ProduktinformationenMigräne-Kranit 500mg Zäpfchen zur Behandlung von Migräne und anderen Schmerzen

Migräne-Kranit 500mg Zäpfchen enthalten den Wirkstoff Phenazon. Als Hilfsstoff enthalten die Zäpfen Hartfett. Migräne-Kranit 500mg Zäpfchen werden eingesetzt, um die bei einer Migräne auftretenden Schmerzen zu bekämpfen.

Der Migräneschmerz im Gehirn wird durch Prostagaldine bewirkt, die die Enden der Nerven reizen und hierdurch ein Schmerzempfinden auslösen. Der in Migräne-Kranit 500mg Zäpfchen enthalten Wirkstoff unterdrückt die Bildung von Prostaglandinen und damit die Ursache für die Schmerzen. Auch die mit Migräne einhergehenden Beschwerden wie Lichtempfindlichkeit, Übelkeit und Brechreiz werden durch die Zäpfchen gemildert. Personen, die jünger als 15 Jahre sind, sowie Schwangere sollten das Medikament nicht nutzen.

Nebenwirkung können im Hautbereich auftreten. Bekannt sind Rötungen,Juckreiz, Ausschläge, Ablösungen der Haut und Schwellungen der Schleimhaut. Die Packung mit zehn Migräne-Kranit 500mg Zäpfchen ist rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Wichtiger Hinweis
Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

Preisvergleich (bis zu 5,74 € günstiger!) 2 Erfahrungsberichte Ratgeber "Migräne"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen kaufen

Migräne- Kranit 500mg Anwendung

  • zur akuten Behandlung von Kopfschmerzen die durch Migräne verursacht werden
  • zur linderung sonstiger leichter bis mäßiger Schmerzen

Gegenanzeigen

Von der Anwendung der Zäpfchen sollte abgesehen werden,

  • wenn eine Überempfindlichkeit gegenüber Phenazon, Pyrazolone, Phenylbutazone oder einen anderen Bestandteil des Präparats bekannt ist
  • bei vererbtem Mangel an Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasel (genetisch bedingtes Krankheitsbild, bei dem die Möglichkeit besteht, dass sich die roten Blutkörperchen auflösen)
  • bei vorliegender, akuter hepatischer Porphyrie (vererbbare Krankheit, die die Bildung des roten Blutfarbstoffs stört)
  • in Schwangerschaft und Stillzeit wird von der Anwendung von Migräne-Kranit Zäpfchen abgeraten.
  • bei bereits vorliegenden Blutbildschäden
  • bei Allergiepatienten

Migräne- Kranit 500mg Nebenwirkungen

Die Anwendung von Migräne-Kranit 500mg Zäpfchen kann unter Umständen folgende Nebenwirkungen hervorrufen

  • Verschiedenen Hautreaktionen wie Juckreiz, Rötungen, Bläschen- und Knotenbildung, Nesselsucht, Entzündungen (gelegentlich)
  • Schwellungen mit Wasseransammlungen(selten)
  • Entzündungen und Schwellungen im Rachenbereich (selten)
  • Hautausschläge bis hin zum Auflösen und Ablösen von Hautpartien (selten)
  • Schwere sofortige Reaktionen in Verbindung mit einem Schock sind sehr selten

Wechselwirkungen

  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Warfarin, kann die Wirkung von Warfarin abgeschwächt werden.
  • Bei längerer Anwendung der Zäpfchen in Verbindung mit enzyminduzierenden Stoffen wie Phenytoin, Barbiturate, Spironolacton, Rifampicin oder Carbamazepin, wird die Dauer der Wirkung von Phenazon möglicherweise verkürzt.
  • Bei zeitgleicher Anwendung mit Cimetidin oder Disulfiram, Betarezeptorenblockern, Calcium-Antagonisten, Antiarrhythmika, oralen Kontrazeptiva oder Ketoconazol, wird die Ausscheidung und/oder der Abbau von Phenazon verlangsamt.

Informationen zur Anwendung

  • Zur Behandlung akuter Migränekopfschmerzen führen Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren 2 Zäpfchen tief ins After ein.
  • Die Behandlung kann bei Bedarf alle 4-8 Stunden wiederholt werden.
  • Die maximale Tagesdosis von 8 Zäpfchen sollte hierbei nicht überschritten werden.
  • Bei leichten bis mäßigen Schmerzen wird 1-2 Zäpfchen rektal eingeführt und die Anwendung ebenfalls bei Bedarf alle 4-8 Stunden wiederholt.
  • Bei Ältere Anwender in schlechterem Allgemeinzustand, die unter eingeschränkter Kreatininclearance oder Leberfunktion leiden, beträgt die Höchst-Tagesdosis 3 Zäpfchen.

Weitere Informationen

  • Nicht für Säuglinge, Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren geeignet.
  • Für Schwangere und Stillende nicht geeignet.

Migräne- Kranit 500mg Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Phenazon 500 mg
Sparmedo Ratgeber Migräne

Ratgeber Migräne
Sie benötigen Hilfe bei Migräne? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Migräne-Ratgeber ansehen

Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen kaufen

10 Stück
ab 7,56 (ab ) inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen 10 Stück

01.11.2016 für Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen 10 Stück

fast schon vergessen dass man auch Zäpfchennehmen kann und man wird lachen, aber es gibt eine bestimmte KOnstellation der "Aura" wo ich lieber auf Zäpfchen zurückgreife und einnehme, als Tabeltten oder Dragees. Dies ist bei den Teilausfälle beim Sehen (Skotome) - wenn die kommen hilft das Migräne Kranit Zäpfchen super!

von einem Anwender

Alle 2 Erfahrungen lesen

Produktdetails

Produktbezeichnung Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen
Packungsgröße(n) 10 Stück
DarreichungsformSuppositorien
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Hermes Arzneimittel
GEORG-KALB-STR.
82049 GROSSHESSELOHE
Website

AnwendungsgebieteMigräne
PZN03438085
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Migräne- Kranit 500mg Zäpfchen