ProduktinformationenLecicarbon E Co2-Laxans Zäpfchen bei Verstopfung

Lecicarbon E CO2-Laxans Zäpfchen enthalten Natriumhydrogencarbonat und Natriumdihydrogenphosphat. Sie werden rektal eingeführt und setzen im Darm Kohlensäure frei. Dadurch werden die natürlichen Darmbewegungen sanft angeregt und Verstopfungen auf mechanische Weise gelöst. 

Da die Zäpfchen äußerst verträglich sind, können sie auch über einen längeren Zeitraum angewandt werden, ohne dass eine Gewöhnung eintritt. Dabei bleiben sie zuverlässig wirksam.

Bei Darmverschluss und krankhafter Erweiterung des Enddarms dürfen Lecicarbon E CO2-Laxans Zäpfchen nicht zur Anwendung kommen. Für Säuglinge und Kleinkinder sind sie bei allen Erkrankungen des Anal- und Rektalbereichs nicht geeignet.

Während der Schwangerschaft oder bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Soja oder Erdnüsse sollte die Anwendung nur nach Absprache mit dem Arzt erfolgen.

Preisvergleich (bis zu 18,74 € günstiger!) 1 Erfahrungsbericht Ratgeber "Verstopfung"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Alternative Präparate
  9. Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen kaufen

Lecicarbon E Co2- Laxans Anwendung

Die Suppositorien mit den Wirkstoffen Natriumhydrogencarbonat und Natriumdihydrogenphosphat dienen zur kurzfristigen Anwendung im Rektum:

  • Es wird verwendet bei Stuhlverstopfung mit verschiedenen Ursachen (mangelnde Bewegung, schlackenarme Ernährung) oder bei Krankheiten, die eine erleichterte Darmentleerung bedürfen.
  • Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen beseitigen die Verstopfung nach natürlichem Prinzip. Natürliche Darmgase enthalten Kohlendioxid, welches intensive Bewegungen im Enddarm und somit die Entleerung anregt. Die Zäpfchen führen Kohlendioxid in den Enddarm zu, welches sich langsam und feinperlig entwickelt und die Darmbewegung aktiviert. Auf diese Weise wird der Entleerungsreflex ausgelöst.

Gegenanzeigen

Nicht angewendet werden darf das Präparat bei:

  • Darmverschluss (Ileus)
  • krankhaften Enddarmerweiterungen mit unterschiedlichen Ursachen (Megakolon)
  • Kindern und Säuglingen
  • bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Erdnuss, Soja oder einem anderen Bestandteil der Zäpfchen
  • Krankheiten im Rektal- und Analbereich, bei denen die Gefahr besteht, dass übermäßig viel Kohlendioxid in die Blutbahn übertritt

Lecicarbon E Co2- Laxans Nebenwirkungen

  • Sehr selten kann Sojalecitin (3-sn-Phosphatidyl)cholin) allergischen Reaktionen bedingen.
  • Beim Einführen des Zäpfchens kann in seltenen Fällen ein leichtes, schnell wieder nachlassendes Brennen verursacht werden.

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt.

Informationen zur Anwendung

Soweit es der Arzt nicht anders verordnet hat, werden die Zäpfchen wie folgt angewendet:

  • Ein Zäpfchen bei Bedarf einführen. Anwendung gegebenenfalls nach 30-60 Minuten wiederholen.
  • Zunächst das Zäpfchen am Durchbruch vom Streifen ablösen. Dann die Laschen beidhändig anfassen und sie auseinanderziehen.
  • Zäpfchen kurz in Wasser eintauchen, was das anschließende Einführen in den After erleichtert.
  • Nach 15-30 Minuten setzt die Wirkung ein.
  • Nicht über längere Zeit anwenden. Einen Arzt konsultieren, wenn die Verstopfung chronisch wird.

Weitere Informationen

  • Schwangere dürfen das Arzneimittel nur nach ärztlicher Rücksprache anwenden.
  • Stillende dürfen es anwenden.
  • Für Kinder unzugänglich und nicht über 25°C lagern.

Alternative Präparate

  • Lecicarbon K Co2- Laxans Kinder-Zäpfchen eignet sich speziell zur Anwendung bei Kindern.
  • Microlax Klistier mit Natriumlaurylsulfoacetat, Sorbitol und tri-Natriumcitrat-Dihydrat dient zur kurzfristigen Behandlung von Verstopfungen. Es handelt sich um einen schnell wirksamen Einlauf, der den Darminhalt aufweicht, ohne den Darm dabei zu irritieren.
  • Pyrilax Zäpfchen mit dem Wirkstoff Bisacodyl dienen zur kurzzeitigen Anwendung bei Verstopfung und Krankheiten, die eine erleichterte Darmentleerung erfordern.

Lecicarbon E Co2- Laxans Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Natrium dihydrogenphosphat 680 mg
Natrium hydrogencarbonat 500 mg
Sparmedo Ratgeber Verstopfung

Ratgeber Verstopfung
Sie benötigen Hilfe bei Verstopfung? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Verstopfung-Ratgeber ansehen

Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 Stück
ab 4,65 (ab ) UVP 8,59 € inkl. MwSt.
30 Stück
ab 11,55 (ab ) UVP 20,13 € inkl. MwSt.
100 Stück
ab 33,98 (ab ) UVP 52,72 € inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen 100 Stück

05.09.2018 für Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen 100 Stück

Leider keine Wirkung . Nur kuz einmal Luft und leider keine Erleichterung

von einem Anwender

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen
Packungsgröße(n) 10 Stück
30 Stück
100 Stück
DarreichungsformErw.-Suppositorien
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

athenstaedt
BAHNHOFSTRASSE
82515 WOLFRATSHAUSEN

AnwendungsgebieteVerstopfung
PZN04018882
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Lecicarbon E Co2- Laxans Zäpfchen