Omniflora N Kapseln

Abbildung von Omniflora N Kapseln 50 Stück

Omniflora N Kapseln enthalten eine fixe Kombination aus zwei verschiedenen Stämmen von Milchsäurebakterien (Probio2-Komplex aus Laktobazillen und Bifidobakterien). Beide Bakterienstämme gehören zu den Hauptvertretern ihrer Gattung im menschlichen Darm.

Zusammen mit der Nahrung eingenommen, sind diese Mikroorganismen nach der Magenpassage lebens- und vermehrungsfähig und siedeln sich im Darm an. Auf diese Weise normalisiert und stabilisiert sich die natürliche Bakterienflora im Darm.

Abbildung von Omniflora N Kapseln 20 Stück

1.Was ist Omniflora N Kapseln und wofür wird es eingenommen?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Omniflora N Kapseln enthält die Wirkstoffe Lactobacillus bifidus und Lactobacillus gasseri, eine Arzneimittelkombination aus der Gruppe der sogenannten Magen-Darm-Mittel. Omniflora N Kapseln ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.

Omniflora N Kapseln ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Welche Wirkstärken und Darreichungsformen gibt es?

Omniflora N Kapseln gibt es in folgender Wirkstärke und Darreichungsform:

  • Kapseln enthaltend 25 mg Lactobacillus bifidus und 25 mg Lactobacillus gasseri.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Omniflora N Kapseln wird eingenommen

Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, z.B. bei Darmträgheit und Durchfall.

2.Was müssen Sie vor der Einnahme von Omniflora N Kapseln beachten?

2.1.Omniflora N Kapseln darf nicht eingenommen werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber einem der Wirkstoffe oder einem der sonstigen Bestandteile von Omniflora N Kapseln sind;
  • bei akutem Durchfall mit hohem Fieber oder Blutbeimengungen;
  • bei Kindern unter 1 Jahr;
  • von Patienten mit geschwächter Immunabwehr (z.B. HIVInfektion, Organtransplantation, Leukämie, bösartigen Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit den Wirkstoffen Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Omniflora N Kapseln ist erforderlich

Bei Auftreten von akuten oder länger andauernden Beschwerden bzw. unklaren Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Die Anwendung dieses Arzneimittels hat lediglich unterstützenden Charakter und darf im Erkrankungsfall nur als Ergänzung zu sonstigen wirksamen Therapiemaßnahmen erfolgen.

Bei der Unterstützung der Darmfunktion bei Durchfall muss, insbesondere bei Kindern und älteren Menschen, auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden. Grundsätzlich ist bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten, Blutbeimengungen aufweisen oder mit Fieber und Kreislaufstörungen einhergehen, ein Arzt aufzusuchen.

Bei Patienten mit akuter Pankreatitis ist vor der Einnahme eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Omniflora N Kapseln

Dieses Arzneimittel enthält Lactose und Sucrose. Bitte nehmen Sie Omniflora N Kapseln daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Eine Hartkapsel Omniflora N Kapseln enthält 0,042 g Lactose (eine Quelle für 0,021 g Glucose und 0,021 g Galactose) sowie 0,020 g Sucrose entsprechend ca. 0,005 Broteinheiten (BE).

Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

2.2.a) Kinder

Die Einnahme von Omniflora N Kapseln ist für Kinder unter 1 Jahren nicht bestimmt.

Bei Kleinkindern bis zum vollendeten 2. Lebensjahr ist vor der Anwendung eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte lesen und beachten Sie aber Abschnitt 3. ("Wie ist das Arzneimittel einzunehmen?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.

Aus der verbreiteten Anwendung von Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum als Arzneimittel oder in Lebensmitteln haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken ergeben; dennoch wird wegen der ungenügenden Untersuchungen die Einnahme von Omniflora N Kapseln in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

2.2.d) Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.

Aus der verbreiteten Anwendung von Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum als Arzneimittel oder in Lebensmitteln haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken ergeben; dennoch wird wegen der ungenügenden Untersuchungen die Einnahme von Omniflora N Kapseln in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei gleichzeitiger Gabe von Antibiotika kann die Wirksamkeit von Omniflora N Kapseln herabgesetzt werden.

2.4.Woran ist bei Einnahme von Omniflora N Kapseln zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte beachten Sie aber die Informationen in Abschnitt 3.1 ("Art und Dauer der Einnahme").

3.Wie ist Omniflora N Kapseln anzuwenden?

Nehmen Sie Omniflora N Kapseln immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Einnahme

Die Hartkapseln sollen zu den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Für die Verabreichung an Kleinkinder sollte die Hartkapsel geöffnet und der Inhalt einer kleinen Menge lauwarmer Flüssigkeit oder Brei beigemischt werden. Das Gemisch sollte sofort eingenommen werden.

Die Einnahmedauer von Omniflora N Kapseln ist prinzipiell nicht beschränkt. Beachten Sie hierzu bitte die Angaben unter "Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Omniflora N Kapseln ist erforderlich".

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Omniflora N Kapseln zu stark oder zu schwach ist.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Erwachsene nehmen 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein. Bei akuten Darmbeschwerden können bis zu 3-mal täglich 2 Hartkapseln eingenommen werden.

Nach Abklingen der Beschwerden wird eine Erhaltungs-Dosis von 1 Hartkapsel täglich empfohlen.

Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erhalten 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Omniflora N Kapseln eingenommen haben, als Sie sollten

Sollten Sie bei Einnahme einer zu hohen Dosis des Arzneimittels Nebenwirkungen verspüren, so verständigen Sie sofort Ihren Arzt. Er wird sich bei der Behandlung der Überdosierung am Krankheitsbild orientieren.

Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

3.4.Wenn Sie die Einnahme von Omniflora N Kapseln vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Omniflora N Kapseln abgebrochen wird

Beenden Sie nicht eigenmächtig die medikamentöse Behandlung, weil der Erfolg der Therapie dadurch gefährdet werden könnte.

Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so kann es sein, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Omniflora N Kapseln Nebenwirkungen haben. Von diesen Nebenwirkungen ist allerdings nicht jeder Anwender betroffen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

In seltenen Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist Omniflora N Kapseln aufzubewahren?

Lagern Sie Omniflora N Kapseln bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Omniflora N Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Bifidobacterium Lyophilisat 25 mg
Rest-Kulturmedium
Lactobacillus gasseri Kulturlyophilisat 25 mg
Gesamt Kohlenhydrate 0.005 BE
Abbildung von Omniflora N Kapseln 50 Stück
 

Omniflora N Kapseln 50 Stück kaufen

63 Angebote ab 17,22 € 29,85 €

jetzt zu den Angeboten

Alle Packungsgrößen:

Abbildung von Omniflora N Kapseln 20 Stück

20 Stück
ab 6,72 €

Abbildung von Omniflora N Kapseln 50 Stück

50 Stück
ab 17,22 €

Abbildung von Omniflora N Kapseln 100 Stück

100 Stück
ab 30,86 €

Erfahrungen zu Omniflora N Kapseln 50 Stück

24.09.2012 für Omniflora N Kapseln 50 Stück von einem Anwender
Um die natürliche Darmflora wieder aufzubauen wurde mir Omniflora verordnet und die haben das tatsächlich schnell wieder hinbekommen. Nebenwirkungen gabs keine

Ähnliche Produkte wie Omniflora N Kapseln

Madena Darmkur Pulver 500 g- 36%
Madena Darmkur Pulver 500 g
Post Apotheke
ab 19,08 €
Symbiolact Comp.  30 Stück- 37%
Symbiolact Comp. 30 Stück
SymbioPharm
ab 22,68 €
Gastromod Probiotika- Kapseln  45 Stück- 39%
Darmflora Plus Select Kapseln 80 Stück- 40%
Darmflora Plus Select Kapseln 80 Stück
Dr. Wolz Zell
ab 20,36 €
Colibiogen Oral Lösung 100 ml- 35%
Colibiogen Oral Lösung 100 ml
Laves-Arzneimittel
ab 31,82 €
Omni Biotic 10 Aad Pulver 14 x 5 g- 35%
Omni Biotic 10 Aad Pulver 14 x 5 g
APG Allergosan Pharma
ab 13,10 €
Symbio Intest Pulver 30 Stück- 36%
Symbio Intest Pulver 30 Stück
SymbioPharm
ab 20,28 €
Pro Symbioflor Tropfen 50 ml- 42%
Pro Symbioflor Tropfen 50 ml
SymbioPharm
ab 8,42 €
Multilac Synbiotikum Kapseln 30 Stück- 37%
Omni Biotic 10 Aad Doppelpackung Pulver 28 x 5 g- 22%
Omni Biotic 10 Aad Doppelpackung Pulver 28 x 5 g
APG Allergosan Pharma
ab 27,71 €
Casa Sana Darmreinigung Konzentrat 1000 ml- 35%
Sitobact Kapseln 90 Stück- 31%
Sitobact Kapseln 90 Stück
Köhler Pharma
ab 31,88 €
Symbioflor 1 Tropfen 2 x 50 ml- 39%
Symbioflor 1 Tropfen 2 x 50 ml
SymbioPharm
ab 14,99 €
Lactobiogen Kapseln 30 Stück- 36%
Lactobiogen Kapseln 30 Stück
Laves-Arzneimittel
ab 22,98 €
Rms Asconex Tropfen 100 ml- 37%
Rms Asconex Tropfen 100 ml
pharmarissano
ab 12,44 €
Bactoflor für Kinder Pulver 60 g- 29%
Bactoflor für Kinder Pulver 60 g
Intercell Pharma
ab 25,76 €
Uk- Darmflora 10 Mega Kapseln 120 Stück- 30%
Uk- Darmflora 10 Mega Kapseln 120 Stück
Uk-Naturprodukte Ute Keil
ab 32,04 €
Colibiogen Kinder N Lösung 50 ml- 38%
Colibiogen Kinder N Lösung 50 ml
Laves-Arzneimittel
ab 15,83 €
Probio- Cult Kapseln 20 Stück- 40%
Probio- Cult Kapseln 20 Stück
Klosterfrau
ab 10,03 €

Stärkung der Darmflora Ratgeber Ratgeber Stärkung der Darmflora
Sie benötigen Hilfe bei Stärkung der Darmflora? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Stärkung der Darmflora-Ratgeber

Produktdetails

Produktbezeichnung Omniflora N Kapseln
Packungsgröße(n) 20 Stück
50 Stück
100 Stück
DarreichungsformKapseln
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonNovartis
ZIELSTATTSTR.
81379 MUENCHEN
Website
AnwendungsgebieteStärkung der Darmflora
PZN04764616
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 29,85 € ab 17,22 €
 Angebot ansehen