Sparmedo Ratgeber Logo

Anwendungsgebiete & Wirkweise von Nachtkerzenöl

Die gemeine Nachtkerze (Oenothera biennis) hat erst in jüngerer Zeit ihren Weg von Nordamerika zu uns als Heilpflanze geschafft. Das aus den Samen gewonnene Öl wird therapeutisch und präventiv bei einigen Erkrankungen innerlich, wie äußerlich angewendet. Vor allem aufgrund des hohen Anteils von Gamma-Linolensäure, einer hochwertigen Omega-6-Fettsäure, wird Nachtkerzenöl zur Hautpflege und vielem mehr angewendet.

In diesem Ratgeber erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen:

  1. Was ist Nachtkerzenöl?
  2. Was bewirkt Nachtkerzenöl?
  3. Anwendungsgebiete
  4. Nachtkerzenöl in der Hautpflege
  5. Darreichungsformen
  6. Informationen zur Anwendung & Dosierung
  7. Wie schmeckt Nachtkerzenöl?
  8. Wie lange ist Nachtkerzenöl haltbar?

Was ist Nachtkerzenöl?

Ursprünglich stammt die Nachtkerze aus Nordamerika, sie hat aber mittlerweile ihren Siegeszug als Heilpflanze auch in Europa angetreten. Ihren Namen trägt die Pflanze, weil sich die Blüten der Nachtkerze erst abends öffnen und auf diese Weise Nachtfalter zur Bestäubung anlocken.

Aus den Samen der Nachtkerze wird das gesundheitsfördernde Nachtkerzenöl gewonnen. Nachtkerzenöl zeichnet sich durch eine vergleichsweise hohe Konzentration von Gamma-Linolensäure (GLA) aus (etwa acht bis vierzehn Prozent). Neben dieser hochwertigen Omega-6-Fettsäure sind wichtige Aminosäuren, Mineralstoffe und Vitamin E im Nachtkerzenöl enthalten. Dadurch hat sich Nachtkerzenöl vor allem in der Hautpflege und in der Behandlung von Hautkrankheiten bewährt.

Was bewirkt Nachtkerzenöl?

Nachtkerzenöl wird wirksam gegen diverse Hauterkrankungen und bei einem gestörten Hormonhaushalt eingesetzt. Außerdem wirkt Nachtkerzenöl bei Stress und depressiven Verstimmungen beruhigend, stabilisierend und hebt die Stimmung. Die Gabe von Nachtkerzenöl hat sich auch bei nervösen Kindern mit Konzentrationsschwierigkeiten bewährt, ihm wird zudem eine positive Wirkung auf die Gehirnentwicklung zugeschrieben. Ähnlich wie Omega-3-Fettsäuren wirkt Gamma-Linolensäure entzündungsregulierend und kann daher Beschwerden bei entzündungsbedingten Krankheiten lindern. Darüber hinaus wirkt Gamma-Linolensäure antihistamin und hilft so bei Allergien, aber auch bei Histamin-Intoleranz.

Anwendungsgebiete

Die positiven Eigenschaften des Nachtkerzenöls tragen allgemein zu einer verbesserten Lebensqualität bei und können unter anderem die Beschwerden von Rheuma, Neurodermitis und Heuschnupfen lindern. Dabei kann Nachtkerzenöl in den meisten Fällen sowohl innerlich als auch äußerlich zur effektiven Therapie eingesetzt werden.

Äußerliche Anwendung bei Hautkrankheiten

Die zusätzliche, äußerliche Anwendung empfiehlt sich bei Hautkrankheiten, Ausschlägen, Neurodermitis und Schuppenflechte. Da Gamma-Linolensäure ähnliche Eigenschaften wie Omega-3-Fettsäuren besitzt, kann insbesondere Nachtkerzenöl begleitend zur Behandlung von Hyperaktivität bei Kindern auch äußerlich angewendet werden. Das hochwertige Pflanzenöl kann zusätzlich oder alternierend mit Omega-3-Kapseln gereicht werden. Kleinkindern erspart man mitunter das Kapsel-Schlucken, indem man ihnen den Rücken mit Nachtkerzenöl einreibt.

Die innere Anwendung von Nachtkerzenöl empfiehlt sich bei folgenden Beschwerden:

  • Wechseljahrbeschwerden wie Gefühlsschwankungen, Hitzewallungen, Abgeschlagenheit
  • Menstruationsbeschwerden bzw. Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus
  • zur Alkoholentwöhnung
  • Hyperaktivität
  • Depressionen
  • Rheuma
  • Allergien, Histamin-Intoleranz
  • Ergänzung zum Tierfutter für gesundes, glänzendes Fell

Gamma-Linolensäure reguliert den Cholesterinspiegel und hat Einfluss auf den Stoffwechsel und die Zellerneuerung. Aufgrund der blutdrucksenkenden Wirkung sollten Menschen mit niedrigem Blutdruck nur geringe Mengen Nachtkerzenöl verzehren.

Nachtkerzenöl in der Hautpflege

Die Kombination von innerer und äußerer Anwendung empfiehlt sich bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Juckreiz, trockener Haut, Akne und Entzündungen.

Nachstehend finden Sie eine Auswahl von Produkten mit Nachtkerzenöl bzw. Nachtkerzenöl-Anteil zur äußeren Anwendung:

Nachtkerzenöl beruhigt äußerlich aufgetragen die Haut und verbessert das Hautbild. Juckreiz wird gelindert, ein Sofort-Effekt von geglätteter Haut tritt jedoch meist nicht ein. Verwenden Sie das Nachtkerzenöl über mehrere Wochen zur Hautpflege, um gut sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Gamma-Linolensäure wird nämlich relativ langsam in die Hautzellen eingebaut. Alternativ können Sie fertige Salben und Cremes mit Nachtkerzenölanteil erwerben.

Darreichungsformen

Im Reformhaus, im Bioladen oder in der Apotheke finden Sie eine Auswahl von Nachtkerzenöl-Produkten.

Produktempfehlungen für Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl ist als kaltgepresstes Pflanzenöl oder in Kapselform erhältlich:

Allcura Nachtkerzenöl 30 ML

Allcura Nachtkerzenöl 30 ML

ALLCURA NATURHEILMITTEL

Nachtkerzenöl Bio   100 ML

Nachtkerzenöl Bio 100 ML

Aleavedis Naturprodukte

Beachten Sie: Sofern Sie Medikamente zur Blutgerinnungshemmung einnehmen müssen, sollte die Blutgerinnung bei erhöhter Dosierung von Nachtkerzenöl verstärkt kontrolliert werden. Mitunter ist auch die zusätzliche Einnahme von Vitamin E angezeigt, um die mehrfach ungesättigte Fettsäure vor der Oxidation zu bewahren. In Apotheken finden Sie daher oft Kombipräparate, die sowohl Nachtkerzenöl als auch Vitamin E enthalten.

Informationen zur Anwendung & Dosierung

Nachtkerzenöl kann täglich sowohl zur Prävention der genannten Krankheiten, als auch zur Therapie eingesetzt werden. Für therapeutische Zwecke sind drei bis vier Gramm sinnvoll, das entspricht etwa einem Teelöffel. Zur Prävention genügen ein bis zwei Gramm, also etwa ein halber Teelöffel Nachtkerzenöl. Für die äußerliche Anwendung geben Sie wenige Tropfen Nachtkerzenöl auf die Handfläche, zerreiben das Öl zwischen den Händen und tragen es anschließend auf die betroffenen Stellen auf.

Wie schmeckt Nachtkerzenöl?

Das grünliche Pflanzenöl schmeckt sehr intensiv. Für viele ist der Geschmack gewöhnungsbedürftig. Daher werden gegebenenfalls Kapseln zum Schlucken bevorzugt.

Wie lange ist Nachtkerzenöl haltbar?

Ungeöffnet hält sich Nachtkerzenöl etwa ein bis zwei Jahre. Nach Anbruch einer Flasche sollte das Pflanzenöl innerhalb weniger Monate aufgebraucht werden und währenddessen kühl und dunkel gelagert werden.

Beitrag kommentieren

* - Pflichfelder