ProduktinformationenIbu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten bei Kopf- und Migräneschmerzen

Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten dient der kurzzeitigen Behandlung der Symptome bei Kopf- und Migräneschmerzen.

Das Arzneimittel gehört zur Arzneimittelgruppe der NSAR (nichtsteroidalen Antirheumatika) und findet bei der symptomatischen Behandlung von Kopfschmerzen und Migräneschmerzen kurzzeitig Anwendung. Es ist für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren mit einem Körpergewicht ab 40 Kilogramm geeignet und darf maximal dreimal täglich eingenommen werden.

Wichtiger Hinweis
Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

Preisvergleich (bis zu 4,99 € günstiger!) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Kopfschmerzen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Ibu- Lysin - 1 A Pharma 400 Mg Filmtabletten kaufen

Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten Anwendung

Das Arzneimittel wird zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von Migräneschmerzen und Kopfschmerzen eingesetzt.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

  • Der Wirkstoff ist Ibuprofen. Jede Filmtablette enthält 400 mg Ibuprofen (als Ibuprofen-DL-Lysin (1:1)).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Siliciumdioxid-beschichtet, Copovidon, Carboxymethylstärke-Natrium (TypA) (Ph.Eur.), Magnesiumstearat (Ph.Eur.)[pflanzlich] Filmüberzug: Poly(vinylalkohol), teilweise hydrolysiert, Titandioxid (E171), Talkum, Macrogol 4000, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1) (Ph.Eur.), Natriumhydrogencarbonat.

Gegenanzeigen

Eine Einnahme der Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten darf in folgenden Fällen nicht stattfinden:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Atemnot, Asthma, laufende Nase, Nesselsucht oder plötzliche Schwellungen sind in der Vergangenheit nach der Einnahme von Acetylsalicylsäure oder ähnlichen Schmerzmitteln (NSAR) aufgetreten
  • in der Vergangenheit wiederholt aufgetretene oder bestehende Magen-/Zwölffingerdarm-Geschwüre oder -Blutungen
  • Magen-Darm-Blutung oder -Durchbruch sind in der Vergangenheit im Zusammenhang mit der Einnahme von NSAR aufgetreten
  • ungeklärte Blutbildungsstörung
  • Hirnblutungen oder andere aktive Blutungen
  • schwere Herzschwäche, schwere Leberfunktionsstörung, schwere Nierenfunktionsstörung
  • schwerer Flüssigkeitsmangel (verursacht durch Durchfall, Erbrechen oder unzureichende Flüssigkeitsaufnahme)

Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten Nebenwirkungen

Im Rahmen der Einnahme des Arzneimittels können folgende unerwünschte Wirkungen auftreten:

  • häufig: Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, ERbrechen, Durchfall, Blähungen, Verstopfungen und geringfügige Magen-Darm-Blutverluste (können in AUsnahmefällen eine Blutarmut verursachen)
  • gelegentlich: Störungen des Zentralnervensystems wie Schwindel, Kopfschmerzen, Erregung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Müdigkeit, Mundschleimhautentzündungen mit Geschwürbildung, Verschlechterung einer Darmentzündung oder eines Morbus Crohn, Magenschleimhautentzündung, Magen-/Zwölffingerdarm-Geschwüre, gegebenenfalls mit Blutung oder Perforation, Sehstörungen, allergische Reaktionen wie Juckreiz oder Hautausschlag, verschiedenartige Hautausschläge
  • selten: Nierengewebsschädigungen und erhöhte Harnsäurekonzentrationen im Blut, Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • sehr selten: schwere Hautinfektionen oder Weichteilkomplikationen bei gleichzeitiger Windpocken-Erkrankung, Speiseröhrenentzündung, Ausbildung von membranartigen Verengungen in Dünn- und Dickdarm, psychotische Reaktionen, Depressionen, Flüssigkeitseinlagerungen im Körpergewebe, insbesondere bei Patienten mit Nierenproblemen oder Bluthochdruck, schaumiger Harn und Schwellungen, entzündliche Nierenerkrankung, die eine akute Nierenfunktionsstörung zur Folge haben kann, Verschlechterung infektionsbedingter Entzündungen, Haarausfall, Bluthochdruck, Herzklopfen, Entzündung der Blutgefäße, Herzschwäche, Herzinfarkt, Leberfunktionsstörung, Leberschäden, Leberversagen, akute Leberentzündung
  • unbekannte Häufigkeit: erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut

Wechselwirkungen

Werden neben dem Arzneimittel ein oder mehrere der folgenden Medikamente eingenommen, müssen der Arzt oder Apotheker informiert werden:

  • gerinnungshemmend wirkende Arzneimittel: mögliche Wirkverstärkung der blutgerinnungshemmenden Arzneimittel
  • blutdrucksenkende Arzneimittel: erhöhtes Risiko für das Auftreten einer Nierenfunktionsstörung
  • entwässernde Arzneimittel: erhöhtes Risiko für das Auftreten einer Nierenfunktionsstörung
  • Acetylsalicylsäure oder andere NSAR: erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen
  • Glukokortikoide: erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen
  • Thrombozytenaggregationshemmer: erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen
  • SSRI (Serotonin-Wiederaufnahmehemmer): erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Blutungen
  • Digoxin: mögliche Wirkverstärkung von Digoxin
  • Phenytoin: mögliche Wirkverstärkung von Phenytoin
  • Lithium: mögliche Wirkverstärkung von Lithium
  • kaliumsparende Entwässerungsmittel: kann zu erhöhten Kaliumspiegeln im Blut führen
  • Probenecid und Sulfinpyrazon: kann die Ausscheidung von Ibuprofen verzögern
  • Methotrexat: kann zu einer erhöhten Konzentration von Methotrexat und zu einer Verstärkung der Nebenwirkungen von Methotrexat führen, wenn Ibu-Lysin innerhalb von 24 Stunden vor oder nach der Gabe von Methotrexat eingenommen wird
  • Mifepriston: mögliche Abschwächung der Wirkung von Mifepriston
  • Tacrolimus und Ciclosporin: erhöhtes Risiko für Nierenschäden
  • Sulfonylharnstoffe: mögliche Wechselwirkungen
  • Zidovudin: erhöhtes Risiko für Gelenkeinblutungen oder Blutergüssen bei HIV-positiven Hämophilie-Patienten
  • Chinolone: erhöhtes Risiko für Krampfanfälle
  • Arzneimittel, die das Enzym CYP2C9 hemmen (z. B. Voriconazol oder Fluconazol): Exposition gegenüber Ibuprofen kann zunehmen
  • pflanzliche Arzneimittel mit Ginkgo biloba: bei gleichzeitiger Einnahme besteht die Möglichkeit, dass leichte Blutungen auftreten

Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten Dosierung

Die Filmtablette wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren beziehungsweise ab einem Körpergewicht von 40 Kilogramm nehmen bis zu dreimal täglich eine Filmtablette ein. Die Einnahmen sollten mindestens sechs Stunden auseinanderliegen.

Weitere Informationen

Bei der Verwendung der Ibu-Lysin - 1A Pharma 400 mg Filmtabletten ist folgendes zu beachten:

  • darf nicht von Kindern unter zwölf Jahren sowie von Jugendliche ab zwölf Jahren, die weniger als 40 Kilogramm wiegen eingenommen werden
  • im dritten Trimester einer Schwangerschaft darf keine Einnahme stattfinden
  • in der Stillzeit ist eine Einnahme über den kürzest möglichen Zeitraum möglich, da nur geringe Mengen des Präparats in die Muttermilch übergehen
  • ältere Patienten sollten das Arzneimittel ausschließlich unter besonders sorgfältiger ärztlicher Überwachung verwenden, da es hier häufiger zu Nebenwirkungen, insbesondere zu Blutungen oder Durchbrüchen im Magen-Darm-Trakt mit möglicherweise tödlichem Verlaufen kommen kann
  • das Arzneimittel muss unter 30 °C gelagert werden
Sparmedo Ratgeber Kopfschmerzen

Ratgeber Kopfschmerzen
Sie benötigen Hilfe bei Kopfschmerzen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Kopfschmerzen-Ratgeber ansehen

Ibu- Lysin - 1 A Pharma 400 Mg Filmtabletten kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 Stück
ab 2,23 (ab ) UVP 5,32 € inkl. MwSt.
20 Stück
ab 2,98 (ab ) UVP 7,97 € inkl. MwSt.
50 Stück
ab 5,87 (ab ) UVP 15,84 € inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Ibu- Lysin - 1 A Pharma 400 Mg Filmtabletten 20 Stück

Erfahrungsbericht schreiben
Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Zahnschmerzen
Medikamente > Kopfschmerzen
Medikamente > Für die Frau > Regelschmerzen
Medikamente > Erkältung > Schmerzen & Fieber

Produktdetails

Produktbezeichnung Ibu- Lysin - 1 A Pharma 400 Mg Filmtabletten
Packungsgröße(n) 10 Stück
20 Stück
50 Stück
DarreichungsformFTA
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

1 A PHARMA
KELTENRING
82041 OBERHACHING
Website

AnwendungsgebieteZahnschmerzen, Kopfschmerzen, Regelschmerzen, Schmerzen & Fieber
PZN15743764
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Ibu- Lysin - 1 A Pharma 400 Mg Filmtabletten