Erfahrungsberichte für Granufink Blase Hartkapseln

Granufink Blase Hartkapseln bei Blasenschwäche stärken bei kurmäßiger Anwendung die Blasenmuskulatur bei Frauen und Männern.

Die Kapseln wirken krampflösend bei vegetativen Blasenfunktionsstörungen (z.B. Reizblase, Bettnässen), . Es handelt sich hierbei um ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Beschwerden wie ständiger Harndrang, ungewollter Harnabgang, Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen werden gelindert.

Enthalten sind die Wirkstoffe Arzneikürbissamen und Kürbissamenöl.

Preisvergleich (bis zu 40% sparen) Produktinformation

5 Erfahrungsberichte

30.07.2012 für Granufink Blase Hartkapseln 50 Stück

ich war erschrocken, als ich gelesen habe ich sol 5 Granufink Blase Kapseln nehmen. Ich habe es dann durchgezogen bis die Packung leer war. Aber so richtig gewirkt haben die Granufink nicht. Eigentlich kein Unterschied zu davor. Nehme jetzt nichts mehr an Tabletten und trinke abends gezielt weniger.

von einem Anwender

14.06.2012 für Granufink Blase Hartkapseln 160 Stück

ich kann Granufink bei Reizblase auch empfehlen. Ich habe die Tabletten aber über einige Monate regelmäßig genommen bis ich sicher war, dass es mir wirklich besser geht. Granufink ist rein pflanzlich aus der Kürbispflanze und bei mir hatten die Tabletten keine Nebenwirkungen.

von einem Anwender

10.02.2012 für Granufink Blase Hartkapseln 50 Stück

Man muss von den Granufink 3 bis 5 Kapseln pro Tag nehmen. Ich habe mit 3 Kapseln begonnen, das war schon Üeberwindung genug. Ich nehme die Granufink jetzt seit fast 3 Wochen und habe den Eindruck gewonnen, dass sie das Blasenproblem bereits etwas schmälern. Sie wirken zwar keine Wunder aber etwas aufwärts geht es schon. Bei mir hat es angefangen, dass ich in der Nacht mehrfach aufstehen mußte. Tagsüber war mir das so noch nicht aufgefallen. Seitdem ich die Kapseln regelmäßig nehme geht es schon besser. Ich muss in der Nacht nur noch einmal raus. Da ich nicht so leicht wieder einschlafe, ist das schon ein großer Fortschritt für mich.

von einem Anwender

25.11.2009 für Granufink Blase Kapseln 100 Stück

ich hatte im letzten Jahr mehrmals eine Blasenentzündung und seitdem immer mal Probleme mit der Blase. Die Entzündung ist zwar irgendwann weg, aber ich muss trotzdem viel zu viel auf die Toilette. jetzt soll ich regelmäßig Granufink Blase Kapseln nehmen, die die Blase stärken soll. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es schon besser geworden ist, aber noch bin ich zuversichtlich. Wichtig war, dass ich eine Medizin bekomme, die pflanzlich ist. Das ist bei Granufink der Fall. Der Wirkstoff von Granufink ist der Arzneikürbis. Ist doch irgendwie lustig, dass ein Kürbis heilende Wirkstoffe hat. War mir völlig neu.

von einem Anwender

09.09.2009 für Granufink Blase Hartkapseln 160 Stück

meine Schwester hat mit den Granufink Blase Hartkapseln endlich ihre Reizblase in den Griff bekommen. Das war ihr schon peinlich, weil sie egal wo sie war immer auf der Suche nach einer Toilette war. Die 1. Packung hat sie noch regulär bezahlt aber bei der 2. Packung Granufink hat sie gut Geld gespart, weil sie die über die Versandapotheke gekauft hat. Aber das Allerwichtigste war natürlich, dass das Granufink überhaupt geholfen hat.

von einem Anwender

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht

Helfen Sie anderen Nutzern offene Fragen zu beantworten.

Granufink Blase Hartkapseln kaufen

Alle Packungsgrößen:

50 Stück
ab 11,11 (ab 0,22 €/Stück)
100 Stück
ab 19,59 (ab 0,20 €/Stück)
160 Stück
ab 25,90 (ab 0,16 €/Stück)

Haben Sie sich auch diese Artikel angesehen?

Fehlt etwas?