Acetocaustin Pen Stift

Preisvergleich 1 Erfahrungsbericht Ratgeber "Warzen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Acetocaustin Pen Stift 41% günstiger kaufen

Acetocaustin Pen Anwendung

Der Acetocaustin Pen ist ein Behandlungsstift zur Entfernung von gewöhnlichen Warzen. Acetocaustin ist der Handelsname von Monochloressigsäure, einer stark ätzenden Säure, deren Dämpfe giftig sind und der Ausgangsstoff für Enthaarungsmittel, Pflanzenschutzmittel und Farbstoffe ist.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff dieses Warzenstifts ist Acetocaustin. Das ist Monochloressigsäure, die in stark verdünnter Form (gelöst in gereinigtem Wasser) im Filzpad des Stifts enthalten ist. Die anderen Bestandteile des Stifts dienen dem sicheren Auftragen auf die Warze, der Benutzerfreundlichkeit und dem Schutz der Behandelnden.

Gegenanzeigen

Muttermale und Alterswarzen dürfen damit nicht behandelt werden. Behandelt wird immer nur eine Warze mit dem Stift. Nach dem Abheilen darf man mit der Behandlung der nächsten Warze beginnen, nicht vorher. Denn Chloressigsäure ist stark ätzend und giftig - wenn die Säure auf größeren Hautpartien aufgetragen wird, kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen. Warzen, die bereits anderweitig behandelt werden, dürfen nicht mit Chloressigsäure in Berührung kommen. Erst dann, wenn alle anderen Verletzungen durch Behandlungen komplett verheilt sind, darf man den Acetocaustin Pen anwenden. Das gilt auch für Entzündungen der Haut, für Rötungen, Schwellungen, Verletzungen und offene Warzen: Acetocaustin darf damit nicht in Berührung kommen. Schwangere und Stillende dürfen den Pen nicht anwenden, und Kleinkinder dürfen damit ebenfalls nicht behandelt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren darf die Behandlung nur durch einen Arzt durchgeführt werden.

Acetocaustin Pen Nebenwirkungen

Bei der Anwendung sollte man sich an die Empfehlung des Arztes und an die Packungsbeilage halten. Acetocaustin ist eine stark ätzende Säure, deshalb kann es bei der Behandlung zu Rötungen, Schwellungen, Blasenbildung, Schmerzen kommen, die über die behandelte Hautpartie hinausgehen. Hautirritationen immer von einem Arzt begutachten lassen und die Behandlung mit dem Pen gegebenenfalls aussetzen.

Acetocaustin Pen Anwendung

Die Warze wird nur einmal wöchentlich mit Chloressigsäure behandelt.Dazu deckt man die Haut um die Warze herum mit einer stark haftenden, zähen Salbe oder Paste ab. Ideal sind Vaseline oder Wundschutzcreme aus dem Kleinkindbedarf (Zinksalbe). Die Salbe ist in der Packung des Acetocaustin Pen nicht enthalten. Mit der Filzspitze des Stifts dreimal für zwei Sekunden auf die Warze tupfen. Anschließend lässt man die Chloressigsäure für etwa fünf Minuten einwirken, dann kann man die Salbe entfernen. Bitte daran denken, den Acetocaustin Pen nach der Behandlung wieder fest mit dem kindersicheren Verschluss zu versiegeln und außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Sparmedo Ratgeber Warzen

Ratgeber Warzen
Sie benötigen Hilfe bei Warzen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Warzen-Ratgeber ansehen

Acetocaustin Pen Stift kaufen

1 ml
ab 8,79 (ab 8,79 €/ml)

Erfahrungen zu Acetocaustin Pen Stift 1 ml

04.12.2013 für Acetocaustin Pen Stift 1 ml

Das beste Warzenmittel was es gibt. Verwende ich schon seit Jahren. Toll, dass es das endlich in Stiftform gibt!

von einem Anwender

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Acetocaustin Pen Stift
Packungsgröße(n) 1 ml
DarreichungsformStifte
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
TEMMLERSTR.
35039 MARBURG
Website

AnwendungsgebieteWarzen
PZN07619895
BezugMedikament ist rezeptfrei

Ähnliche Produkte wie Acetocaustin Pen Stift

Fehlt etwas?