Phytohustil Hustenreizstiller Sirup

Abbildung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup  150 ml

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup zur Anwendung bei Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit einhergehender trockener Reizhusten.

Die in Phytohustil enthaltenden natürlichen Wirkstoffe aus der Eibischwurzel beruhigen die gereizte Rachenschleimhaut, indem sich ein schützender Film auf der Schleimhaut bildet, der die Reizeinflüsse abhält.

Der Hustenreiz sowie die Hustenattacken und die damit verbundenen Schmerzen werden gemindert.

1.Was ist Phytohustil Hustenreizstiller Sirup und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup enthält als Wirkstoff Eibischwurzel (Althaeae radix), ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Schleimstoffdrogen (Mucilaginosa).

Die Schleimstoffe bilden in Wasser viskose Lösungen oder Gele. Sie wirken in zweifacher Hinsicht reizlindernd. Sie verbessern aufgrund ihres Gelcharakters das Gleitvermögen der Schleimhäute des Rachenraumes und sind in der Lage Reizstoffe (man hat Versuche mit Salzsäure, Natriumchlorid, Essigsäure, Senföl durchgeführt) zu adsorbieren bzw. zu neutralisieren. Aufgrund dieses Adsorptionsvermögens kann die Resorption gleichzeitig eingenommener Stoffe (z.B. Arzneimittel) verzögert werden. Eine auswurffördernde Wirkung kommt der Droge nicht zu.

Aufgrund der Viskosität der Lösungen wird die mukoziliäre Aktivität gehemmt. Dies führt dazu, dass der schützende Schleimfilm nur verlangsamt abtransportiert wird. Durch die Stabilisierung des Schleimfilms werden entzündungsbedingte Epitheldefekte an den Schleimhäuten abgedeckt und vor dem Zugriff reizender Substanzen geschützt.

Eibischwurzel wird üblicherweise in Form von Eibischwurzel-Auszug angewendet.

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup

  • Sirup zum Einnehmen enthaltend in 100 g (entsprechend 76,44 ml): 35,61 g Auszug aus Eibischwurzel (1:19,5 bis 23,5) (Auszugsmittel: Gereinigtes Wasser).

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Phytohustil Hustenreizstiller Sirup wird angewendet bei

Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundener trockener Reizhusten.

Bei Beschwerden, die länger als drei Tage anhalten oder periodisch wiederkehren, sowie bei Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup beachten?

2.1.Phytohustil Hustenreizstiller Sirup darf nicht eingenommen werden,

bei Überempfindlichkeit gegen Eibischwurzel, Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat sowie einen der sonstigen Bestandteile.

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup sollte nicht eingenommen werden bei einer seltenen ererbten Fructose-Unverträglichkeit, einer Glucose-Galactose-Malabsorption oder einem Saccharase-Isomaltase-Mangel.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup ist erforderlich

Hinweis zu sonstigen Bestandteilen: Das Arzneimittel enthält 1,1 Vol.-% Alkohol und die Konservierungsmittel Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat.

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup enthält Sucrose (Zucker). Wenn Patienten bekannt ist, dass sie unter Zuckerunverträglichkeit leiden, sollen sie Phytohustil Hustenreizstiller Sirup erst nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.

5 ml Phytohustil Hustenreizstiller Sirup enthalten 4,2 g Sucrose (Zucker) entsprechend ca. 0,4 Broteinheiten. Wenn Patienten eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten sie dieses berücksichtigen.

2.2.a) Kinder

Zur Anwendung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup bei Kindern unter einem Jahr liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Phytohustil Hustenreizstiller Sirup soll deshalb bei Kindern unter einem Jahr nicht angewendet werden.

Bei Kindern unter 3 Jahren sollte bei Husten prinzipiell ein Arzt aufgesucht werden.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen.

2.2.c) Schwangerschaft

Während der langjährigen Anwendung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup sind keine Spontanmeldungen über eine schädigende Wirkung in Bezug auf Schwangerschaft eingegangen. Gleichwohl ist aus Sicherheitsgründen vor der Anwendung in Schwangerschaft eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.d) Stillzeit

Während der langjährigen Anwendung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup sind keine Spontanmeldungen über eine schädigende Wirkung in Bezug auf Stillzeit eingegangen. Gleichwohl ist aus Sicherheitsgründen vor der Anwendung in Stillzeit eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Die Resorption anderer, gleichzeitig eingenommener Arzneimittel kann verzögert werden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Einnahme von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen.

3.Wie ist Phytohustil Hustenreizstiller Sirup einzunehmen?

Nehmen Sie Phytohustil Hustenreizstiller Sirup immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup wird mithilfe des beiliegenden Meßbechers folgendermaßen eingenommen.

Vor dem Schlucken sollte der Sirup möglichst lange im Mund- und Rachenraum gehalten werden.

Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt, jedoch sollten die Angaben im Abschnitt 1.3 (Phytohustil Hustenreizstiller Sirup wird angewendet bei) beachtet werden.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

3.2.a) Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren

nehmen 3- bis 6-mal täglich 10 ml ein.

3.2.b) Kinder von 6 bis 12 Jahren

nehmen 5-mal täglich 5 ml ein.

3.2.c) Kinder von 3 bis 6 Jahren

nehmen 4-mal täglich 4 ml ein.

3.2.d) Kinder von 1 bis 3 Jahren

nehmen 4-mal täglich 3 ml ein.

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup kann bei Bedarf auch häufiger eingenommen werden.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Phytohustil Hustenreizstiller Sirup eingenommen haben, als Sie sollten

Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

3.4.Wenn Sie die Einnahme von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup vergessen haben

Nehmen Sie Phytohustil Hustenreizstiller Sirup so ein, wie in 3.2 beschrieben oder vom Arzt verordnet. Grundsätzlich dürfen Sie eine vergessene Dosis nicht durch die Anwendung einer doppelten Dosis ausgleichen.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Phytohustil Hustenreizstiller Sirup abgebrochen wird

Sollten Sie die Behandlung abbrechen wollen, so besprechen Sie dieses bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Beenden Sie nicht eigenmächtig die medikamentöse Behandlung, weil der Erfolg der Therapie dadurch gefährdet werden könnte.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Phytohustil Hustenreizstiller Sirup Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.

Des Weiteren können Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit sowie Überempfindlichkeitsreaktionen wie z.B. Juckreiz, Dermatitis auftreten.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in der Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de, anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.Wie ist Phytohustil Hustenreizstiller Sirup aufzubewahren?

Nicht über +25 °C lagern!

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup ist nach Anbruch des Behältnisses 3 Monate haltbar.

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup darf nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwendet werden.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Phytohustil Hustenreizstiller Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 5 Milliliter
Eibischwurzel Extrakt 2.33 g
Gesamt Kohlenhydrate 0.4 BE
Saccharose Hilfstoff
Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff
Propyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate 0.4BE Hilfstoff
Abbildung von Phytohustil Hustenreizstiller Sirup  150 ml
 

Phytohustil Hustenreizstiller Sirup 150 ml kaufen

49 Angebote ab 5,09 €

jetzt zu den Angeboten

Erfahrungen zu Phytohustil Hustenreizstiller Sirup 150 ml

Ähnliche Produkte wie Phytohustil Hustenreizstiller Sirup

Grippostad C Hartkapseln  24 Stück- 69%
Isla- Moos Pastillen  60 Stück- 51%
Isla- Moos Pastillen 60 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 4,53 €
Silomat gegen Reizhusten Pentoxyverin Tropfen  30 ml- 50%
Silomat gegen Reizhusten Pentoxyverin Saft  100 ml- 51%
Monapax Saft 150 ml- 49%
Monapax Saft 150 ml
Klosterfrau
ab 6,90 €
Weleda Flechtenhonig Sirup  100 ml- 49%
Isla Junior Pastillen 20 Stück- 48%
Isla Junior Pastillen 20 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 3,09 €
Aspecton Hustenstiller Saft 200 ml- 53%
Aspecton Hustenstiller Saft 200 ml
KREWEL MEUSELBACH
ab 6,61 €
Silomat Dmp Lutschpastillen 40 Stück- 46%
Silomat Dmp Lutschpastillen 40 Stück
Boehringer Ingelheim
ab 10,26 €
Sedotussin Hustenstiller Saft 100 ml- 59%
Sedotussin Hustenstiller Saft 100 ml
Boehringer Ingelheim
ab 2,46 €
Isla- Mint Pastillen  60 Stück- 47%
Isla- Mint Pastillen 60 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 4,95 €
Isla- Cassis Pastillen  30 Stück- 50%
Isla- Cassis Pastillen 30 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 2,72 €
Sedotussin Hustenstiller Tropfen 30 ml- 44%
Sedotussin Hustenstiller Tropfen 30 ml
Boehringer Ingelheim
ab 5,56 €

Husten & Bronchitis Ratgeber Ratgeber Husten & Bronchitis
Sie benötigen Hilfe bei Husten & Bronchitis? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Husten & Bronchitis-Ratgeber

Produktdetails

Produktbezeichnung Phytohustil Hustenreizstiller Sirup
Packungsgröße(n) 150 ml
DarreichungsformSirup
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonSTEIGERWALD
HAVELSTR.
64295 DARMSTADT
Website
AnwendungsgebieteReizhusten lindern
PZN00425478
BezugMedikament ist rezeptfrei
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: ab 5,09 €
Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download