Gingium Filmtabletten

Abbildung von Gingium Filmtabletten  50 Stück

Gingium wird angewandt zur: symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei dementiellen Syndromen (Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten) mit der Leitsymptomatik (den Hauptbeschwerden): Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen.

Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach Fontane. Bei Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo, Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese).

Gingium Filmtabletten zur symptomatischen Behandlung bei dementiellem Syndrom (Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten) im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Schwindel, depressive Verstimmung, Konzentrationsstörungen, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Gingium eignet sich ebenso zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen (Schaufensterkrankheit), im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen (speziell Gehtraining). Das Arzneimittel wird ebenfalls angewandt zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen und bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.

Gingium Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der enthaltene Wirkstoff ist Ginkgo biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Gegenanzeigen

Gingium darf nicht eingenommen werden, wenn eine (allergische) Überempfindlichkeit gegenüber dem arzneilich wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile besteht. Das Arzneimittel sollte nur nach erfolgter Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden, wenn eine krankhaft gesteigerte Blutungsneigung (hämorrhagischer Diathese) vorliegt. Auch bei einer gleichzeitigen Therapie mit gerinnungshemmenden Arzneimitteln, sollte Gingium erst nach Absprache mit dem Arzt eingenommen werden. Da es Anzeichen darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen können, muss dieses Arzneimittel vor einer Operation abgesetzt werden. Der Arzt ist rechtzeitig zu informieren, dieser wird über das weitere Vorgehen entscheiden.

Gingium Nebenwirkungen

Sehr selten treten unter der Einnahme von Gingium bzw. Ginkgo biloba-haltiger Arzneimittel, besonders wenn gleichzeitig gerinnungshemmende Arzneimittel wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nicht-steroidale Antirheumatika eingenommen werden, Blutungen auf (Blutungen im Auge, Hirnblutungen, Blutungen im Magen-Darm-Trakt). Sehr selten wurden nach Einnahme von diesem Arzneimittel leichte Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen oder Allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Juckreiz, Hautschwellung) bekannt. Sollte eine der oben genannten Nebenwirkungen auftreten, ist der Arzt aufzusuchen, damit dieser über den Schweregrad und eventuell notwendige Maßnahmen entscheiden kann. Bei dem ersten Hinweis auf einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Gingium nicht wieder eingenommen werden. Der Arzt oder Apotheker ist zu benachrichtigen, wenn Nebenwirkungen beobachtet werden, die nicht in der Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wechselwirkungen

Vor der Einnahme von Gingium ist der Arzt zu informieren, wenn andere Arzneimittel eingenommen werden bzw. vor kurzem eingenommen wurden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wird dieses Arzneimittel gleichzeitig mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure und andere nicht-steroidale Antirheumatika) eingenommen, kann deren Wirkung verstärkt werden. Bei der Einnahme von Gingium zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken, sind keine Besonderheiten zu beachten.

Gingium Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt die übliche Dosis für Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen sind 3mal am Tag (morgens, mittags, abends) 1 bis 2 Filmtabletten einzunehmen (entsprechend 120 - 240 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen sind 2mal am Tag (morgens und abends) 1 1/2 bis 2 Filmtabletten einzunehmen (entsprechend 120 - 160 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Bei Schwindel und zur unterstützenden Behandlung bei Ohrgeräuschen sind 2mal am Tag (morgens und abends) 1 1/2 bis 2 Filmtabletten einzunehmen (entsprechend 120-160 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Gingium Filmtabletten dürfen nicht im Liegen eingenommen werden. Die Tabletten sind unzerkaut mit genügend Flüssigkeit (1 Glas Trinkwasser) zu schlucken. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Anwendungsdauer

Bei hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen sollte die Dauer der Behandlung mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Anwendungsdauer von 3 Monaten ist der Arzt aufzusuchen, dieser wird überprüfen, ob die Fortführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen sollte die Dauer der Anwendung mindestens 6 Wochen betragen. Da eine Besserung der Gehstreckenleistung diese Behandlungsdauer voraussetzt. Bei Schwindel führt eine Anwendungsdauer von mehr als 6 bis 8 Wochen zu keiner Verbesserung des Behandlungsergebnisses. Bei Ohrgeräuschen sollte die unterstützende Behandlungsdauer mindestens 12 Wochen betragen. Bleibt nach 6 Monaten der Erfolg aus, wird dieser auch bei längerer Behandlung nicht mehr eintreten.

Überdosierung

Werden zu große Mengen des Arzneimittels eingenommen, können die unten genannten Nebenwirkungen verstärkt auftreten. In diesem Fall ist der Arzt zu benachrichtigen. Dieser kann über eventuell notwendige Maßnahmen entscheiden.

Einnahme vergessen

Wurde die Einnahme vergessen, ist mit der Anwendung wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortzusetzen. Die Einnahme der doppelten Menge beim nächsten Mal darf nicht erfolgen.

Weitere Informationen

In experimentellen Untersuchungen wurde kein Hinweis auf eine fruchtschädigende Wirkung des in Gingium enthaltenen Wirkstoffes (Ginkgo-Extrakt) gefunden. Da aber keine Erkenntnisse beim Menschen vorliegen, ist der Nutzen einer Behandlung in der Schwangerschaft gründlich gegen die möglichen Risiken abzuwägen. Ob die Inhaltsstoffe des Ginkgo-Extraktes in die Muttermilch übergehen, ist bisher nicht bekannt. Generell gilt: Vor der Einnahme von allen Arzneimitteln ist der Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen. Gingium soll von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden, da zur Anwendung bei dieser Personengruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Gingium enthält als sonstigen Bestandteil Lactose. Bei bekannter Zuckerunverträglichkeit, ist das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit dem Arzt einzunehmen. Hinweis für Diabetiker: Eine Filmtablette enthält weniger als 0,02 BE.

Gingium Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Ginkgoblätter Trockenextrakt, (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton-Wasser 40 mg
Ginkgo Flavonoidglykoside 9.8 mg
Terpenlactone
Ginkgolsäuren
Ginkgolide A+B+C
Bilobalide
Abbildung von Gingium Filmtabletten  50 Stück
 

Gingium Filmtabletten 50 Stück kaufen

61 Angebote ab 5,92 € 13,95 €

jetzt zu den Angeboten

Alle Packungsgrößen:

Abbildung von Gingium Filmtabletten 30 Stück

30 Stück
ab 3,64 €

Abbildung von Gingium Filmtabletten  50 Stück

50 Stück
ab 5,92 €

Erfahrungen zu Gingium Filmtabletten 50 Stück


18.11.2016 für Gingium Filmtabletten 50 Stück von einem Anwender
ich muss für meine Großeltern immer den Einkauf online machen, denn sie selber schaffen dies nicht. Dabei ist immer wieder Gingium dabei. ich habe ehrlich gesagt da immer wieder gelesen dass es nicht wirkt, die sind aber super zufrieden damit und fühlen sich gut damit, kognitiv sind die auch super fit.

Ähnliche Produkte wie Gingium Filmtabletten

Tebonin Konzent 240mg Filmtabletten  120 Stück- 37%
Tebonin Konzent 240mg Filmtabletten 120 Stück
Dr. Willmar Schwabe
ab 112,50 €
Tebonin Forte 40 Mg Filmtabletten 200 Stück- 32%
Tebonin Forte 40 Mg Filmtabletten 200 Stück
Dr. Willmar Schwabe
ab 38,84 €
Tebonin Intens 120mg Filmtabletten 120 Stück- 36%
Tebonin Intens 120mg Filmtabletten 120 Stück
Dr. Willmar Schwabe
ab 63,69 €
Tebonin Konzent 240 Mg Filmtabletten 80 Stück- 37%
Tebonin Konzent 240 Mg Filmtabletten 80 Stück
Dr. Willmar Schwabe
ab 78,44 €
Tebonin Spezial 80mg Filmtabletten 120 Stück- 34%
Tebonin Spezial 80mg Filmtabletten 120 Stück
Dr. Willmar Schwabe
ab 45,87 €
Dinosan Arnika Beinlotion  175 ml- 31%
Ameu Compact Kapseln  60 Stück- 49%
Ameu Compact Kapseln 60 Stück
Klosterfrau
ab 19,99 €
Vaso- E- Bion Vital Kapseln 20 Stück- 42%
Vaso- E- Bion Vital Kapseln 20 Stück
Rodisma-Med Pharma
ab 6,89 €
Tebonin Forte 40 Mg Lösung 100 ml- 40%
Tebonin Forte 40 Mg Lösung 100 ml
Dr. Willmar Schwabe
ab 17,96 €
Ginkobil Ratiopharm Tropfen 40 Mg  100 ml- 60%
Gingium Lösung 100 ml- 54%
Gingium Lösung 100 ml
Hexal
ab 12,48 €
Spiraphan Tropfen 20 ml- 42%
Spiraphan Tropfen 20 ml
KATTWIGA
ab 4,94 €
Binko 120mg Filmtabletten  30 Stück- 48%
Binko 120mg Filmtabletten 30 Stück
NEURAXPHARM
ab 13,16 €
Gingium 40mg Filmtabletten  120 Stück- 60%
Venelbin Ruscus Neu Kapseln  50 Stück- 38%
Venelbin Ruscus Neu Kapseln 50 Stück
MIT Gesundheit
ab 9,42 €
Cefadysbasin Se Tabletten 60 Stück- 40%

Produktdetails

Produktbezeichnung Gingium Filmtabletten
Packungsgröße(n) 30 Stück
50 Stück
DarreichungsformFilmtabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonHexal
INDUSTRIESTR.
83607 HOLZKIRCHEN
Website
AnwendungsgebieteDurchblutungsstörung
PZN03910205
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 13,95 € ab 5,92 €
 Angebot ansehen