Yomogi 250 mg zur Durchfallbehandlung

Yomogi behandelt Durchfall schnell und effektiv dank der enthaltenen Trockenhefe.

Neben der Behandlung von bereits bestehenden Verdauungsstörungen, kann Yomogi auch zur Prävention von Reisedurchfall angewandt werden.

Preisvergleich (bis zu 47% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Durchfall"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Yomogi 250 Mg Hartkapseln 47% günstiger kaufen

Yomogi 250 Mg Anwendung

Yomogi 250 mg wird zur Behandlung von Durchfallerkrankungen sowie zur Vorbeugung von Reisedurchfall angewandt. Die im Arzneimittel enthaltene Trockenhefe wirkt gegen Keime im Darm, die Durchfall auslösen können.

Yomogi 250 Mg Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisae. Zusätzlich besteht das Arzneimittel aus:

  • wasserfreier Laktose
  • Magnesiumstearat
  • Gelantine
  • Natriumdodecylsulfat

Gegenanzeigen

Das Mittel darf nicht eingenommen werden bei:

  • Überempfindlichkeiten gegenüber der Inhaltsstoffe
  • geschwächter Immunabwehr
  • HIV
  • Leukämie

Yomogi 250 Mg Nebenwirkungen

Yomogi 250 mg wird von den meisten Patienten gut vertragen, jedoch kann es gelegentlich zu unerwünschten Begleiterscheinungen kommen. Das Präparat kann folgende Nebenwirkungen hervorrufen:

  • Hautausschlag
  • Schleimhautschwellungen
  • Atemnot

Patienten, die diese Begleiterscheinungen feststellen, sollten die Behandlung abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Wechselwirkungen

Wird das Mittel gleichzeitig mit Monoaminooxidase-Hemmern eingenommen, kann es zu einer Blutdruckerhöhung kommen. Antimykotika interagieren mit Yomogi und beeinträchtigen dessen Wirkungsweise. Vor der Einnahme von Arzneimitteln sollte der behandelnde Arzt oder Apotheker grundsätzlich von allen anderen derzeitig verwendeten Medikamenten unterrichtet werden.

Yomogi 250 Mg Dosierung

Zur Behandlung von akuten Durchfallerkrankungen wird empfohlen, 1 bis 2 Hartkapseln täglich eingenommen werden. Dauert der Durchfall länger als 2 Tage lang an oder weist der Stuhl Blutspuren auf, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall werden die Kapseln 5 Tage vor der Abreise 1 bis 2 Mal am Tag geschluckt.

Weitere Informationen

Yomogi Hartkapseln enthalten kleine Mengen an Laktose und sollten bei einer starken Laktoseintoleranz nicht eingenommen werden. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte das Mittel nicht eingenommen werden, da es keine klinischen Studien diesbezüglich gibt und eine Beeinträchtigung des Fötus bzw. des Säuglings nicht ausgeschlossen werden kann.

Yomogi 250 Mg Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je Bezugsmenge: 1 Stück
Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg
Hypromellose
Lactose
Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
Titan dioxid
Wasser, gereinigt
Gesamt Kohlenhydrate 0.01 BE
Sparmedo Ratgeber Durchfall

Ratgeber Durchfall
Sie benötigen Hilfe bei Durchfall? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Durchfall-Ratgeber ansehen

Yomogi 250 Mg Hartkapseln kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 Stück
ab 3,33 (ab 0,33 €/Stück)
20 Stück
ab 6,30 (ab 0,32 €/Stück)
50 Stück
ab 15,64 (ab 0,31 €/Stück)
100 Stück
ab 30,76 (ab 0,31 €/Stück)

Erfahrungen zu Yomogi 250 Mg Hartkapseln 10 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Yomogi 250 Mg Hartkapseln
Packungsgröße(n) 10 Stück
20 Stück
50 Stück
100 Stück
DarreichungsformHartkapseln
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Ardeypharm
LOERFELDSTR.
58313 HERDECKE
Website

AnwendungsgebieteDurchfall
PZN11885912
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Yomogi 250 Mg Hartkapseln

Fehlt etwas?