Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten

Abbildung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten  18 Stück

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten wirken durch den enthaltenen Wirkstoffs Ambroxolhydrochlorid lang anhaltend gegen Halsschmerzen. Der Schmerz wird leicht betäubt, Schluckbeschwerden werden gemindert und Rötungen im Rachenbereich klingen schneller ab. Der angenehme Minzgeschmack macht es besonders einfach, die Lutschtablette lange im Mund zu halten und so den Wirkstoff den entzündeten Stellen möglichst vollständig zuzuführen. Bei Fructose-Unverträglichkeit, sowie Überempfindlichkeiten gegen einen der Inhaltsstoffe dürfen Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten nicht verwendet werden. Für Kinder unter 12 Jahre ist das Präparat nicht geeignet und vor allem in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit ist von einer Einnahme Abstand zu nehmen. Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten werden in Aluminium-Blisterverpackungen mit je 18 Lutschtabletten gehandelt.

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Erkältung"

1.Was ist Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten enthält den Wirkstoff Ambroxol, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Halsschmerzmittel (Lokalanaesthetika).

Die lokalanästhetische Wirkung von Ambroxol wurde am Kaninchenauge untersucht. Sie rührt wahrscheinlich von der blockierenden Eigenschaft auf die Natriumkanäle her: Ambroxol blockiert in vitro die hyperpolarisierten Kanäle an geklonten spannungsabhängigen neuronalen Natriumkanälen. Die Bindung war reversibel und konzentrationsabhängig.

Diese Eigenschaft steht im Einklang mit der zusätzlichen Beobachtung von schneller Schmerzlinderung, die bei der inhalativen Ambroxol-Behandlung von anderen Erkrankungen der oberen Atemwege gemacht wurde.

Mucoangin gegen Halsschmerzen wirkt lokal auf die orale und pharyngeale Mukosa ein.

Klinische Studien bestätigten die schmerzlindernde Wirkung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten gegen Halsschmerzen bei Patienten (über 17 Jahre) mit Halsschmerzen, die durch akute virale Pharyngitis verursacht wurden.

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten

  • Lutschtabletten enthaltend 20 mg Ambroxolhydrochlorid.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten wird angewendet zur

Schmerzlinderung bei akuten Halsschmerzen.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten beachten?

2.1.Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Ambroxol oder einen der sonstigen Bestandteile sind,
  • wenn Sie eine Fructose-Unverträglichkeit haben, da Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten Sorbitol enthält.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten ist erforderlich

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Sie sollten Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten nicht länger als 3 Tage einnehmen. Wenn Sie nach 3 Tagen noch Beschwerden oder wenn Sie hohes Fieber haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden, nehmen Sie bitte dieses Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein. Bitte beachten Sie dazu auch "Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile".

Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder an einer schweren Lebererkrankung leiden, darf Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten nur auf ärztliche Anweisung hin eingenommen werden.

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten ist für die Behandlung von schmerzhaften Läsionen der Mundschleimhaut (z.B. Geschwüre oder Aphthen), nicht zugelassen. In einem solchen Fall sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Atemnot kann im Zusammenhang mit einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie z.B. bei einer Schwellung des Rachens, beobachtet werden. Die lokalanästhetische Wirkung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten gegen Halsschmerzen Minze könnte ein Engegefühl im Rachen hervorrufen. Auch allergische Reaktionen können Schwellungen in Mund und Rachenraum verursachen. Die Geschmackswahrnehmung in Mund und Rachen kann beeinträchtigt werden (Taubheitsgefühl).

Im Zusammenhang mit der Anwendung von Ambroxolhydrochlorid gab es Berichte über schwere Hautreaktionen. Falls bei Ihnen ein Hautausschlag auftritt (einschließlich Schleimhautschädigungen im Mund, Hals, Nase, Augen und Genitalbereich) beenden Sie bitte die Anwendung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten und holen Sie unverzüglich ärztlichen Rat ein.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile: Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten enthält Sorbitol und Lactose. Eine Lutschtablette enthält 1,37 g Sorbitol (8,2 g pro maximal empfohlener Tages-Dosis). Sorbitol ist eine Quelle für Fructose (eine Zuckerart). Wenn Sie an einer Fructose-Unverträglichkeit leiden, sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen. 1 Lutschtablette enthält weniger als 1 mg Lactose-Monohydrat (eine Zuckerart). Diese Menge an Lactose verursacht normalerweise bei Menschen mit Lactose-Unverträglichkeit keine Beschwerden. Wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckerarten leiden, nehmen Sie Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein.

2.2.a) Kinder

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten sollte bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen in dieser Altersgruppe dokumentiert sind.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Kinderarzt um Rat.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen.

2.2.c) Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Ambroxol geht in den Körper des ungeborenen Kindes über. Während der Schwangerschaft sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen, insbesondere nicht während der ersten 3 Monate.

2.2.d) Stillzeit

Ambroxol geht in die Muttermilch über. Deshalb sollte Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit oder beim Bedienen von Maschinen ist bei der Einnahme von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten nicht bekannt.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Einnahme von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine relevanten Wechselwirkungen bekannt.

3.Wie ist Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten anzuwenden?

Nehmen Sie Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Zur Anwendung im Mund- und Rachenraum (zum Lutschen).

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten sollte nicht länger als 3 Tage angewendet werden. Bei weiterem Fortbestehen der Symptome und/oder bei hohem Fieber sollte sich der Patient an einen Arzt wenden.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Erwachsene und Kinder über 12 Jahren sollten 1 Lutschtablette zur Schmerzlinderung lutschen. Die Anzahl von 6 Lutschtabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Erfahrungsgemäß setzt der schmerzlindernde Effekt von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten innerhalb von 20 Minuten ein. Die Wirkdauer beträgt mindestens 3 Stunden.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten eingenommen haben, als Sie sollten

Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt.

3.4.Wenn Sie die Einnahme von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten vergessen haben

Nehmen Sie Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten so ein, wie in 3.2 beschrieben oder vom Arzt verordnet. Grundsätzlich dürfen Sie eine vergessene Dosis nicht durch die Anwendung einer doppelten Dosis ausgleichen.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten abgebrochen wird

Sollten Sie die Behandlung abbrechen wollen, so besprechen Sie dieses bitte vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Beenden Sie nicht eigenmächtig die medikamentöse Behandlung, weil der Erfolg der Therapie dadurch gefährdet werden könnte.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
  • Häufigkeit nicht bekannt: Häufigkeit kann aus den verfügbaren Daten nicht berechnet werden

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Bei Auftreten einer der folgenden Nebenwirkungen sollten Sie die Behandlung mit Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten abbrechen und unverzüglich einen Arzt kontaktieren:

  • allergische Reaktion mit lokalen Schwellungen von Gesicht, Lippen, Mund, Zunge und/oder Rachenraum (Angioödem). Dies führt möglicherweise zu einem Engegefühl im Rachenraum sowie zu Schwierigkeiten beim Schlucken und Atmen.
  • rasch auftretende allergische Reaktionen, die den ganzen Körper betreffen (anaphylaktische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock).

Der Schweregrad der allergischen Reaktionen kann sich erhöhen, wenn Sie das Produkt erneut einnehmen oder wenn Sie ein anderes Produkt mit derselben Substanz anwenden.

Weitere mögliche Nebenwirkungen:

4.1.a) Häufig
  • Übelkeit
  • Taubheitsgefühl in Mund, Zunge und Rachenraum
  • Geschmacksstörungen
4.1.b) Gelegentlich
4.1.c) Selten
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Hautausschlag, Nesselsucht
4.1.d) Nicht bekannt
  • Allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischem Schock, Angioödem (sich rasch entwickelnde Schwellung der Haut, des Unterhautgewebes, der Schleimhaut oder des Gewebes unter der Schleimhaut) und Juckreiz
  • Schwere Hautreaktionen (einschließlich Erythema multiforme, Stevens-JohnsonSyndrom/toxische epidermale Nekrolyse und akute generalisierte exanthematische Pustulose)
  • Erbrechen
  • trockener Hals.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.Wie ist Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten aufzubewahren?

Lagern Sie Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten nicht über 30 ºC, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Mucoangin Minze 20mg Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Ambroxol hydrochlorid 20 mg
Ambroxol 18.24 mg
Pfefferminz Aroma
Abbildung von Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten  18 Stück
 

Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten 18 Stück kaufen

52 Angebote ab 5,09 € 9,97 €

jetzt zu den Angeboten

Erfahrungen zu Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten 18 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Ähnliche Produkte wie Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten

Imupret N Dragees  100 Stück- 45%
Imupret N Dragees 100 Stück
Bionorica
ab 12,57 €
Dobendan Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8.75mg Lutschtabletten 24 Stück- 52%
Echinacea Mund- und Rachenspray 50 ml- 45%
Echinacea Mund- und Rachenspray 50 ml
WALA-HEILMITTEL
ab 5,41 €
Isla- Moos Pastillen  60 Stück- 53%
Isla- Moos Pastillen 60 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 4,40 €
Ipalat Halspastillen zuckerfrei  40 Stück- 48%
Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray 8.75mg/dosis  15 ml- 56%
Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray 8.75mg/dosis 15 ml
Reckitt Benckiser Deutschland
ab 5,73 €
Neo- Angin Halsspray  30 ml- 48%
Neo- Angin Halsspray 30 ml
Klosterfrau
ab 6,25 €
Emser Hals- und Rachenspray  20 ml- 40%
Emser Hals- und Rachenspray 20 ml
Siemens & Co GmbH & Co. KG
ab 3,92 €
Dallmanns Salbeibonbons  20 Stück- 64%
Dallmanns Salbeibonbons 20 Stück
Dallmann & Co.
ab 0,71 €
Wybert Pastillen  25 g- 61%
Wybert Pastillen 25 g
Wepa Apothekenbedarf
ab 1,35 €
Ipalat Halspastillen Zuckerfrei 400 Stück- 38%
Neo- Angin Junior Halsschmerzssaft  100 ml- 50%

Erkältung Ratgeber Ratgeber Erkältung
Sie benötigen Hilfe bei Erkältung? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Erkältung-Ratgeber

Produktdetails

Produktbezeichnung Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten
Packungsgröße(n) 18 Stück
DarreichungsformLutschtabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonBoehringer Ingelheim
BINGER STR.
55216 INGELHEIM
Website
AnwendungsgebieteHalsschmerzen
PZN06129947
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 9,97 € ab 5,09 €
 Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download