Canesten Extra Spray bei Fuß- und Hautpilz

Canesten Extra Spray wird zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut angewandt.

Dabei dringt der Wirkstoff Bifonzol in die befallenen Hautschichten ein und wirkt dort pilztötend. Zudem verfügt das Canesten Extra Spray über entzündungshemmende Eigenschaften. Mit dem Pumpspray kann der Wirkstoff Bifonazol auch an schwer zu erreichende Hautbereiche gesprüht werden und dort seine Wirkung entfalten.

Preisvergleich (bis zu 46% sparen) 4 Erfahrungsberichte Ratgeber "Hautpilz"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Canesten Extra Spray 46% günstiger kaufen

Canesten Extra Anwendung

Das Spray wird bei Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut angewendet, welche durch Hefen, Dermatophyten, Schimmelpilze und andere Pilze hervorgerufen werden.

Das können beispielsweise sein:

  • Pilzerkrankungen der Hände und Füße sowie der übrigen Körperhaut und Hautfalten
  • Sogenannte Kleienpilzflechte, bewirkt durch Malassezia furfur
  • Hautinfektionen, ausgelöst durch Corynebacterium minutissimum und oberflächliche Candidiasis

Gegenanzeigen

Das Spray darf nicht angewendet werden, wenn eine Allergie gegen den Wirkstoff Bifonazol oder einen anderen Bestandteil dieses Arzneimittels vorliegt.

Folgende Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten:

  • Bei Überempfindlichkeit (Allergie) auf andere Medikamente gegen Pilzinfektionen, z. B. mit den Wirkstoffen Miconazol, Clotrimazol und Econazol, ist das Produkt mit Vorsicht anzuwenden
  • Augenkontakt ist zu vermeiden
  • Bei anhaltenden Symptomen nach der Behandlung ist ein Arzt aufzusuchen

Canesten Extra Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen (Häufigkeit nicht bekannt) sind zu beachten:

  • Schmerzen und lokal begrenzte Ödeme an der behandelten Stelle
  • Hautirritation, Rötung, trockene Haut, Hautabschuppung, Hautaufweichung, Brennen, Juckreiz, Ekzem, Ausschlag, Nesselsucht, Bläschen, Kontaktdermatitis und allergische Dermatitis

Wechselwirkungen

Begrenzte Angaben deuten auf eine mögliche Wechselwirkung zwischen topisch appliziertem Bifonazol und Warfarin hin, unter Anstieg des Blutgerinnungsfaktors (INR-Wert). Demzufolge sollte eine entsprechende Beobachtung bei zeitgleicher Anwendung von Bifonazol und Warfarin erfolgen.

Informationen zur Anwendung

  • Das Spray immer exakt nach der Anleitung im Beipackzettel einnehmen und bei Unsicherheiten einen Arzt oder Apotheker fragen
  • Wenn vom Arzt nicht anders verschrieben ist das Spray einmal täglich anzuwenden
  • Erfahrungsgemäß reichen 1-2 Sprühstöße für eine zirka handtellergroße Fläche
  • Vor jeder Anwendung ist die zu behandelnde Hautstelle zu waschen, um Hautschuppen und eventuelle Rückstände der vorigen Behandlung zu entfernen
  • Nach dem Waschen wird die Haut gründlich abgetrocknet, besonders an schlecht zugänglichen Stellen wie zwischen Fingern und Zehen
  • Vor der ersten Anwendung ist der Sprühkopf mehrmals zu betätigen
  • Das Spray am besten abends vor dem Schlafengehen dünn auf die erkrankten Hautstellen auftragen und einreiben
  • Für eine erfolgreiche Abheilung sollte die Behandlung auch dann fortgeführt werden, wenn die Beschwerden nachgelassen haben
  • Bei Verschlimmerung des Krankheitsbildes oder wenn nach ca. 1 Woche keine Verbesserung eintritt, muss ein Arzt aufgesucht werden

Je nach Erkrankungsart ergeben sich folgende Behandlungszeiträume:

  • Fuß- und Zwischenzehenmykosen (Tinea pedis, Tinea pedum interdigitalis): 3 Wochen
  • Mykosen an Händen, Körper und in Hautfalten (Tinea manuum, Tinea corporis, Tinea inguinalis): 2-3 Wochen
  • Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor), Erythrasma: 2 Wochen
  • Haut-Pilzinfektionen durch Hefen (oberflächlichen Candidiasis): 2-4 Wochen

Weitere Informationen

  • Das Produkt sollte bei Säuglingen und Kleinkindern nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden, es darf keine Lösung in den Mund des Kindes gelangen
  • Es liegen keine hinreichenden Untersuchungen für die Anwendung bei Schwangeren vor; da Bifonazol nur äußerlich auf der Haut angewendet wird, ist eine Gefährdung nicht zu erwarten
  • Dennoch sollte die Anwendung während der Schwangerschaft vorsichtshalber nur nach gründlicher ärztlicher Nutzen-Risiko-Abwägung stattfinden
  • In den ersten 3 Schwangerschaftsmonaten sollte man die Anwendung des Sprays vermeiden
  • Während der Behandlung sollte das Stillen ausgesetzt werden

Canesten Extra Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Gramm
Bifonazol 10 mg
Sparmedo Ratgeber Hautpilz

Ratgeber Hautpilz
Sie benötigen Hilfe bei Hautpilz? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Hautpilz-Ratgeber ansehen

Canesten Extra Spray kaufen

25 ml
ab 7,62 (ab 0,30 €/ml)

Erfahrungen zu Canesten Extra Spray 25 ml

18.12.2012 für Canesten Extra Spray 25 ml

War mit der schnellen Wirkung von Canesten Extra sehr zufrieden. Beachten sollte man bei Fußpilz, dass man auch die Socken und Schuhe desinfiziert sonst steckt man sich immer wieder an. Verdächtiges Jucken an der linken Fußsohle war ein eideutiges Zeichen für den Befall.

von einem Anwender

Alle 4 Erfahrungen lesen
Bestseller-Rang Nr. 16 in Medikamente > Pilzinfektion > Hautpilz
Bestseller-Rang Nr. 10 in Medikamente > Pilzinfektion > Fußpilz

Produktdetails

Produktbezeichnung Canesten Extra Spray
Packungsgröße(n) 25 ml
DarreichungsformSpray
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Bayer Selbstmedikation
KAISER-WILHELM ALLEE GEBAEUDE K 56
51368 LEVERKUSEN
Website

AnwendungsgebieteHautpilz, Fußpilz
PZN04072829
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Canesten Extra Spray

Fehlt etwas?