Sedopretten 50 mg Tabletten zum Ein- und Durchschlafen

Das Arzneimittel dient der Kurzzeitbehandlung von Einschlaf- und Durchschlafstörungen.

Es handelt sich bei den Sedopretten 50 mg Tabletten um ein Antihistaminika, das zur kurzfristigen Behandlung von Schlafproblemen eingesetzt werden kann. Die Anwendungsdauer beträgt maximal 14 Tage. In der Schwangerschaft und in der Stillzeit darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden.

Preisvergleich (bis zu 48% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Einschlaf- & Schlafstörungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Sedopretten 50 Mg Tabletten 48% günstiger kaufen

Sedopretten 50 mg Tabletten Anwendung

Das Arzneimittel dient der kurzzeitigen Behandlung von Schlafstörungen und wird eingesetzt, wenn die Schlafstörung schwerwiegend ist und durch andere Maßnahmen nicht behoben werden kann.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Diphenhydraminhydrochlorid. 1 Tablette enthält 50 mg Diphenhydraminhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) pflanzlich, Crospovidon, hochdisperses Siliciumdioxid.

Gegenanzeigen

Gegen die Einnahme der Tabletten sprechen in jedem Fall:

  • eine Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • koronare Herzkrankheit
  • Erregungsleitungsstörungen am Herzen
  • Abweichungen im EKG
  • Herzrhythmusstörungen
  • Epilepsie
  • Prostatavergrößerung mit Restharnbildung
  • Pulsniedrigung
  • Engwinkelglaukom
  • Phäochromocytom
  • Kaliummangel
  • Magnesiummangel

Weiterhin ist die Einnahme mit einem Arzt abzusprechen, wenn eine der folgenden Erkrankungen vorliegt:

  • Asthma bronchiale
  • chronisch obstruktive Atemwegserkrankung
  • eingeschränkte Leberfunktion
  • eingeschränkte Nierenfunktion
  • Achalasie
  • Pylorusstenose

Sedopretten 50 mg Tabletten Nebenwirkungen

Mögliche, unerwünschte Wirkungen, die im Rahmen der Einnahme des Präparats auftreten können, sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Verstopfung
  • Durchfälle
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Mundtrockenheit
  • Schläfrigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Benommenheit
  • Nervosität
  • Erregung
  • Zittern
  • Unruhe
  • Angstzustände
  • Schlafstörungen
  • Erhöhung des Augeninnendrucks
  • Sehstörungen
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
  • allergische Reaktionen
  • Abweichung im EKG (Verlängerte QT-Dauer)
  • Gallestauung mit Entwicklung einer Gelbsucht
  • Muskelschwäche
  • Veränderung des Blutbildes
  • Störungen beim Wasserlassen

Wechselwirkungen

Es kann zu Wechselwirkungen kommen, wenn das Antihistaminika gemeinsam mit anderen Medikamenten und Wirkstoffen eingenommen wird.

  • MAO-Hemmern (Mittel zur Behandlung von Depressionen)
  • Mittel, die ebenfalls Diphenhydramin enthalten (innere und äußere Anwendung)
  • zentral dämpfende Arzneimittel (Schlaf-, Beruhigungs-, Schmerz- und Narkosemittel): gegenseitige Verstärkung
  • angstlösende Mittel (Anxiolytika): gegenseitige Verstärkung
  • Mittel zur Behandlung von Anfallsleiden (Antiepileptika): gegenseitige Verstärkung
  • Mittel zur Behandlung von Depressionen: gegenseitige Verstärkung
  • Atropin: Erhöhung des Augeninnendrucks, Harnverhalten, lebensbedrohliche Darmlähmung
  • Biperiden: Erhöhung des Augeninnendrucks, Harnverhalten, lebensbedrohliche Darmlähmung
  • Monoaminooxidase-Hemmer: Erhöhung des Augeninnendrucks, Harnverhalten, lebensbedrohliche Darmlähmung
  • trizyklische Antidepressiva: Erhöhung des Augeninnendrucks, Harnverhalten, lebensbedrohliche Darmlähmung
  • Blutdruck senkende Mittel: verstärkte Müdigkeit
  • Mittel, die das QT-Intervall im EKG verlängern (Mittel gegen Herzrhythmusstörungen, bestimmte Antibiotika, Cisaprid, Mittel gegen Allergien, Mittel zur Behandlung spezieller geistig-seelischer Erkrankungen, Malaria-Mittel)
  • Mittel, die zu Kaliummangel führen können (bestimmte harntreibende Mittel)

Sedopretten 50 mg Tabletten Dosierung

Etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen wird eine Tablette mit ausreichend Wasser unzerkaut eingenommen. Nach der Einnahme sollte die Schlafdauer mindestens sieben bis acht Stunden betragen. Die Behandlungsdauer sollte so kurz wie möglich und nicht länger als zwei Wochen sein.

Weitere Informationen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen dürfen das Präparat nicht einnehmen. Das Reaktionsvermögen wird durch das Arzneimittel beeinträchtigt. Bei längerer Anwendung des Präparats kann es zu einer Gewöhnung kommen.

Sparmedo Ratgeber Einschlaf- & Schlafstörungen

Ratgeber Einschlaf- & Schlafstörungen
Sie benötigen Hilfe bei Einschlaf- & Schlafstörungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Einschlaf- & Schlafstörungen-Ratgeber ansehen

Sedopretten 50 Mg Tabletten kaufen

20 Stück
ab 3,11 (ab 0,16 €/Stück)

Erfahrungen zu Sedopretten 50 Mg Tabletten 20 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Sedopretten 50 Mg Tabletten
Packungsgröße(n) 20 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Pharmachem
NASSAECKERSTR.
07381 POESSNECK

AnwendungsgebieteEinschlaf- & Schlafstörungen
PZN16245175
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Sedopretten 50 Mg Tabletten

Fehlt etwas?