Kadefungin Milchsäurekur regeneriert die Vaginalflora

Kadefungin Milchsäurekur eignet sich zur unterstützenden Behandlung von bakteriellen Vaginosen und Nachbehandlung von Vaginalmykosen sowie Erhaltung eines natürlich sauren Vaginalmilieus.

Die Milchsäurekur kann auch zur pH-Wert-Regulierung während der Schwangerschaft (Frühgeburtsprophylaxe) angewendet werden. Dabei hilft die (S)-Milchsäure, welche in ein feuchtigkeitsspendendes Gel eingebettet ist, die Vaginalflora wieder zu stärken und einem wiederholten Aufkeimen von Pilzen entgegenzuwirken.

Bei dem Produkt handelt es sich um ein Gel mit Einmalapplikatoren.

Preisvergleich (bis zu 44% sparen) 2 Erfahrungsberichte Ratgeber "Vaginalflora"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Weitere Informationen
  7. Alternative Präparate
  8. Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel 44% günstiger kaufen

KadeFungin Milchsäurekur Anwendung

Kadefungin Milchsäurekur Einmalapplikatoren werden angewendet zur:

  • Regeneration und Stabilisierung der Vaginalflora
  • Wiederherstellung des natürlich sauren Scheidenmillieus
  • Aufbau der Scheidenflora bei bakterieller Vaginose oder nach Behandlung von Scheidenpilz
  • Stabilisierung der Vaginalflora und Vorbeugung von Infektionen während oder nach einer Schwangerschaft sowie zur Erhaltung der natürlichen Balance bei Neigung zu bakterieller Vaginose

Gegenanzeigen

Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe darf das Produkt nicht angewendet werden.

KadeFungin Milchsäurekur Nebenwirkungen

  • Anfangs kann es zu einem leichten Brennen kommen, hervorgerufen durch das veränderte Scheidenmillieu und der damit verbundenen höheren Empfindlichkeit.

Informationen zur Anwendung

  • Die Anwendung erfolgt als Kur an sieben aufeinanderfolgenden Tagen.
  • Das Vaginalgel wird mittels der hygienisch einzeln verpackten Einmal-Applikatoren eingeführt, am besten im Sitzen oder in Rückenlage mit leicht angezogenen Beinen.
  • Der Applikator sollte immer vor dem Schlafengehen in die Scheide eingeführt werden, um ein Herauslaufen des Wirkstoffs zu vermeiden

Weitere Informationen

  • Durch den sauren ph-Wert des Gels wird die Aktivität der Spermien verringert. Dennoch ist das Gel nicht geeignet zur Empfängnisverhütung.
  • Kommt das Gel in direkten Kontakt mit Kondomen, ist deren Sicherheit wegen möglicher Beeinträchtigung der Reißfestigkeit nicht mehr gewährleistet.
  • Das Präparat ist frei von Duft- und Farbstoffen.
  • Die Milchsäurekur kann auch von Schwangeren und Stillenden angewendet werden.

Alternative Präparate

KadeFungin Milchsäurekur Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 2.5 Gramm
(S)-Milchsäure 2.25 g
Glycerol Hilfstoff
Hyetellose Hilfstoff
Natrium lactat Lösung Hilfstoff
Propylenglycol Hilfstoff
Wasser, gereinigt Hilfstoff
Sparmedo Ratgeber Vaginalflora

Ratgeber Vaginalflora
Sie benötigen Hilfe bei Vaginalflora? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Vaginalflora-Ratgeber ansehen

Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel kaufen

7 x 2.5 g
ab 10,72 (ab 0,61 €/g)

Erfahrungen zu Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel 7 x 2.5 g

12.07.2019 für Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel 7 x 2.5 g

Durch das Produkt hat sich nichts in meiner Scheidenflora verändert! Stattdessen habe ich einen schrecklichen Ausschlag an den Beinen bekommen davon. Von mir keine empfehlung

von einem Anwender

Alle 2 Erfahrungen lesen

Produktdetails

Produktbezeichnung Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel
Packungsgröße(n) 7 x 2.5 g
DarreichungsformGel
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

DR. KADE
RIGISTRASSE
12277 BERLIN
Website

AnwendungsgebieteVaginalflora
PZN00161714
BezugMedikament ist rezeptfrei

Ähnliche Produkte wie Kadefungin Milchsäurekur (einmalapplikatoren) Gel

Fehlt etwas?