Kamillosan Mund- und Rachenspray

Abbildung von Kamillosan Mund- und Rachenspray  30 ml

Das entzündungshemmende, antibakterielle und pilzhemmende Kamillosan Mund-und Rachenspray enthält als Wirkstoff Kamillenblütenextrakt. Es wird bei Entzündungen des Rachens, des Zahnfleischs und der Mundschleimhäute angewendet. Dabei werden die betroffenen Stellen dreimal pro Tag mit zwei Hüben des Sprays direkt besprüht. Kamillosan Mund-und Rachenspray kann bis zur Dauer von einer Woche täglich angewendet werden. Eine längere Behandlung sowie die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Nicht geeignet ist Kamillosan Mund-und Rachenspray für Kinder unter sechs Jahren. Das Spray darf nicht direkt in die Nase gesprüht werden. Überdosierungserscheinungen sind bei beschriebener Anwendung unbekannt. Allergische Reaktionen können bei Allergien gegen Korbblütler und Doldengewächse auftreten. Kamillosan Mund-und Rachenspray enthält 25 Volumenprozent Alkohol.

1.Was ist Kamillosan Mund- und Rachenspray und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Kamillosan Mund- und Rachenspray enthält die Wirkstoffkombination Kamillenblüten, Kamillenöl, Pfefferminzöl und Anisöl, pflanzliche Arzneimittel aus der Gruppe der Mund- und Rachentherapeutika.

Bei entzündlichen Erscheinungen der Haut, der Schleimhaut des Mundes einschließlich des Zahnfleisches und der Atmungsorgane wirkt die Wirkstoffkombination in Kamillosan Mund- und Rachenspray antiphlogistisch (entzündungshemmend), wundheilungsfördernd, desodorierend und zusätzlich noch epithelisierend.

Kamillosan Mund- und Rachenspray ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von Kamillosan Mund- und Rachenspray

Spray zur Anwendung in der Mundhöhle enthaltend in 1 ml (= 0,98 g): 366,5 mg Auszug (1:4,0 bis 4,5) aus Kamillenblüten (Kamillenzungenblüten (4,7:1); Auszugsmittel: Ethanol 38,5 % (m/m) (enthaltend 1,36 % Natriumacetat, 0,45 % Natriumascorbat und 0,41 % Natriumhydroxid), 0,7 mg Kamillenöl, 18,5 mg Pfefferminzöl und 7,0 mg Anisöl.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Kamillosan Mund- und Rachenspray wird angewendet bei

  • Rachenentzündungen (Tonsillopharyngitis),
  • nicht fieberhaften Erkältungskrankheiten, Schleimhautentzündungen der Mundhöhle und des Zahnfleisches.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von Kamillosan Mund- und Rachenspray beachten?

2.1.Kamillosan Mund- und Rachenspray darf nicht angewendet werden,

  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Kamille und andere Korbblütler, Anis oder andere Doldengewächse (Apiaceen), Anethol, Pfefferminzöl oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • bei Kindern unter 6 Jahren.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Kamillosan Mund- und Rachenspray ist erforderlich

Bei sehr ausgeprägten Beschwerden, bei fehlender Besserung innerhalb einer Woche und beim Auftreten von Atemnot oder Fieber umgehend ein Arzt aufsuchen!

Kamillosan Mund- und Rachenspray enthält Macrogolglycerolricinoleat, das bei Einnahme Magenverstimmung und Durchfall sowie bei Anwendung auf der Haut und Schleimhaut Reizungen hervorrufen kann.

Kamillosan Mund- und Rachenspray enthält 25 Vol.-% Alkohol.

2.2.a) Kinder

Kamillosan Mund- und Rachenspray darf bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.

Für Kinder unter 12 Jahren liegen keine Erfahrungen vor. "Kamillosan Mund-und Rachenspray" sollte daher bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte lesen und beachten Sie aber Abschnitt 3. ("Wie ist Kamillosan Mund- und Rachenspray anzuwenden?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel wie als Arzneimittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft ergeben. Es sind ebenso keine Beschränkungen für die Anwendung von Anisöl während der Schwangerschaft im empfohlenen Dosisbereich bekannt. Allerdings liegen keine Erkenntnisse zum Gebrauch von Pfefferminzöl in Schwangerschaft vor. In Übereinstimmung mit der allgemeinen medizinischen Praxis sollte Kamillosan Mund- und Rachenspray deshalb in der Schwangerschaft nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln, Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.d) Stillzeit

Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel wie als Arzneimittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Stillzeit ergeben. Es sind ebenso keine Beschränkungen für die Anwendung von Anisöl während der Stillzeit im empfohlenen Dosisbereich bekannt. Allerdings liegen keine Erkenntnisse zum Gebrauch von Pfefferminzöl in Stillzeit vor. In Übereinstimmung mit der allgemeinen medizinischen Praxis sollte "Kamillosan Mund-und Rachenspray" deshalb in der Stillzeit nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln, Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Anwendung von Kamillosan Mund- und Rachenspray zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Die Sprühbehandlung ist jeweils nach den Mahlzeiten durchzuführen.

3.Wie ist Kamillosan Mund- und Rachenspray anzuwenden?

Wenden Sie Kamillosan Mund- und Rachenspray immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Entzündete Bereiche im Mund- bzw. Rachenraum werden besprüht.

Es empfiehlt sich, die Sprühbehandlung jeweils nach den Mahlzeiten durchzuführen.

Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Wenden Sie Kamillosan Mund- und Rachenspray ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an.

Hinweise:

Nicht in die Nase sprühen! Hinweise zur Anwendung des Sprühkopfes beachten.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

3.2.a) Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren

3-mal täglich 2 Sprühstöße.

2 Hübe mit dem Sprühkopf entsprechen einer vollwirksamen Einzel-Dosis von 0,28 ml. Die Tages-Dosis von 3-mal täglich 2 Sprühstößen entspricht 0,84 ml.

3.2.b) Kinder von 6 bis 12 Jahren

Kamillosan Mund- und Rachenspray sollte bei Kindern von 6 bis 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Kamillosan Mund- und Rachenspray angewendet haben, als Sie sollten

Im Zusammenhang mit der Anwendung von Kamillosan Mund- und Rachenspray ist kein Fall einer Überdosierung berichtet worden. Aus der Literatur ist bekannt, dass das übermäßige Inhalieren von mentholhaltigen Präparaten reversible (rückbildungsfähige) Beschwerden wie Erbrechen, Bauchschmerzen, Benommenheit und Störungen der Herztätigkeit hervorrufen kann, welche auf die Anwesenheit von flüchtigem Menthol zurückzuführen sind.

3.4.Wenn Sie die Anwendung von Kamillosan Mund- und Rachenspray vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Kamillosan Mund- und Rachenspray abgebrochen wird

Sollten Sie die Behandlung abbrechen wollen, so besprechen Sie dieses bitte vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Kamillosan Mund- und Rachenspray Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergien) auftreten. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden.

Aufgrund sogenannter Kreuzreaktionen können allergische Reaktionen auch bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbblütler, z.B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite) oder der Doldenblütler auftreten (z.B. Sellerie-Karotten-Beifuß-Gewürz-Syndrom).

Die Inhalation von Pfefferminzöl kann aufgrund des Menthol-Gehalts in seltenen Fällen einen Hustenreflex auslösen.

Häufig wird nach der Anwendung ein vorübergehendes Brennen empfunden.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist Kamillosan Mund- und Rachenspray aufzubewahren?

Lagern Sie Kamillosan Mund- und Rachenspray bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Milliliter
Kamillenblüten Extrakt, (1:4-4,5), Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 366.5 mg
Pfefferminzöl 18.5 mg
Anisöl 7 mg
Kamillenblütenöl 0.7 mg
Aromastoffe (hom./anthr.)
Abbildung von Kamillosan Mund- und Rachenspray  30 ml
 

Kamillosan Mund- und Rachenspray 30 ml kaufen

32 Angebote ab 4,61 € 8,98 €

jetzt zu den Angeboten

Erfahrungen zu Kamillosan Mund- und Rachenspray 30 ml

Ähnliche Produkte wie Kamillosan Mund- und Rachenspray

Chlorhexamed Forte Alkoholfrei 0.2% Lösung 600 ml- 32%
Dynexan Mundgel Gel 10 g- 51%
Dynexan Mundgel Gel 10 g
Kreussler
ab 4,92 €
Chlorhexamed Fluid 200 ml- 41%
Chlorhexamed Fluid 200 ml
GSK OTC Medicines
ab 6,16 €
Pyralvex Lösung 10 ml- 47%
Pyralvex Lösung 10 ml
Meda Pharma
ab 5,60 €
Chlorhexamed 1% Gel Gel 50 g- 32%
Chlorhexamed 1% Gel Gel 50 g
GSK OTC Medicines
ab 7,28 €
Betaisodona Mund Antisept Lösung 100 ml- 34%
Infectogingi Mundgel Gel 6 g- 53%
Infectogingi Mundgel Gel 6 g
InfectoPharm
ab 4,74 €
Mallebrin Konzentrat Zum Gurgeln Lösung 30 ml- 48%
Gengigel Zahnfleischgel Gel 20 ml- 35%
Gengigel Zahnfleischgel Gel 20 ml
RIEMSER ARZNEIMITTEL
ab 9,75 €
Salviathymol N Madaus Tropfen 20 ml- 46%
Hexoral 0.1 % Lösung  200 ml- 50%
Hexoral 0.1 % Lösung 200 ml
JOHNSON&JOHNSON OTC
ab 4,97 €
Gengigel Mundspüllösung  150 ml- 37%
Gengigel Mundspüllösung 150 ml
RIEMSER ARZNEIMITTEL
ab 8,79 €
Chlorhexamed Direkt Gel 9 g- 43%
Chlorhexamed Direkt Gel 9 g
GSK OTC Medicines
ab 3,96 €
Chlorhexamed Forte Alkoholfrei 0.2% Spray  50 ml- 41%
Parodont Zahnfleischpflege Gel Gel 10 ml- 62%
Parodont Zahnfleischpflege Gel Gel 10 ml
Beovita Vital GmbH
ab 3,75 €
Recessan Salbe 10 g- 49%
Recessan Salbe 10 g
Kreussler
ab 5,12 €
Dental Repair Probiotika Lutschtablette 60 Stück- 31%
Dental Repair Probiotika Lutschtablette 60 Stück
Casida GmbH & Co. KG
ab 17,96 €
Solcoseryl Akut Paste  5 g- 48%
Solcoseryl Akut Paste 5 g
Meda Pharma
ab 5,69 €

Zahnfleischentzündungen Ratgeber Ratgeber Zahnfleischentzündungen
Sie benötigen Hilfe bei Zahnfleischentzündungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Zahnfleischentzündungen-Ratgeber

Bestseller-Rang Nr. 4 in Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Zahnfleischentzündungen
Bestseller-Rang Nr. 12 in Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Schmerzen & Entzündungen in Mund & Rachen

Produktdetails

Produktbezeichnung Kamillosan Mund- und Rachenspray
Packungsgröße(n) 30 ml
DarreichungsformSpray
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonMeda Pharma
BENZSTR.
61352 BAD HOMBURG
Website
AnwendungsgebieteZahnfleischentzündungen, Schmerzen & Entzündungen in Mund & Rachen
PZN05973405
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 8,98 € ab 4,61 €
Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download