ProduktinformationenHepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Lebererkrankungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Weitere Informationen
  7. Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat kaufen

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Anwendung

Sobald in der Leber die Harnstoffsynthese gestiegen ist, wird Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat eingesetzt. Dadurch entsteht eine Ammoniakentgiftung. Außerdem wird die Infusionslösung bei Bewusstseinsstörungen eingesetzt, dass durch Leberversagen entstanden ist.

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

In Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat ist Ornithinaspartat enthalten, sowie Wasser. Eine Ampulle enthält in 10 ml 5,0 g Ornithinaspartat.

Gegenanzeigen

Muss eine hohe Dosierung angewendet werden, sollte der Harnstoffspiegel im Urin von einem Arzt kontrolliert werden. Ebenso bei eingeschränkter Funktion der Leber.

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen Übelkeit und Erbrechen sind bei Anwendung vom Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat vorübergehend. Das Arzneimittel muss nicht abgesetzt werden. Mit einer Verringerung der Dosis oder Geschwindigkeit der Infusion verschwinden die Nebenwirkungen sehr schnell. Bei allergischen Reaktionen gegen Ornithinaspartat oder einem anderen Bestandteil in der Arznei sollte Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat nicht angewendet werden. Ebenso bei einer starken Funktionsstörung der Nieren.

Wechselwirkungen

Werden zu dem Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat andere Arzneien eingenommen, sollte der Arzt davon unterrichtet werden.

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Anwendung

Sobald eine Bewusstseinsstörung- oder Trübung beginnt, können vom Arzt bis acht Ampullen im Zeitraum von 24 Stunden verabreichen werden. Ansonsten ist das Pensum von vier Ampullen angebracht.

Weitere Informationen

Bei Schwangerschaft und während der Stillzeit muss die Anwendung von Hepa Merz Infusionslösungs-Konzentrat mit dem Arzt besprochen und überwacht werden. Bei der Einsetzung der Infusionslösung während der Erkrankung, kann das Führen von Fahrzeugen und das Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 10 Milliliter
Ornithin aspartat 5 g
Ornithin 2.49 g
Aspartat Ion 2.47 g
Sparmedo Ratgeber Lebererkrankungen

Ratgeber Lebererkrankungen
Sie benötigen Hilfe bei Lebererkrankungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Lebererkrankungen-Ratgeber ansehen

Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 x 10 ml
ab 72,25 (ab 722,50 € / l) UVP 104,59 € inkl. MwSt.
25 x 10 ml
ab 157,35 (ab 629,40 € / l) UVP 227,44 € inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat 25 x 10 ml

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat
Packungsgröße(n) 10 x 10 ml
25 x 10 ml
DarreichungsformInfusionslösungskonzentrat
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
AnwendungsgebieteLebererkrankungen
PZN07342005
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Hepa- Merz Infusionslösungs- Konzentrat Infusionslösungskonzentrat