Hepar Hevert Lebertabletten

Hepar Hevert Lebertabletten sind bei Erkrankungen der Verdauungsorgane angezeigt. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Hierzu gehören: Besserung der Beschwerden bei Leber- und Gallestörungen.

Das homöopathische Komplexmittel eignet sich zur Anwendung bei Erwachsenen. Kinder unter 12 Jahren dürfen erst nach Rücksprache mit dem Arzt damit behandelt werden.

Preisvergleich (bis zu 46% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Lebererkrankungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Hepar Hevert Lebertabletten 46% günstiger kaufen

Anwendung

Die Lebertabletten fördern wichtige Funktionen der Leber und der Galle. Zudem können sie bei einer Verfettung der Leber, verschiedenen Entzündungen und einer Verhärtung der Leber benutzt werden. Bei regelmäßiger Einnahme werden die Selbsthilfekräfte des Leber-Galle-Systems effektiv unterstützt. Das Produkt lässt sich auch für eine Langzeittherapie einsetzen.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Die Tabletten weisen folgende Hauptinhaltsstoffe auf:

  • Carduus marianus D2 - 50mg
  • Chelidonium D6 - 25mg
  • Leptandra D3 - 50mg
  • Natrium sulfuricum D3 - 50mg
  • Taraxacum D3 - 75mg
Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Maisstärke.

Gegenanzeigen

  • Nicht angewendet werden dürfen die Lebertabletten bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Mariendistel, Löwenzahn oder andere Korbblütler.
  • Bei Kindern unter 12 Jahren darf eine Einnahme erst nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.
  • Auch bezüglich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist zuvor ein Arzt zu befragen.

Nebenwirkungen

  • Bei der Einnahme sind Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Hautausschlag oder Atemnot möglich.
  • Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen.

Wechselwirkungen

  • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Dosierung

Die Hepar Hevert Lebertabletten dürfen täglich eingenommen werden:

  • Bei akuten Beschwerden dürfen jeden Tag bis zu sechs Tabletten eingenommen werden.
  • Bei chronischen Beschwerden dürfen jeden Tag bis zu drei Tabletten eingenommen werden.
  • Die Tabletten können zu oder zwischen den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser eingenommen werden.
  • Die tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Weitere Informationen

  • Das Arzneimittel enthält Laktose.
Sparmedo Ratgeber Lebererkrankungen

Ratgeber Lebererkrankungen
Sie benötigen Hilfe bei Lebererkrankungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Lebererkrankungen-Ratgeber ansehen

Hepar Hevert Lebertabletten kaufen

Alle Packungsgrößen:

40 Stück
ab 5,62 (ab 0,14 €/Stück)
100 Stück
ab 12,45 (ab 0,12 €/Stück)

Erfahrungen zu Hepar Hevert Lebertabletten 40 Stück

Erfahrungsbericht schreiben
Bestseller-Rang Nr. 22 in Medikamente > Leber & Galle > Lebererkrankungen
Bestseller-Rang Nr. 9 in Medikamente > Leber & Galle > Gallenbeschwerden
Bestseller-Rang Nr. 196 in Homöopathie > Homöopathische Komplexmittel

Produktdetails

Produktbezeichnung Hepar Hevert Lebertabletten
Packungsgröße(n) 40 Stück
100 Stück
DarreichungsformTabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Hevert Arzneimittel
IN DER WEIHERWIESE
55569 NUSSBAUM
Website

AnwendungsgebieteLebererkrankungen, Gallenbeschwerden, Homöopathische Komplexmittel
PZN13863257
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Hepar Hevert Lebertabletten

Fehlt etwas?