Urol flux Brause zur Durchspülung der Harnwege

Urol flux Brause dient der Durchspülung der Harnwege. Das pflanzliche Arzneimittel wird zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, bei Harnsteinen und Nierengrieß sowie zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß eingesetzt.

Der enthaltene Wirkstoff ist ein Trockenextrakt aus Goldrutenkraut. Angewendet werden kann Urol flux Brause bei Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen. 

Soweit nicht anders verordnet, lautet die übliche Dosis dreimal täglich eine Brausetablette. Dafür wird die Brausetablette in einem Glas Wasser aufgelöst und jeweils morgens, mittags und abends vollständig getrunken. Es empfiehlt sich, auch über den Tag verteilt ausreichend zu trinken, damit Urol flux richtig wirken kann. 

Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollten die Brausetabletten nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. 

Preisvergleich 1 Erfahrungsbericht Ratgeber "Durchspülung der Harnwege"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen

Urol Flux Brause Anwendung

Urol flux Brause ist ein pflanzliches Arzneimittel, welches zur Durchspülung der Harnwege angewendet wird:

  • bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege
  • bei Harnsteinen und Nierengrieß
  • zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß

Gegenanzeigen

In folgenden Fällen darf Urol flux nicht angewendet werden:

  • bei empfohlener reduzierter Flüssigkeitsaufnahme
  • bei schwerem Herz- oder Nierenleiden
  • bei bestehenden Ödemen (Wasseransammlungen im Gewebe) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit

Urol Flux Brause Nebenwirkungen

  • Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag) sowie Magen-Darm-Beschwerden (Schmerzen, Krämpfe, Übelkeit) sind möglich. Deren Häufigkeit ist jedoch nicht bekannt.
  • In den Brausetabletten enthaltenes Mannitol kann eine leicht abführende Wirkung haben.
  • Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.) kann Magen- verstimmung und Durchfall hervorrufen.
  • Dieses Arzneimittel enthält 294 mg Natrium pro Brausetablette. Dies entspricht 14,7 % der für einen Erwachsenen empfohlenen maximalen täglichen Natriumaufnahme mit der Nahrung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie über einen längeren Zeitraum 2 oder mehr Brausetablettten täglich benötigen, insbesondere, wenn Sie eine kochsalzarme (natriumarme) Diät einhalten sollen.
  • Dieses Arzneimittel enthält 0,4 mg Sorbitol pro Brausetablette.

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Urol Flux Brause Dosierung

  • Die übliche Dosis für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren beträgt 3-mal täglich 1 Brausetablette.
  • Diese wird in einem Glas Wasser aufgelöst und jeweils morgens, mittags und abends getrunken.
  • Es ist wichtig, über den Tag verteilt ausreichend zu trinken, denn nur so kann Urol flux richtig wirken.

Weitere Informationen

  • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollte Urol flux nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  • Die Brausetabletten enthalten Laktose. Bei einer bekannten Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern sollte vor der Anwendung ein Arzt konsultiert werden.
  • Der Wirkstoff ist Goldrutenkraut-Trockenextrakt. 1 Brausetablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 400,5 mg Trockenextrakt aus Goldrutenkraut (4-7:1); das Auszugsmittel ist Wasser.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), D-Mannitol, Natriumhydrogencarbonat, Lactose, Lactose-Monohydrat, Natriumcarbonat, Macrogol 6000, Maltodextrin, Ananas-Aroma (enthält Ana- nas-Aroma, Maracuja-Aroma, Mandarinen-Öl, Malto- dextrin, Mannitol, Gluconolacton, Sorbitol, Arabisches Gummi und Siliciumdioxid), Natriumcyclamat, mittelkettige Triglyceride, Simeticon, Saccharin-Natrium, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.), Natriumcitrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.)

Urol Flux Brause Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Echtes Goldrutenkraut Trockenextrakt, (4-7:1), Auszugsmittel: Wasser 400.5 mg
Ananas Aroma
Sparmedo Ratgeber Durchspülung der Harnwege

Ratgeber Durchspülung der Harnwege
Sie benötigen Hilfe bei Durchspülung der Harnwege? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Durchspülung der Harnwege-Ratgeber ansehen

Erfahrungen zu Urol Flux Brause Brausetabletten 100 Stück

04.06.2012 für Urol Flux Brause Brausetabletten 20 Stück

wegen meiner Reizblase sollte ich die Urol Flux Brausetabletten nehmen und mindestens 2 Liter trinken pro Tag. Mein Arzt hat mir sehr ins Gewissen geredet weil ich wegen meiner Reizblase eher weniger getrunken habe. Die Urol flux habe ich nicht vertragen, aber ich trinke jetzt spezielle Tees um die Blase zu stärken. Mit den Tees schaffe ich die 2 Liter. Wobei der Blasentee für mich auch nicht gut schmeckt, aber besser als die Tabletten ist er schon. Urol flux ist mir auf den Magen geschlagen.

von einem Anwender

Erfahrungsbericht schreiben
Medikamente > Niere, Blase & Prostata > Harnsteine
Medikamente > Niere, Blase & Prostata > Durchspülung der Harnwege

Produktdetails

Produktbezeichnung Urol Flux Brause Brausetabletten
Packungsgröße(n) 100 Stück
DarreichungsformBrausetabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

APOGEPHA Arzneimittel
KYFFHAEUSERSTR.
01309 DRESDEN
Website

AnwendungsgebieteHarnsteine, Durchspülung der Harnwege
PZN04167197
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Urol Flux Brause Brausetabletten

Fehlt etwas?