Sumatriptan bei Migräne Hexal 50 mg Tabletten

Migräne Hexal 50 mg Tabletten dienen der Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräneanfällen.

Sowohl bei Migräneanfällen ohne als auch mit Aura können Tabletten eingenommen werden. Die Einnahme des Arzneimittels erfolgt idealerweise bereits zu Beginn des Anfalls. Frauen in oder nach den Wechseljahren, Männer ab 40 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen müssen die Einnahme mit ihrem behandelnden Arzt besprechen.

Preisvergleich (bis zu 63% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Migräne"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Sumatriptan Hexal bei Migräne 50 Mg Tabletten 63% günstiger kaufen

Sumatriptan bei Migräne Hexal 50 mg Tabletten Anwendung

Das Arzneimittel dient der akuten Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit und ohne Aura. Die Wirkstoffe der Tabletten sollen erweiterte Blutgefäße, die zu den Migränesymptomen zählen, vermindern und somit die Kopfschmerzen sowie andere Symptome des Migräneanfalls, wie etwa Übelkeit, Erbrechen, Lärm- und Lichtempfindlichkeit, lindern.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

  • Der Wirkstoff ist: Sumatriptan.
  • 1 Tablette enthält 70 mg Sumatriptansuccinat, entsprechend 50 mg Sumatriptan.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A) (Ph.Eur.) (1:2:0,2), mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pfl anzlich], Eisen(III)-Oxid (E 172), Eisen(III)-hydroxid-Oxid x H2 O (E 172), Grapefruit-Aroma (enthält Sulfite und Menthol).

Gegenanzeigen

Die Sumatriptan bei Migräne Hexal 50 mg Tabletten dürfen in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • vorliegende Überempfindlichkeit oder Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Herzprobleme (z.B. Brustschmerzen (Angina pectoris), Verengung der Herzkranzgefäße (ischämische Herzkrankheit), bereits stattgefundene Herzinfarkte)
  • bereits stattgefundenen Schlaganfall oder vorübergehende Zustände von Minderdurchblutung im Gehirn
  • Durchblutungsstörungen in den Beinen, einhergehend mit krampfartigen Schmerzen beim Gehen
  • hoher Blutdruck
  • schwere Lebererkrankung

Männer über 40 Jahren, starke Raucher sowie Frauen in oder nach den Wechseljahren sollten vor der Einnahme unbedingt mit ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

Sumatriptan bei Migräne Hexal 50 mg Tabletten Nebenwirkungen

Das Arzneimittel kann folgende unerwünschten Nebenwirkungen mit sich bringen:

  • häufig: Schmerzen, Druckgefühl, Schweregefühl, Enge oder Schmerzen in der Brust, im Hals oder in anderen Körperteilen, ungewöhnliche Empfindungen oder Sinneseindrücke (z.B. Kribbeln, Taubheitsgefühl, Hitze- oder Kältegefühl), Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel, Schwächegefühl, Hitzewallungen und Gesichtsrötungen, Kurzatmigkeit, vorübergehender Blutdruckanstieg, schmerzende Muskeln
  • sehr selten: Veränderungen der Leberfunktion
  • nicht bekannte Häufigkeit: Krampfanfälle, Zittern, Steifheit des Nackens, Muskelkrämpfe, Sehstörungen (Augenflimmern, Doppeltsehen, Verminderung der Sehschärfe, Sehverlust), Herzbeschwerden (Beschleunigung oder Verlangsamung des Herzschlags sowie Veränderungen des Rhythmus, Schmerzen in der Brust, Herzinfarkt), Ohnmachtsgefühl, Blasse, blau getönte Haut, Schmerzen im linken Unterbauch und Durchfall, Gelenkschmerzen, übermäßiges Schwitzen, Angst und Unruhe, Schluckbeschwerden, Schmerzen an entzündeten Körperstellen sowie an kürzlich verletzten Körperstellen

Wechselwirkungen

Es können Wechselwirkungen auftreten, wenn das Arzneimittel mit einem der folgenden Medikamente eingenommen wird:

  • Ergotamin
  • andere Triptane/5-HT1-Rezeptoragonisten
  • SSRI oder SNRI zur Behandlung von Depressionen
  • MAO-Hemmer zur Behandlung von Depressionen
  • Johanniskraut
  • Lithium

Sumatriptan bei Migräne Hexal 50 mg Tabletten Dosierung

Die Sumatriptan Hexal 50 mg Tabletten werden bei den ersten Anzeichen eines Migräneanfalls oder zu einem beliebig späteren Zeitpunkt eingenommen. Erwachsene nehmen täglich maximal eine Tablette zu sich. Werden zwei Tabletten eingenommen, ist keine Wirkungsverbesserung zu erwarten. Innerhalb von 24 Stunden dürfen nicht mehr als sechs Tabletten eingenommen werden.

Weitere Informationen

In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Einnahme mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Das Präparat kann Müdigkeit hervorrufen und dadurch die Verkehrstüchtigkeit negativ beeinflussen. Für Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose sind die Tabletten nicht geeignet.

Sparmedo Ratgeber Migräne

Ratgeber Migräne
Sie benötigen Hilfe bei Migräne? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Migräne-Ratgeber ansehen

Sumatriptan Hexal bei Migräne 50 Mg Tabletten kaufen

2 Stück
ab 3,70 (ab 1,85 €/Stück)

Erfahrungen zu Sumatriptan Hexal bei Migräne 50 Mg Tabletten 2 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Sumatriptan Hexal bei Migräne 50 Mg Tabletten
Packungsgröße(n) 2 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Hexal
INDUSTRIESTR.
83607 HOLZKIRCHEN
Website

AnwendungsgebieteMigräne
PZN14286589
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Sumatriptan Hexal bei Migräne 50 Mg Tabletten

Fehlt etwas?