ProduktinformationenOctenident Antiseptic 1 mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle

Octenident Antiseptic 1 mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle reduziert vorübergehend die Keimzahl in der Mundhöhle und hemmt vorübergehend die Bildung von Plaque.

Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff Octenidindihydrochlorid sorgt mit seiner antibakteriellen Wirkung für eine vorübergehende Keimzahlreduktion in der Mundhöhle sowie zu einer vorübergehenden Hemmung der Plaque-Bildung. Es ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet und darf maximal über einen Zeitraum von fünf Tagen angewendet werden.

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Medikamente"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Octenident Antiseptic 1 Mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle kaufen

Octenident Antiseptic 1 mg/ml Anwendung

Das Präparat ist bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit bei Erwachsenen geeignet und trägt zu einer vorübergehenden Hemmung der Plaque-Bildung sowie zu einer vorübergehenden Keimzahlreduktion in der Mundhöhle bei.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Octenidindihydrochlorid. 1 ml Lösung enthält 1 mg Octenidindihydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Glycerol 85% (E 422), Natrium-D-gluconat, Citronensäure, Natriummonohydrogenphosphat-Dihydrat (Ph.Eur.) (zur pH-Einstellung), Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.), Sucralose, gereinigtes Wasser, Minze-Kühl-Aroma (enthält Propylenglycol (E 1520)).

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe bekannt ist.

Octenident Antiseptic 1 mg/ml Nebenwirkungen

Im Rahmen der Anwendung von Octenident Antiseptic 1 mg/ml Lösung kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • sehr häufig: vorübergehende Beeinträchtigung der Geschmacksempfindung, leichte, umkehrbare Zahnverfärbungen
  • häufig: Taubheitsgefühl im Mund, vorübergehende Verfärbung der Zunge, Beläge im Mund oder der Zunge, Empfindlichkeit der Zähne
  • gelegentlich: Übelkeit, Kopfschmerzen, erhöhter Speichelfluss, Kribbeln der Zunge

Wechselwirkungen

Die Inhaltsstoffe von Zahnpasta können die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen. Darüber hinaus sollte Octenident Antiseptic niemals gleichzeitig mit Produkten mit Povidon-Iod verwendet werden, da es dadurch zu einer violetten oder braunen Verfärbung im Mund kommen kann.

Informationen zur Anwendung

Die Lösung wird zweimal täglich jeweils nach den Mahlzeiten und nach dem Zähneputzen angewendet. Für die Anwendung werden zehn Milliliter in den mitgelieferten Messbecher gefüllt. Anschließend wird der Mund etwa 30 Sekunden lang gründlich mit der Lösung gespült. Danach wird die Lösung ausgespuckt. Ein anschließendes Spülen des Mundes mit Wasser sollte vermieden werden. Der Anwendungszeitraum sollte nicht mehr als fünf Tage betragen.

Weitere Informationen

Das Präparat ist für Kinder und Jugendliche ungeeignet. Schwangere und stillende Frauen sollten vor einer Anwendung mit ihrem Arzt sprechen.

Sparmedo Ratgeber Medikamente

Ratgeber Medikamente
Sie benötigen Hilfe bei Medikamente? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Medikamente-Ratgeber ansehen

Octenident Antiseptic 1 Mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle kaufen

250 ml
ab 7,30 (ab 29,20 € / l) inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Octenident Antiseptic 1 Mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle 250 ml

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Octenident Antiseptic 1 Mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle
Packungsgröße(n) 250 ml
DarreichungsformLOE
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Schülke & Mayr
ROBERT-KOCH-STR.
22851 NORDERSTEDT
Website

AnwendungsgebieteMund, Rachen & Zähne
PZN17850458
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Octenident Antiseptic 1 Mg/ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle