Phlogenzym Mono Tabletten

Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück

Phlogenzym mono magensaftresistente Tabletten eignen sich zur Therapie von akuten Schwellungszuständen nach Operationen und Verletzungen, insbesondere der Nase und der Nasennebenhöhlen.

Der Wirkstoff ist das pflanzliche Enzym Bromelain, welches den Körper dabei unterstützt, Heilungsprozesse zu fördern sowie Schwellungen und Schmerzen abzubauen. Phlogenzym mono enthält Lactose.

Hinweis: Verschlimmern sich die Symptome oder bleibt eine Besserung nach 8 bis 10 Tagen aus, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück

1.Was ist Phlogenzym Mono Tabletten und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Phlogenzym Mono Tabletten enthält den Wirkstoff Bromelain, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Hämatologika.

Bromelain ist ein Enzym, dessen ödemhemmende Wirkung nach oraler Verabreichung von hohen Dosen nachgewiesen wurde. Bromelain kann nach oraler Gabe die Prothrombin- und Blutungszeit verlängern, sowie die Thrombozytenaggregation hemmen, d.h. das Zusammenklumpen der Blutplättchen bei Verletzungen der Blutgefäße.

Phlogenzym Mono Tabletten ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Welche Wirkstärken und Darreichungsformen gibt es?

Phlogenzym Mono Tabletten gibt es in der folgenden Wirkstärke und Darreichungsform:

  • magensaftresistente Tabletten enthaltend 133 bis 178 mg (entspr. 800 F.I.P.-E.) Bromelain.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Phlogenzym Mono Tabletten wird angewendet bei

akuten Schwellungszustände nach Operationen und Verletzungen, insbesondere der Nase und Nebenhöhlen.

2.Was müssen Sie vor der Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten beachten?

2.1.Phlogenzym Mono Tabletten darf nicht eingenommen werden,

bei Überempfindlichkeit gegenüber Bromelain, Ananas oder einem der sonstigen Bestandteile.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten ist erforderlich,

  • wenn Sie an Blutgerinnungsstörungen leiden (z.B. Bluterkrankheit, schwere Leberschädigungen, Dialyse-Patienten);
  • bei gleichzeitiger Behandlung mit Arzneimitteln, die die Blutgerinnung hemmen (Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmer).

Sollte eine dieser Angaben auf Sie zutreffen, fragen Sie vor der Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten bitte Ihren Arzt.

Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Phlogenzym Mono Tabletten nicht einnehmen.

2.2.a) Kinder

Geben Sie Phlogenzym Mono Tabletten an Kinder unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte lesen und beachten Sie aber Abschnitt 3. ("Wie ist das Arzneimittel einzunehmen?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Phlogenzym Mono Tabletten sollte während der Schwangerschaft nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung eingenommen werden, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.

2.2.d) Stillzeit

Phlogenzym Mono Tabletten sollte während der Stillzeit nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung eingenommen werden, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Eine Verstärkung der Blutungsneigung bei gleichzeitiger Therapie mit Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmern ist nicht auszuschließen. Die Plasma- und Urinspiegel von Tetrazyklinen werden bei gleichzeitiger Einnahme mit Phlogenzym Mono Tabletten erhöht.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Phlogenzym Mono Tabletten soll nicht mit Nahrungsmitteln eingenommen werden, da das zu Unverträglichkeiten führen kann; bitte nehmen Sie Phlogenzym Mono Tabletten 1/2 bis 1 Stunde vor den Mahlzeiten ein.

3.Wie ist Phlogenzym Mono Tabletten einzunehmen?

Nehmen Sie Phlogenzym Mono Tabletten immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Phlogenzym Mono Tabletten soll ca. 1/2 bis 1 Stunde vor einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit unzerkaut eingenommen werden.

Ohne ärztlichen Rat sollte Phlogenzym Mono Tabletten nicht länger als 8 bis 10 Tage eingenommen werden. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der behandelnde Arzt.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre erhalten in der Regel 1-mal, höchstens aber 2-mal täglich 1 magensaftresistente Tablette (133 bis 178 mg Bromelain, entsprechend 800 F.I.P.-Einheiten).

Für Kinder unter 12 Jahren liegen bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung vor.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Phlogenzym Mono Tabletten eingenommen haben, als Sie sollten

Bei Anwendung hoher Dosen können Nebenwirkungen von Phlogenzym Mono Tabletten verstärkt auftreten, wie sie im Abschnitt 4. beschrieben sind. In diesem Fall ist Phlogenzym Mono Tabletten sofort abzusetzen und Ihr Arzt zu informieren.

Akute Intoxikationen mit Phlogenzym Mono Tabletten sind nicht bekannt. Bei Überdosierung treten eventuell die beschriebenen Nebenwirkungen verstärkt auf. Da es sich hierbei überwiegend um harmlose Störungen handelt, sind Gegenmaßnahmen nicht erforderlich. Die Nebenwirkungen verschwinden nach Dosisreduktion oder Absetzen der Medikation.

3.4.Wenn Sie die Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten vergessen haben

Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie zum nächsten Einnahmezeitpunkt nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie Ihr Einnahmeschema wie gewohnt fort.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Phlogenzym Mono Tabletten abgebrochen wird

Eine kurzfristige Unterbrechung der Einnahme von Phlogenzym Mono Tabletten stellt kein Problem dar. Bei vorzeitigem Abbruch der Behandlung können die Symptome sich erneut einstellen.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Phlogenzym Mono Tabletten Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

4.1.a) Häufig
  • Magenbeschwerden, Durchfall.
  • Allergische Reaktionen (z.B. Hautausschläge oder asthmaähnliche Beschwerden). In diesen Fällen sollte das Arzneimittel unverzüglich abgesetzt werden.
4.1.b) Gelegentlich
  • harmlose Veränderung des Stuhls in Beschaffenheit, Farbe und Geruch.

Eine Verminderung der Gerinnungsfähigkeit des Blutes kann nicht ausgeschlossen werden.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist Phlogenzym Mono Tabletten aufzubewahren?

Lagern Sie Phlogenzym Mono Tabletten bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Phlogenzym Mono Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Bromelain 800 FIP-E
Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück
 

Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück kaufen

56 Angebote ab 9,39 € 16,30 €

jetzt zu den Angeboten

Alle Packungsgrößen:

Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück

20 Stück
ab 9,39 €

Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 40 Stück

40 Stück
ab 15,96 €

Abbildung von Phlogenzym Mono Tabletten 100 Stück

100 Stück
ab 39,63 €

Erfahrungen zu Phlogenzym Mono Tabletten 20 Stück

21.02.2010 für Phlogenzym Mono Tabletten 100 Stück von einem Anwender
mein Mann mußte die Phlogenzym mono Tabletten nehmen, als er mehrmals hintereinander an seinem Knie operiert werden musste. Phlogenzym mono soll gegen die Schwellungen, die an der Operationswunde entsteht, helfen. Seine Wunde war schon geschwollen, aber nicht so arg wie ich das früher schon gesehen habe. Ärgerlich war nur, daß man uns keine Möglichkeit gab, Phlogenzym billiger zu bekommen. Wenn man vorher wüßte, was die Ärzte aufschreiben, könnte man über´s Internet viel Geld sparen.

Ähnliche Produkte wie Phlogenzym Mono Tabletten

Wobenzym Plus Tabletten 800 Stück- 23%
Wobenzym Plus Tabletten 800 Stück
Mucos Pharma
ab 131,95 €
Voltaren Schmerzgel Gel 180 g- 48%
Voltaren Schmerzgel Gel 180 g
Novartis
ab 11,09 €
Diclo-ratiopharm Schmerzgel Gel 150 g- 64%
Voltaren Schmerzgel Forte 23. 2mg/G 100 g- 48%
Traumeel S Ampullen 10 Stück- 51%
Traumeel S Tabletten 50 Stück- 47%
Doc Ibuprofen Schmerzgel Gel 150 g- 51%
Doc Ibuprofen Schmerzgel Gel 150 g
Hermes Arzneimittel
ab 10,54 €
Traumeel S Creme 100 g- 45%
Traumeel S Creme 100 g
HEEL
ab 7,82 €
Traumeel S Tropfen 100 ml- 50%
Traumeel S Tropfen 100 ml
HEEL
ab 17,51 €
Heparin Ratiopharm 60000 Salbe  100 g- 57%
Hepa- Salbe 60000 I.e. Lichtenstein  100 g- 42%
Hepa- Salbe 60000 I.e. Lichtenstein 100 g
WINTHROP ARZNEIMITTEL
ab 8,84 €
Elyth- Salbe W  100 g- 31%
Elyth- Salbe W 100 g
Kanzlsperger
ab 9,31 €
Profelan Salbe Nach Müller- Wohlfahrt  100 g- 31%
Profelan Salbe Nach Müller- Wohlfahrt 100 g
formula Müller-Wohlfahrt
ab 9,72 €
Diclac Schmerzgel 1% Gel Gel 150 g- 66%
Thrombophob 60000 Gel 100 g- 43%
Thrombophob 60000 Gel 100 g
Nordmark Arzneimittel
ab 6,07 €
Enzymax K Kapseln 360 Stück- 33%
Enzymax K Kapseln 360 Stück
ORTHIM
ab 49,85 €
Kneipp Arnika Salbe S  100 g- 57%
Kneipp Arnika Salbe S 100 g
Kneipp
ab 3,69 €
Klosterfrau Arnika Schmerz- Salbe Stark  100 g- 42%

Produktdetails

Produktbezeichnung Phlogenzym Mono Tabletten
Packungsgröße(n) 20 Stück
40 Stück
100 Stück
DarreichungsformTabletten magensaftresistent
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonMucos Pharma
MALVENWEG
82538 GERETSRIED
Website
AnwendungsgebieteSchwellungen
PZN05386317
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 16,30 € ab 9,39 €
 Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download