ProduktinformationenHydrocutan 0.25% Creme gegen entzündliche & allergische Hauterkrankungen

Hydrocutan Creme 0.25% enthält Hydrocortison und findet seine Anwendung in der Behandlung von entzündlich, allergisch und juckender, oft mit Bläschen- und Krustenbildung einhergehenden Hauterkrankungen.

Die Creme darf nicht bei Rötungen, Pilzen oder anderen speziellen Hauterkrankungen, wie Syphilis angewendet werden. Nach sorgfältiger Reinigung der Haut wird Hydrocutan dünn auf die erkrankten Hautpartien zwei bis drei Mal täglich aufgetragen. Bei Besserung des Krankheitsbildes genügt eine einmalige Anwendung oder ein Auftragen von 2-3 Tagen.

Auf die Anwendung sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit verzichtet werden. Eine langfristige Anwendung über 4 Wochen oder eine großflächige Anwendung auf der Haut sollte ebenfalls vermieden werden.

Preisvergleich (bis zu 5,22 € günstiger!) 1 Erfahrungsbericht Ratgeber "Entzündungen der Haut"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Hydrocutan Creme 0.25% kaufen

Hydrocutan 0.25% Anwendung

Hydrocutan Creme wird bei entzündlichen oder allergischen Erkrankungen der Haut angewendet.

Gegenanzeigen

Die Creme sollte nicht angewendet werden bei:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile
  • speziellen Hauterkrankungen (Syphilis, Hauttuberkulose)
  • Windpocken
  • Hautreaktionen nach Impfungen
  • bakteriellen oder durch Pilze hervorgerufenen Erkrankungen
  • bestimmten mit Rötung und/oder Knötchenbildung einhergehenden Hauterkrankungen im Bereich des Gesichts (Rosacea und rosaceaartige beziehungsweise perioraler Dermatitis)
  • offenen Wunden

Hydrocutan 0.25% Nebenwirkungen

Hydrocutan 0.25% Creme sollte nicht länger als eine Woche auf mehr als 10% der Körperoberfläche angewendet werden. Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Allergische Hautreaktionen
  • Trockenwerden der Haut
  • Dünnerwerden der Haut
  • "Papierhaut"(Hautatrophie)
  • Streifen durch Schädigung der elastischen Fasern (Striae)
  • Erweiterung oberflächlicher Hautgefäße (Teleangiektasen)
  • vermehrte Behaarung der behandelten Hautpartien (Hypertrichosis)
  • Kontaktdermatitis
  • Reizung der Augen
  • Reizung der Schleimhäute
  • bei längerfristiger Anwendung oder der Anwendung auf geschädigter Haut sind systemische Kortikoidwirkungen und -nebenwirkungen möglich

Wechselwirkungen

  • Bei bestimmungsgemäßem, äußerlichen Gebrauch sind Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln unwahrscheinlich

Informationen zur Anwendung

  • Zu Beginn der Behandlung sollte die Creme zwei- bis dreimal täglich auf die zuvor gereinigten betroffenen Hautpartien aufgetragen und eingerieben werden.
  • Eine längerfristige, großflächige Anwendung (länger als vier Wochen auf mehr als 20% des Hautareals) sollte vermieden werden.
  • Nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte die Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein mögliches Wiederaufflammen zu verhindern.

Weitere Informationen

  • Kinder unter sechs Jahren sollten mit der Creme nur nach ausdrücklicher Verordnung des Arztes behandelt werden.
  • Bei Säuglingen und Kleinkindern sollte die Anwendung nicht unter Okklusivbedingungen (Luftabschluss durch Windeln) erfolgen.
  • Während der Schwangerschaft sollte die Anwendung nur in dringenden Fällen unter Zurateziehen eines Arztes und keinesfalls längerfristig oder großflächig erfolgen.
  • Stillende Mütter sollten die Creme nicht auf den Brustbereich auftragen, um einen unmittelbaren Kontakt des Säuglings mit dem Wirkstoff zu vermeiden.
  • Allgemein sollte es nicht zu Schleimhaut- oder Augenkontakt kommen. Bei entsprechend veranlagten Personen kann es durch Augenkontakt zu einer Erhöhung des Augeninnendrucks kommen.

Hydrocutan 0.25% Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Gramm
Hydrocortison 2.5 mg
Sparmedo Ratgeber Entzündungen der Haut

Ratgeber Entzündungen der Haut
Sie benötigen Hilfe bei Entzündungen der Haut? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Entzündungen der Haut-Ratgeber ansehen

Hydrocutan Creme 0.25% kaufen

Alle Packungsgrößen:

20 g
ab 2,73 (ab 136,50 € / kg) UVP 5,22 € inkl. MwSt.
50 g
ab 6,42 (ab 128,40 € / kg) UVP 11,64 € inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Hydrocutan Creme 0.25% 50 g

22.05.2011 für Hydrocutan Creme 0.25% 50 g

DIe Hydrocutan Creme wird gerade in der BILD empfohlen, weil die STIFTUNG WARENTEST jetzt gerade aus 10.000 Medikamenten die besten und günstigsten Medikametne gekürt hat. Dabei war für mich vor allem interesant, welche Medikamente gegen Juckreiz genannt wurden. Denn auch ich muss wegen meiner NEURO immer mal wieder auch auf Cremes mit Hydrocortison zurückgreifen - gerade bei den kleinern Stellen an Ellbogen und den Kniekehlen (ganz unangenehmer Juckreiz!) hilft das Hydrocortison doch immer wieder sehr gut - die Hydrocutan Creme kannte ich noch garnicht, hat aber auch nicht mehr als andere Cremes - ich finde sie sogar relativ teuer! Habe sie aber hier bei medikamente-preiswert-bestellen.de mal angeschaut und bei dem preiswertesten Apotheker gekauft, mal sehen wie die Creme wirkt!

von einem Anwender

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Hydrocutan Creme 0.25%
Packungsgröße(n) 20 g
50 g
DarreichungsformCreme
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Dermapharm
LIL-DAGOVER-RING 7
82031 GRÜNWALD
Website

AnwendungsgebieteEntzündungen der Haut
PZN01138723
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Hydrocutan Creme 0.25%