Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten

Jodid-ratiopharm 200 Tabletten mit dem Wirkstoff Kaliumiodid helfen, einem Jod-Mangelzustand vorzubeugen und die natürliche Funktion der Schilddrüse zu erhalten. Die Schilddrüse beeinflusst durch die Produktion von Hormonen maßgeblich den Stoffwechsel des menschlichen Organismus. Zur Bildung der lebenswichtigen Hormone benötigt die Schilddrüse Jod aus der Nahrung. Erhält der Körper zuwenig Jod, kann es durch eine starke Vergrößerung der Schilddrüse zu einem Kropf (Struma) kommen. Jodid-ratiopharm 200 eignet sich zur Vorbeugung eines Jodmangels und zur Behandlung eines Kropfes bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen. Das Arzneimittel enthält Lactose. Hinweis: In Schwangerschaft und Stillzeit besteht ein erhöhter Jodbedarf, so dass eine ausreichende Jodzufuhr wichtig ist. Dennoch sind Jod und jodhaltige Arzneimittel nur unter einer Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes einzunehmen.

Preisvergleich (bis zu 58% sparen) 1 Erfahrungsbericht Ratgeber "Schilddrüsenerkrankungen & Jodmangel"
  1. Anwendungsgebiete
  2. Vor der Anwendung beachten
  3. Wie anwenden
  4. Nebenwirkungen
  5. Aufbewahrung
  6. Wirkstoffe
  7. Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten 58% günstiger kaufen

1.Was ist Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten enthält Jod und dient zur Vorbeugung und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen. Üblicherweise wird es als Jodsalz in Form des Kaliumjodids oder des Natriumjodids angewendet.

1.2.Welche Wirkstärken und Darreichungsformen gibt es?

Jodsalz gibt es als Tablette oder Dragee mit den Wirkstärken

131 microg Kaliumjodid (entsprechend 100 microg Jod)

262 microg Kaliumjodid (entsprechend 200 microg Jod)

654 microg Kaliumjodid (entsprechend 500 microg Jod)

118 microg Natriumjodid (entsprechend 100 microg Jod).

1.3.Jodsalz wird angewendet bei

  • Vorbeugung eines Jodmangels (z.B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Jodmangelgebieten und nach Entfernung eines Jodmangelkropfes)
  • Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.

2.Was müssen Sie vor der Einnahme von Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten beachten?

2.1.Wann dürfen Sie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten nicht einnehmen?

Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten darf nicht angewendet werden bei:

  • manifester Schilddrüsenüberfunktion,
  • latenter Schilddrüsenüberfunktion in einer Dosierung über 150 microg/Tag,
  • gutartiger, hormonbildender Geschwulst oder unkontrolliert hormonbildenden Bezirken der Schilddrüse in einer Dosierung von 300 bis 1 000 microg/Tag (außer bei präoperativer Behandlung).

2.2.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

In Schwangerschaft und Stillzeit besteht ein erhöhter Jodbedarf, sodass eine ausreichende Jodzufuhr besonders wichtig ist. Die Einnahme von Jod und jodhaltigen Präparaten sollte jedoch nur unter Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes erfolgen.

Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten?

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr oder zu Arbeiten mit Maschinen und Arbeiten ohne sicheren Halt einschränkt.

2.3.Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten?

Jodmangel erhöht, Jodüberschuß vermindert das An-sprechen auf eine medikamentöse Therapie der Schild­drüsenüberfunktion. Daher sollte jede vermeidbare Iodgabe vor und während der Behandlung der Schild­drüsenüberfunktion unterbleiben.

Substanzen, die über den gleichen Mechanismus wie Jodid in die Schilddrüse eingeschleust werden (wie z.B. Perchlorat), aber auch Substanzen, die selbst nicht transportiert werden (wie Thiocyanat bei Konzen­trationen über 5 mg/dl), hemmen die Jodaufnahme der Schilddrüse. Jodaufnahme und Jodumsatz der Schilddrüse werden durch körpereigenes und von außen zugeführtes TSH (die Schilddrüse stimulierendes Hormon) stimuliert.

Gleichzeitige Behandlung mit hohen Joddosen, die die Hormonbildung der Schilddrüse hemmen, und Lithium­salzen (Arzneimittel vorwiegend zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen) kann die Entstehung eines Kropfes und einer Schilddrüsenunterfunktion begünstigen.

Höhere Dosen Kaliumiodid in Verbindung mit kalium­sparenden, harntreibenden Mitteln können zu einem erhöhten Kaliumspiegel führen.

Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor Kurzem angewendete Arzneimittel gelten können.

3.Wie ist Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten einzunehmen?

Die folgenden Angaben gelten, so weit Ihnen Ihr Arzt Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Jodsalz sonst nicht richtig wirken kann!

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Wie und wann sollten Sie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten einnehmen?

Nehmen Sie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Wie lange sollten Sie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten einnehmen?

Die vorbeugende Gabe von Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten-Dragees muss im Allgemeinen über Jahre, nicht selten lebenslang, erfolgen.

Zur Behandlung des Kropfes bei Neugeborenen sind meist 2 bis 4 Wochen ausreichend, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen meist 6 bis 12 Monate oder mehr erforderlich.

Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

3.2.Dosierung

3.2.a) Tabletten bzw. Dragees 100 microg Jod
3.2.b) Tabletten 200 microg Jod:
3.2.c) Tabletten 500 microg Jod

3.3.Überdosierung und andere Anwendungsfehler

Was ist zu tun, wenn Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten in zu großen Mengen ein­genommen wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?

Wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, er wird über evtl. erforderliche Maßnahmen entscheiden.

3.4.Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten eingenommen haben?

Wenn Sie zu wenig Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten eingenommen oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie am nächsten Tag die gewohnte verordnete Menge ein.

3.5.Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden?

Wenn Sie die Einnahme von Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten unterbrechen oder vorzeitig beenden, z.B. aufgrund einer Nebenwirkung, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

4.Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten auftreten?

Bei vorbeugender Anwendung von Jodid in jeder Alters­stufe sowie bei therapeutischer Anwendung bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ist mit Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Es kann allerdings nicht völlig ausgeschlossen werden, dass beim Vorliegen größerer unkontrolliert hormonbildender Bezirke in der Schilddrüse und täglichen Jodgaben von mehr als 150 µg eine Schilddrüsenüberfunktion manifest werden kann.

Bei Verwendung zur Therapie eines Kropfes beim Erwachsenen (Dosierung von über 300 bis höchstens 1 000 microg Jodid) kann es in Einzelfällen zu einer jodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen. Voraussetzung dafür sind in den meisten Fällen un­kontrolliert hormonbildende Bezirke in der Schild­drüse. Gefährdet sind vor allem ältere Patienten mit lange bestehendem Kropf.

Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

5.Wie ist Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten aufzubewahren?

Lagern Sie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Jodid- Ratiopharm 200ug Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Kalium iodid 262 g
Iodid Ion 200 g
Sparmedo Ratgeber Schilddrüsenerkrankungen & Jodmangel

Ratgeber Schilddrüsenerkrankungen & Jodmangel
Sie benötigen Hilfe bei Schilddrüsenerkrankungen & Jodmangel? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Schilddrüsenerkrankungen & Jodmangel-Ratgeber ansehen

Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten kaufen

100 Stück
ab 2,82 (ab 0,03 €/Stück)

Erfahrungen zu Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten 100 Stück

05.03.2012 für Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten 100 Stück

Ich muss die Jod-ratiopharm 200 Tabletten nehmen, weil bei mir eine Schilddrüsen-Unterfunktion festgestellt wurde. Wie lange ich diese nehmen muss, wollte mein Doktor mir nicht sagen. Ich befürchte aber, länger. Zum Glück kosten sie nicht viel. Die Tabletten selbst vertrage ich gut. Sie lassen sich leicht schlucken, weil sie ziemlich klein sind.

von einem Anwender

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten
Packungsgröße(n) 100 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Ratiopharm
GRAF-ARCO-STR.
89079 ULM
Website

AnwendungsgebieteSchilddrüsenerkrankungen & Jodmangel
PZN04620018
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Jodid- Ratiopharm 200ug Tabletten

Fehlt etwas?