Eucabal Inhalat bei Erkältungskrankheiten der Atemwege

Das Arzneimittel dient der Herstellung eines Dampfes zu Inhalation, um die Beschwerden bei Erkältungskrankheiten zu bessern.

Das Eucabal Inhalat ist ausschließlich zur Inhalation bestimmt und darf frühestens ab einem Alter von zwei Jahren angewendet werden. Einsatz findet es bei Erkältungskrankheiten der Atemwege, die mit zähflüssigem Schleim einhergehen. Die Anwendungsdauer beträgt maximal sieben Tage. Sollten sich die Beschwerden nicht bessern oder sogar verschlechtern, muss ein Arzt aufgesucht werden.

Preisvergleich (bis zu 46% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Schnupfen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Eucabal Inhalat Inhalation 46% günstiger kaufen

Eucabal Inhalat Anwendung

Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Herstellung eines Dampfes zur Inhalation dient. Dieser Dampf dient der Besserung von Beschwerden, die infolge von Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim auftreten.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe sind Eucalyptusöl und Kiefernnadelöl. 10 g (= 11,3 ml) Flüssigkeit enthalten folgende Wirkstoff:

  • Eucalyptusöl 5,0 g
  • Kiefernnadelöl 5,0 g

Sonstige Bestandteile: keine.

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht verwendet werden, wenn:

  • eine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe vorliegt
  • Asthma bronchiale vorliegt
  • Keuchhusten vorliegt
  • Pseudokrupp vorliegt
  • andere Atemwegserkrankungen mit damit einhergehender ausgeprägter Überempfindlichkeit der Atemwege vorliegt

Säuglinge und Kleinkinder unter zwei Jahren dürfen das Präparat nicht verwenden, da die Gefahr eines Kehlkopfkrampfes besteht.

Eucabal Inhalat Nebenwirkungen

Infolge der Anwendung des Arzneimittels kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Kontaktekzeme
  • allergische Reaktionen
  • Hustenreiz
  • verstärkte Reizungen an Hut und Schleimhäuten
  • Verkrampfung der Atemmuskulatur (Bronchospasmen)
  • insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern: Atemstillstand; Überempfindlichkeitsreaktionen mit Herzrasen (Tachykardie); Krampfneigung; Herabsetzung des Atemantriebs (Atemdepression)

Wechselwirkungen

  • Das enthaltene Eucalyptusöl sorgt für eine Aktivierung des fremdstoffabbauenden Enzymsystems der Leber.
  • Dies kann dazu führen, dass die Wirkung anderer Arzneimittel verkürzt und/oder abgeschwächt wird.

Informationen zur Anwendung

  • Bis zu dreimal täglich werden bei der Behandlung von Erwachsenen und Kindern ab sechs Jahren ein bis fünf Tropfen des Inhalats mit rund 500 Millilitern heißem Wasser übergossen.
  • Die dabei entstehenden Dämpfe werden anschließend eingeatmet.
  • Bei der Anwendung bei Kindern von zwei bis sechs Jahren werden bis zu dreimal täglich ein bis fünf Tropfen des Präparats auf die Kleidung (farbechte Textilien!) nahe der Atmungsorgane gegeben.

Weitere Informationen

  • Das Arzneimittel ist laktosefrei. Es ist für Erwachsene und für Kinder ab sechs Jahren geeignet.
  • In der Schwangerschaft und der Stillzeit ist von einer Anwendung ebenfalls abzusehen.
Sparmedo Ratgeber Schnupfen

Ratgeber Schnupfen
Sie benötigen Hilfe bei Schnupfen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Schnupfen-Ratgeber ansehen

Eucabal Inhalat Inhalation kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 ml
ab 2,88 (ab 0,29 €/ml)
20 ml
ab 3,97 (ab 0,20 €/ml)

Erfahrungen zu Eucabal Inhalat Inhalation 20 ml

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Eucabal Inhalat Inhalation
Packungsgröße(n) 10 ml
20 ml
DarreichungsformInhalat
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Lindopharm
NEUSTR.
40721 HILDEN
Website

AnwendungsgebieteInhalieren & Einreiben
PZN16682852
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Eucabal Inhalat Inhalation

Fehlt etwas?