ProduktinformationenHepatodoron Tabletten zur Anregung der Lebertätigkeit

Hepatodoron Tabletten dienen als anthroposophisches Arzneimittel der Anregung der Lebertätigkeit. Sie kommen als Basistherapie bei Lebererkrankungen, auch bei chronisch-entzündlichen und degenerativen Formen zum Einsatz.

Die enthaltenen Wirkstoffe des Weinlaubes und der Erdbeerblätter werden zur Anregung der Lebertätigkeit eingesetzt. Das Arzneimittel enthält Lactose. Hinweis: Lebererkrankungen bedürfen grundsätzlich der Abklärung und Überwachung durch den Arzt. Die Therapie mit Hepatodoron ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen.

Preisvergleich (bis zu 12,75 € günstiger!) 3 Erfahrungsberichte Ratgeber "Lebererkrankungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Hepatodoron Tabletten kaufen

Hepatodoron Anwendung

Das Medikament ist ein anthroposophisches Mittel, das bei Erkrankungen der Verdauungsorgane eingenommen wird und die Lebertätigkeit anregt. Die Tabletten, die ein Pulver aus Erdbeerblättern und Weinlaub beinhalten, werden wie folgt eingesetzt:

  • bei leichten Störungen der Leberfunktion, die sich z.B. in Appetitlosigkeit, rascher Ermüdbarkeit oder in allgemeinen Verstimmungszuständen äußern können
  • als Basistherapie bei Lebererkrankungen
  • bei chronisch-entzündlichen und degenerativen Krankheitsformen
  • bei Verstopfung und Ekzemen

Gegenanzeigen

Nicht eingenommen werden dürfen die Tabletten bei einer Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber Erdbeeren (Fragaria vesca), Weizenstärke, Laktose oder einem der weiteren Bestandteile des Mittels. Wichtiger Hinweis: Patienten mit einer Leberkrankheit müssen sich grundsätzlich in eine ärztliche Therapie begeben, wobei die Schwere der Erkrankung vom Arzt abgeklärt und der Heilungsprozess überwacht werden muss.

Hepatodoron Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann es zu Allergien und Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. durch Weizenstärke) kommen. Treten Nebenwirkungen auf, müssen die Tabletten sofort abgesetzt und ein Arzt kontaktiert werden.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Hepatodoron Dosierung

Soweit es der Arzt nicht anders verordnet hat, nehmen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren täglich 1 - 2 Tabletten ein. Kinder von 6 bis 12 Jahren nehmen eine Tablette pro Tag, während Säuglinge und Kleinkinder bis zu 6 Jahren nur 1/2 Tablette täglich einnehmen. Hierbei werden die Tabletten 1- 3 mal täglich vor dem Essen gut zerkaut eingenommen. Kleinkinder bis zu 3 Jahren und Säuglinge erhalten sie in zerdrückter Form.

Weitere Informationen

Wie alle Medikamente, darf auch dieses in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt genommen werden.

Hepatodoron Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Erdbeerblätter Pulver 40 mg
Weinblätter Pulver 40 mg
Fragaria/Vitis (hom./anthr.)
Sparmedo Ratgeber Lebererkrankungen

Ratgeber Lebererkrankungen
Sie benötigen Hilfe bei Lebererkrankungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Lebererkrankungen-Ratgeber ansehen

Hepatodoron Tabletten kaufen

200 Stück
ab 20,65 (ab ) inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Hepatodoron Tabletten 200 Stück

04.12.2012 für Hepatodoron Tabletten 200 Stück

nicht nur daß die Leberwerte sich im Lauf der Einnahme von Hepatodoron wieder etwas verbesserten, mein Allgemeinbefinden wurde auch positv beeinflußt. Bin auch weniger anfällig für Störungen.

von einem Anwender

Alle 3 Erfahrungen lesen

Produktdetails

Produktbezeichnung Hepatodoron Tabletten
Packungsgröße(n) 200 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

WELEDA
MOEHLERSTR.
73525 SCHWAEBISCH GMUEND
Website

AnwendungsgebieteLebererkrankungen
PZN00761710
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Hepatodoron Tabletten