Laryngomedin N Spray

Abbildung von Laryngomedin N Spray 45 g

Laryngomedin N Spray eignet sich zur effektiven Bekämpfung von Erkrankungen im Hals- und Rachenraum, sowie bei Entzündungen von Zunge, Zahnfleisch oder der Mundschleimhaut.

Sofern nicht anders verschrieben, wird das Spray mehrmals pro Tag in den Mund eingeführt, die entsprechende Stellen werden anschließend mithilfe des angebrachten Sprührohrs eingesprüht.

Nicht eingesetzt werden sollte Laryngomedin N Spray von Personen, welche allergische Reaktionen gegenüber Terpentinöl, sowie anderen, ätherische Ölen aufweisen. Ebenfalls zur Vorsicht geraten wird bei bekannten Überempfingdlichkeitssymptomen gegenüber Sorbit oder Fructose.

Da das Produkt zudem kleinere Mengen von Alkohol enthält, sollte der Einsatz bei Alkoholikern vermieden werden. Nebenwirkungen können in seltenen Fällen in Form von Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, in derartigen Fällen wird eine sofortige Absetzung des Medikaments empfohlen.

1.Was ist Laryngomedin N Spray und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Laryngomedin N Spray enthält den Wirkstoff Hexamidin, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Hals- und Rachentherapeutika.

Laryngomedin N Spray ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel (Antiseptikum).

Hexamidin hat eine hohe antimikrobielle Wirksamkeit. Sie richtet sich vor allem gegen grampositive Keime, aber auch gegen einige gramnegative Keime und Pilze (z.B. Pseudomonas aeruginosa, Candida-Arten). Hexamidin bzw. Hexamidindiisethionat hindert Bakterien und manche Pilze an ihrer Vermehrung und hat in hohen Konzentrationen auch Bakterien abtötende Wirkung.

Hexamidin wird üblicherweise in Salzform als Hexamidindiisethionat angewendet.

Laryngomedin N Spray ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von Laryngomedin N Spray

Sprühlösung enthaltend 1 mg Hexamidindiisethionat in 1 g.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Laryngomedin N Spray wird angewendet zur

unterstützenden Behandlung von bakteriellen Entzündungen der Schleimhaut von Mund und Rachen.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von Laryngomedin N Spray beachten?

2.1.Laryngomedin N Spray darf nicht angewendet werden,

bei bekannter Kontaktallergie gegen Hexamidin bzw. verwandte Amidine oder gegen einen der sonstigen Bestandteile von Laryngomedin N Spray.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Laryngomedin N Spray ist erforderlich

Wenn die Beschwerden von Fieber begleitet werden oder wenn die Beschwerden nicht nach spätestens 3 Tagen erheblich nachlassen, ist ein Arzt unverzüglich aufzusuchen. In diesen Fällen kann eine behandlungsbedürftige Mandelentzündung vorliegen, die auch zu ernsthaften Folgeerkrankungen an Herz und Nieren führen kann, wenn sie nicht mit einem geeigneten Antibiotikum behandelt wird. Laryngomedin N Spray darf in diesem Fall nur zur lokalen Zusatzbehandlung eingesetzt werden.

Eine Wirksamkeit von Laryngomedin N Spray bei Entzündungen des Zahnfleisches ist nicht nachgewiesen.

Laryngomedin N Spray enthält 1,0 Vol.-% Alkohol.

2.2.a) Kinder

Laryngomedin N Spray soll bei Säuglingen und Kindern unter 3 Jahren nicht angewendet werden, es sei denn, der Arzt hat es ausdrücklich gestattet.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Kinderarzt um Rat.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte lesen und beachten Sie aber Abschnitt 3. ("Wie ist Laryngomedin N Spray anzuwenden?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.d) Stillzeit

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Anwendung von Laryngomedin N Spray zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte beachten Sie aber die Informationen in Abschnitt 3.1 ("Art und Dauer der Anwendung").

3.Wie ist Laryngomedin N Spray anzuwenden?

Wenden Sie Laryngomedin N Spray immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Sprühlösung (Spray) zur Anwendung im Mund- und Rachenraum.

Laryngomedin N Spray wird in einer Flasche geliefert, der eine Pumpvorrichtung mit Rachenadapter beiliegt. Pumpe und Rachenadapter gemäß Gebrauchsinformation montieren.

Zur Anwendung Sprührohr in den Mund einführen, Kopf des Sprührohres für 1 bis 2 Hübe herunterdrücken. Während des Sprühens den Atem anhalten, einige Male schlucken, um eine optimale Benetzung der Schleimhaut des Rachenraumes zu erzielen.

Bitte halten Sie sich bezüglich der Anwendungsdauer an die Anweisungen Ihres Arztes.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

mehrmals täglich Mund- und Rachenraum mit 1 bis 2 Hüben aussprühen.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Laryngomedin N Spray angewendet haben, als Sie sollten

Für Laryngomedin N Spray sind keine Überdosierungs- oder Vergiftungserscheinungen bekannt.

3.4.Wenn Sie die Anwendung von Laryngomedin N Spray vergessen haben

Wenn Sie einmal eine Anwendung vergessen haben, so holen Sie diese so bald wie möglich nach.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Laryngomedin N Spray abgebrochen wird

Sollten Sie die Behandlung abbrechen wollen, so besprechen Sie dieses bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Beenden Sie nicht eigenmächtig die medikamentöse Behandlung, weil der Erfolg der Therapie dadurch gefährdet werden könnte.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Laryngomedin N Spray Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Allergische Reaktionen der Mund- und Rachenschleimhaut sind möglich.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist Laryngomedin N Spray aufzubewahren?

Lagern Sie Laryngomedin N Spray bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Laryngomedin N Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge
Hexamidin diisethionat 1 mg
entspricht Hexamidin 0.58 mg
Essigsäure 33% Hilfstoff
Ethanol Hilfstoff
Glycerol Hilfstoff
Natrium acetat Hilfstoff
Pfefferminzöl Hilfstoff
Wasser, gereinigt Hilfstoff
Zuckersirup Hilfstoff
Abbildung von Laryngomedin N Spray 45 g
 

Laryngomedin N Spray 45 g kaufen

44 Angebote ab 9,07 € 15,90 €

jetzt zu den Angeboten

Erfahrungen zu Laryngomedin N Spray 45 g

Erfahrungsbericht schreiben

Ähnliche Produkte wie Laryngomedin N Spray

Imupret N Dragees  100 Stück- 46%
Imupret N Dragees 100 Stück
Bionorica
ab 12,27 €
Isla- Moos Pastillen  60 Stück- 51%
Isla- Moos Pastillen 60 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 4,53 €
Ipalat Halspastillen zuckerfrei  40 Stück- 48%
Dobendan Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8.75mg Lutschtabletten 24 Stück- 51%
Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray 8.75mg/dosis  15 ml- 51%
Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray 8.75mg/dosis 15 ml
Reckitt Benckiser Deutschland
ab 6,34 €
Ipalat Halspastillen Zuckerfrei 400 Stück- 39%
Dallmanns Salbeibonbons  20 Stück- 67%
Dallmanns Salbeibonbons 20 Stück
Dallmann & Co.
ab 0,66 €
Isla Junior Pastillen 20 Stück- 48%
Isla Junior Pastillen 20 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 3,09 €
Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten  18 Stück- 57%
Mucoangin Minze 20mg Lutschtabletten 18 Stück
Boehringer Ingelheim
ab 4,29 €
Angin Heel Sd Tabletten 250 Stück- 40%
Isla- Cassis Pastillen  30 Stück- 50%
Isla- Cassis Pastillen 30 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 2,72 €
Isla- Mint Pastillen  60 Stück- 47%
Isla- Mint Pastillen 60 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 4,92 €
Wybert Pastillen  25 g- 68%
Wybert Pastillen 25 g
Wepa Apothekenbedarf
ab 1,29 €
Isla Med Akut Zitrus- Honig Pastillen 50 Stück- 43%
Isla Med Akut Zitrus- Honig Pastillen 50 Stück
Engelhard Arzneimittel
ab 10,18 €

Erkältung Ratgeber Ratgeber Erkältung
Sie benötigen Hilfe bei Erkältung? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Erkältung-Ratgeber

Produktdetails

Produktbezeichnung Laryngomedin N Spray
Packungsgröße(n) 45 g
DarreichungsformSpray
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonKYBERG
KELTENRING
82041 OBERHACHING
Website
AnwendungsgebieteHalsschmerzen
PZN04856034
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 15,90 € ab 9,07 €
Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download