproxen Dosierung

  • Als Erstdosis nehmen Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 2 Tabletten ein.
  • Anschließend beträgt die Einzeldosis 1 bis 2 Tabletten.
  • Mehr als 3 Tabletten täglich dürfen nicht eingenommen werden.
  • Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion nehmen als Erstdosis 1 Tablette, als Einzeldosis 1 Tablette und als Tagesdosis höchstens 2 Tabletten ein.
  • Die Tabletten werden vor einer Mahlzeit unzerkaut mit viel Flüssigkeit eingenommen.
  • Ohne Rücksprache mit dem Arzt dürfen die Tabletten nicht länger als 5 bis 7 Tage angewendet werden.

Weitere Informationen

  • Während der ersten 6 Schwangerschaftsmonate und der Stillzeit ist vor der Anwendung Rücksprache mit dem Arzt zu halten.
  • Während der Anwendung sollte das Trinken von Alkohol vermieden werden.
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist für Patienten mit angeborener Blutbildungsstörung, bestimmten Erkrankungen des Immunsystems, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und Magen-Darm-Beschwerden geboten.
  • Patienten mit Bluthochdruck, eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion, Allergien oder direkt nach größeren operativen Eingriffen klären die Anwendung mit ihrem Arzt ab.

Alternative Präparate

Bei leichten bis mäßigen Bewegungsschmerzen kann auch Voltaren Dolo mit dem Wirkstoff Diclofenac eingesetzt werden.

Dolormin Gs mit Naproxen Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Naproxen 250 mg
Sparmedo Ratgeber Schmerzen & Entzündungen

Ratgeber Schmerzen & Entzündungen
Sie benötigen Hilfe bei Schmerzen & Entzündungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Schmerzen & Entzündungen-Ratgeber ansehen

Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten kaufen

Alle Packungsgrößen:

20 Stück
ab 5,52 (ab 0,28 €/Stück)
30 Stück
ab 8,03 (ab 0,27 €/Stück)

Erfahrungen zu Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten 30 Stück

05.05.2012 für Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten 20 Stück

Die Wirkung von Dolormin GS ist soweit gut gegen Arthroseschmerzen. In der Regel nehme ich die Tabletten nicht länger als 3 Tage. Dann sind die Schmerzen im Allgemeinen auch wieder deutlich zurück gegangen. Bis zum nächsten Schub, der mal nach 3 Wochen und mal nach 6 Wochen kommt.

von einem Anwender

Alle 6 Erfahrungen lesen
Medikamente > Muskeln & Gelenke > Schmerzen & Entzündungen
Medikamente > Muskeln & Gelenke > Rheumatische Erkrankungen
Medikamente > Muskeln & Gelenke > Arthrose

Produktdetails

Produktbezeichnung Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten
Packungsgröße(n) 20 Stück
30 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

JOHNSON&JOHNSON OTC
JOHNSON & JOHNSON PLATZ
41470 NEUSS
Website

AnwendungsgebieteSchmerzen & Entzündungen, Rheumatische Erkrankungen, Arthrose
PZN00660038
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Dolormin Gs mit Naproxen Tabletten