Parkovit Filmtabletten

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Vitamine"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Parkovit Filmtabletten 16% günstiger kaufen

Parkovit Anwendung

Parkovit Filmtabletten werden bevorzugt in der Parkinsontherapie angewendet, da das gängige Parkinson Medikament L-Dopa in einigen Fällen als bekannte Nebenwirkung Vitaminmangel bei den betroffenen Patienten hervorrufen kann. Dies entsteht dadurch dass die Therapie mit L-Dopa häufig zur Erhöhung des Homocysteinspiegels und zu einer geringeren Konzentration an Folsäure und Vitamin B12 im Blut führt. Ein dauerhaft erhöhter Homocysteinspiegel kann Gefäßerkrankungen und kognitive Störungen wie Gedächtnislücken begünstigen. Eine dosierte Anwendung mit den Vitaminen Folsäure und Vitamin B12 führt zur Normalisierung des Homocysteinspiegels und somit werden die negativen Auswirkungen vermindert.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Eine Parkovit Filmtablette besteht aus 1000µg Folsäure, 5µg Vitamin B12 und 20µg ( 800IE )Vitamin D3.

Gegenanzeigen

Parkovit Filmtabletten dürfen nicht eingenommen werden von Patienten, welche mit einem Folsäureantagonisten behandelt werden und wenn eine Megaloblastenanämie infolge eines bekannten Vitamin B12-Mangels bekannt ist. Des Weiteren von Patienten bei denen ein erhöhter Kalziumspiegel im Blut besteht und Nierensteine in der Vorgeschichte bekannt sind.

Parkovit Nebenwirkungen

Die Einnahme von Parkovit Filmtabletten kann in seltenen Fällen zu Durchfall führen. Des Weiteren kann es zu allergischen Reaktionen wie Ausschlag und Juckreiz, Atemmangel und Schockzuständen kommen bei eventuellen Unverträglichkeiten. Der erhöhte Kalziumspiegel im Blut kann in wenigen Fällen zu Bewusstseinstrübungen, sowie Erbrechen und Übelkeit führen.

Wechselwirkungen

Bei gleichzeitiger Einnahme von Parkovit Filmtabletten und Mitteln gegen Krampfleiden kann die Wirkung der Antiepileptika durch die Folsäure herabgesetzt werden und die Krampfbereitschaft des Patienten zunehmen. Die zeitgleiche Einnahme von Magensäure hemmenden Medikamenten kann die Aufnahme von Vitamin B12 behindern. Bei Patienten, welche mit Herzglykosiden behandelt werden, kann es durch den erhöhten Kalziumspiegel im Blut zu vermehrten Herzrhythmusstörungen kommen.

Parkovit Dosierung

Die Parkovit Filmtablette sollte einmal täglich mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Zur besseren Verträglichkeit und Aufnahme der Nährstoffe sollte Parkovit parallel zu einer Mahlzeit eingenommen werden.

Weitere Informationen

Parkovit Filmtabletten sind für Diabetiker geeignet. Eine Filmtablette ist dabei mit 0,02g Kohlenhydrate zu bemessen. Bei bestehender Laktoseintoleranz kann Parkovit ebenfalls verabreicht werden, da es keine Laktose enthält - sowie ebenfalls keine Fruktose und Gelatine. In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Präparat erst nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden.

Sparmedo Ratgeber Vitamine

Ratgeber Vitamine
Sie benötigen Hilfe bei Vitamine? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Vitamine-Ratgeber ansehen

Parkovit Filmtabletten kaufen

Alle Packungsgrößen:

30 Stück
ab 10,08 (ab 0,34 €/Stück)
90 Stück
ab 21,40 (ab 0,24 €/Stück)

Erfahrungen zu Parkovit Filmtabletten 30 Stück

Erfahrungsbericht schreiben
Nahrungsergänzung & Vitalität > Vitamine > Vitamin-Kombipräparate
Medikamente > Muskeln & Gelenke

Produktdetails

Produktbezeichnung Parkovit Filmtabletten
Packungsgröße(n) 30 Stück
90 Stück
DarreichungsformFilmtabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

DESITIN ARZNEIMITTEL
WEG BEIM JAEGER
22335 HAMBURG
Website

AnwendungsgebieteVitamin-Kombipräparate, Muskeln & Gelenke
PZN09673054
BezugMedikament ist rezeptfrei

Ähnliche Produkte wie Parkovit Filmtabletten

Fehlt etwas?