Cefacur K2 Boswellia Hartkapseln zur Unterstützung des Bewegungsapparats

Das Nahrungsergänzungsmittel kann die Gelenke, das Immunsystem und den Bewegungsapparat auf sinnvolle Weise unterstützen.

Die Cefacur Hartkapseln werden zur Nahrungsergänzung dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen und sollen unter anderem zur normalen Funktion des Immunsystems beitragen. Weiterhin dient das enthaltene Vitamin C dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress. Der Hauptinhaltsstoff ist ein hoch-bioverfügbarer Curcumim-Komplex und Boswellia-Extrakt. Beide Inhaltsstoffe sollen unter anderem zum Erhalt normaler Knochen und der normalen Muskelfunktion beitragen. Allerdings ist bei der Einnahme blutverdünnender Medikamente sowie beim Vorliegen diverser Gallen- und Darmerkrankungen von einer Einnahme abzusehen.

Cefacur K2 Boswellia Anwendung

Die Hartkapseln können in folgenden Bereichen angewendet werden:

  • Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems
  • Unterstützung der Schutzfunktion der Zellen vor oxidativem Stress
  • Bildung von Kollagen
  • Unterstützung der Knorpel- und Knochenfunktion
  • Erhalt normaler Knochen
  • Erhalt einer normalen Muskelfunktion

Gegenanzeigen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten das Präparat nicht zu sich nehmen. Außerdem ist in folgenden Fällen von einer Einnahme abzusehen:

  • Erkrankungen der Gallengänge (z.B. Gallensteine)
  • Unverträglichkeit gegenüber Piperin (Pfefferextrakt) oder einem der anderen Inhaltsstoffe

Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen, die durch den Inhaltsstoff Polysorbat 80 auftreten können, sollten auch Menschen mit Darmentzündungen, Morbus Crohn oder Colitis ulcerose von dem Präparat Abstand nehmen.

Cefacur K2 Boswellia Nebenwirkungen

Die enthaltene Polysorbat 80 (E433)-Curcumin-Formulierung hat in Studien zu folgenden Nebenwirkungen geführt:

  • Störung der Darmflora und ein erhöhtes Risiko für chronische Darmerkrankungen
  • erhöhtes Risiko, das metabolische Syndrom zu entwickeln (Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Neigung zu Diabetes),

Wechselwirkungen

  • Wechselwirkungen können bei diesem Nahrungsergänzungsmittel auftreten, wenn gleichzeitig blutverdünnende Medikamente eingenommen werden.
  • Weiterhin können Wechselwirkungen mit dem enthaltenen Piperin auftreten - hier ist eine Absprache mit dem behandelnden Arzt nötig

Cefacur K2 Boswellia Dosierung

  • Es wird empfohlen, dreimal am Tag je eine Kapsel - idealerweise zu den Mahlzeiten - mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Weitere Informationen

  • Die Hartkapseln sind für Vegetarier geeignet und frei von Lactose und Gluten.
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Einnahme mit einem Arzt abgesprochen werden.
  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Cefacur K2 Boswellia Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je Tagesdosis (3 Hartkapseln)
Curcumin-Komplex (mind. 15 % Curcuminoide) 440 mg (mind. 66 mg)
Boswellia serrata-Extrakt (mind. 70 % Boswelliasäuren) 400 mg (mind. 280mg)
Vitamin K 200 µg
Vitamin D 20 µg = 800 I.E.
Vitamin C 80 mg

Erfahrungen zu Cefacur K2 Boswellia Hartkapseln 100 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Nahrungsergänzung für Muskeln, Knochen & Gelenke Ratgeber Ratgeber Nahrungsergänzung für Muskeln, Knochen & Gelenke
Sie benötigen Hilfe bei Nahrungsergänzung für Muskeln, Knochen & Gelenke? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Nahrungsergänzung für Muskeln, Knochen & Gelenke-Ratgeber

Produktdetails

Produktbezeichnung Cefacur K2 Boswellia Hartkapseln
Packungsgröße(n) 100 Stück
DarreichungsformHartkapseln
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonCefak
OSTBAHNHOFSTR.
87437 KEMPTEN
Website
AnwendungsgebieteNahrungsergänzung für Muskeln, Knochen & Gelenke
PZN16023983
BezugMedikament ist rezeptfrei
Pflichtinformationen gemäß LebensmittelinformationsverordnungAnsehen/Download
Fehlt etwas?  
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download