Phenylephrin

Der Wirkstoff Phenylephrin verengt die Blutgefäße und wirkt schleimhautabschwellend bei unspezifischen Reizungen von Nase und Augen. Er wird oft in Kombination mit anderen Substanzen zur Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen verwendet.

Die Anwendung von Phenylephrin-Präparaten sollte einen Zeitraum von wenigen Tagen nicht überschreiten.

Auf dieser Seite erhalten Sie folgende Information zu Phenylephrin

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Phenylephrin Anwendungsgebiete
  3. Wirkweise von Phenylephrin
  4. Was ist vor der Anwendung von Phenylephrin zu beachten?
  5. Phenylephrin während der Schwangerschaft & Stillzeit
  6. Phenylephrin bei Kindern
  7. Dosierung & Anwendung von Phenylephrin
  8. Phenylephrin Nebenwirkungen
  9. Phenylephrin Wechselwirkungen
  10. Produkte mit dem Wirkstoff Phenylephrin

Wichtiges in Kürze

Phenylephrin Anwendungsgebiete

Phenylephrin-Präparate gibt es in verschiedenen Darreichungsformen zur äußerlichen und innerlichen Anwendung.

Äußerliche Anwendung an Augen und Nasenschleimhäuten

Phenylephrin-Augentropfen helfen bei entzündlichen Reaktionen, unspezifischen Reizungen sowie allergischen Bindehautentzündungen. In der augenärztlichen Praxis werden Tropfen mit einer hohen Wirkstoffkonzentration verwendet, um die Pupillen vor der Augenuntersuchung zu erweitern. Präparate für die Anwendung auf den Nasenschleimhäuten werden bei Schnupfen und Nebenhöhlenentzündungen eingesetzt. Sie wirken abschwellend und erleichtern die Atmung.

Präparate für die innerliche Anwendung

Phenylephrin ist oft Inhaltsstoff in rezeptfreien Kombipräparaten gegen Grippe und Erkältung. Auch in dieser Darreichungsform steht der schleimhautabschwellende Effekt im Vordergrund. Zusammen mit den anderen Wirkstoffen lindert Phenylephrin die Hauptsymptome eines grippalen Infekts. In der Notfallmedizin, bei Operationen und Geburten werden Phenylephrin-Injektionen oder -Infusionen verwendet, um einem kritischen Blutdruckabfall entgegenzuwirken.

Wirkweise von Phenylephrin

Phenylephrin ist ein Alpha-Sympathomimetikum mit direkter und teilweise indirekter Wirkung. Es ähnelt in seiner Struktur dem körpereigenen Adrenalin und beeinflusst über die Alpha-Rezeptoren das vegetative Nervensystem. Nach der Anwendung des Wirkstoffes verengen sich die Blutgefäße und Schwellungen gehen zurück. Hoch konzentrierte Augentropfen bewirken durch die Stimulierung der Alpha-Rezeptoren eine anhaltende Pupillenerweiterung. Phenylephrin-Injektionen stabilisieren den Blutdruck bei zu starkem Abfall und bewirken eine Verlangsamung des Herzschlags.

Was ist vor der Anwendung von Phenylephrin zu beachten?

Für die unterschiedlichen Darreichungsformen von Phenylephrin-Präparaten gibt es verschiedene Empfehlungen und Anwendungshinweise.

Phenylephrin darf nicht angewendet werden

Liegt mindestens eine der folgenden Erkrankungen oder Bedingungen vor, ist der Wirkstoff für eine Therapie ungeeignet. 

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Phenylephrin ist nicht für eine langfristige Anwendung geeignet. Außerdem muss bei einer Anzahl von Erkrankungen ein Arzt entscheiden, ob der Wirkstoff für den Patienten geeignet ist.

 Phenylephrin bei Kindern

Wenden Sie den Wirkstoff bei Kindern mit Vorsicht und nur für einen kurzen Zeitraum an. Augentropfen sind ab einem Alter von 2 Jahren geeignet, Kombipräparate gegen grippalen Infekt ab einem Alter von 12 Jahren.

 Phenylephrin in der Schwangerschaft & Stillzeit

Von einer Therapie mit Phenylephrin-Präparaten wird während der Schwangerschaft und Stillzeit abgeraten. Die gefäßverengende Wirkung kann zu einer verminderten Sauerstoffversorgung des Fötus und zu Komplikationen führen. Über den Übergang der Substanz in die Muttermilch liegen keine hinreichenden wissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse vor. Falls Sie während des Geburtsvorgangs eine einmalige Gabe von Phenylephrin erhalten haben, ist das Stillen in der Folgezeit jedoch unbedenklich.

 Dosierung & Anwendung von Phenylephrin

Im Folgenden erhalten Sie Dosierungshinweise unterschiedlicher Darreichungen mit Phenylephrin. Auch der jeweilige Beipackzettel gibt Ihnen Informationen zur genauen Dosierung.

Dosierung von Augentropfen mit Phenylephrin 

Während einer Therapie mit Augentropfen ist das Tragen von Kontaktlinsen nicht empfehlenswert.

Präparate mit höherem Wirkstoffgehalt sind rezeptpflichtig.

Dosierung von Granulat & Pulver mit Phenylephrin als Kombipräparat

Granulate und Pulver gegen Erkältung und Grippe werden entweder direkt eingenommen oder in Wasser eingerührt und getrunken.

Dosierung von Tabletten mit Phenylephrin als Kombipräparat

 Phenylephrin Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Phenylephrin-Präparaten kann es zu Nebenwirkungen kommen, die je nach Darreichungsform unterschiedlich stark ausfallen. Bei Kombipräparaten sind zusätzlich Nebenwirkungen möglich, die durch einen der anderen Inhaltsstoffe hervorgerufen werden können.

Häufige Nebenwirkungen

Gelegentliche Nebenwirkungen

Sehr seltene Nebenwirkungen

 Phenylephrin Wechselwirkungen - Gleichzeitige Einnahme mit anderen Arzneimitteln

Bei der gleichzeitigen Einnahme von Phenylephrin und anderen Substanzen kann es zu unerwünschten Wechselwirkungen kommen. Hierzu zählen insbesondere:

Produkte mit dem Wirkstoff Phenylephrin

Wick Daymed Kombi Erkältungsgetränk Pulver 10 Stück
7,09 € günstiger!
  • PZN 07191196
  • WICK PHARMA
  • 10 Stück Pulver
ab 6,40 €UVP 13.49 €(ab 0,64 €/Stück)
Doregrippin Tabletten  20 Stück
5,24 € günstiger!
  • PZN 04587812
  • MEDICE ARZNEIMITTEL
  • 20 Stück Tabletten
ab 5,24 €UVP 10.48 €(ab 0,26 €/Stück)
Geloprosed Pulver Zum Einnehmen  10 Stück
5,58 € günstiger!
  • PZN 09920943
  • POHL-BOSKAMP
  • 10 Stück Pulver
ab 5,67 €UVP 11.25 €(ab 0,57 €/Stück)