Antifungol Hexal Heilpaste zur Behandlung von Hautpilz

Antifungol Hexal Heilpaste wird angewendet bei Hautpilz. Pilzerkrankungen der Haut können unterschiedliche Körperstellen befallen und unangenehme Erscheinungen wie z.B. Juckreiz und Entzündungen der Haut verursachen.

Antifungol wirkt gegen Erreger von Pilzinfektionen wie beispielsweise Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere wie Malassezia furfur, insbesondere im Bereich von Hautfalten (z. B. zwischen den Zehen, in der Leistenbeuge). Der Wirkstoff Zinkoxid deckt die Haut gut ab, verhindert eine weitere Aufweichung der Haut und unterstützt die pilzwachstumshemmende Eigenschaft von Clotrimazol. Die Wirkstoffe sind Clotrimazol und Zinkoxid.

In der Schwangerschaft sollte eine Anwendung von Clotrimazol mit der gebotenen Vorsicht erfolgen, da Studien, die ein Fehlbildungsrisiko bei vaginaler Anwendung und Anwendung auf der Haut ausschließen, nicht vorliegen. Die Heilpaste sollte während der Stillzeit nicht im Brustbereich angewendet werden, um den direkten Kontakt des Säuglings mit dem Arzneimittel zu vermeiden. Enthält Cetylstearylalkohol.

Preisvergleich (bis zu 56% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Hautpilz"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Weitere Informationen
  8. Alternative Präparate
  9. Antifungol Hexal Heilpaste 56% günstiger kaufen

Anwendung

Antifungol Heilpaste wird zur Behandlung von Pilzinfektionen, die durch Dermatophyten, Malassezia furfur, Hefe- und Schimmelpilze verursacht sind, eingesetzt. Antifungol eignet sich besonders gut zur Anwendung in Hautfalten, beispielsweise zwischen den Zehen und in der Leistenbeuge.

Gegenanzeigen

  • Bei einer Allergie gegen Clotrimazol, Zinkoxid oder einen anderen der Inhaltsstoffe darf das Präparat nicht verwendet werden.
  • In den ersten drei Monaten einer Schwangerschaft und in der Scheide darf die Paste nicht verwendet werden.
  • Während der Stillzeit sollte Antifungol nicht im Brustbereich aufgetragen werden.

Nebenwirkungen

Unter der Anwendung von Antifungol Heilpaste wurden die folgenden Nebenwirkungen beobachtet:

  • allergische Reaktionen, u.U. mit Atemnot und Ohnmacht
  • Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
  • Blasen
  • Ödeme
  • Juckreiz
  • Rötung
  • Stechen
  • Brennen
  • Ausschlag
  • Hautablösung/Hautabschuppung
  • Schmerzen.

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Informationen zur Anwendung

  • Für eine Dauer von zwei bis vier Wochen wird die Paste 2 mal täglich, morgens und abends, auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen.
  • Die Behandlung sollte bis 14 Tage nach dem Abklingen der Beschwerden weitergeführt werden.

Weitere Informationen

  • Die Funktionssicherheit von Latexprodukten wie Kondomen oder Diaphragmen kann durch die Salbe beeinträchtigt werden.

Alternative Präparate

  • Alternativ kann bei einer Pilzinfektion auch Bifon Creme verwendet werden. Der enthaltene Wirkstoff Bifonazol wird ebenfalls zur Behandlung von Hautpilz eingesetzt.

Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Gramm
Clotrimazol 10 mg
Zink oxid 150 mg
Sparmedo Ratgeber Hautpilz

Ratgeber Hautpilz
Sie benötigen Hilfe bei Hautpilz? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Hautpilz-Ratgeber ansehen

Antifungol Hexal Heilpaste kaufen

50 g
ab 4,93 (ab 0,10 €/g)

Erfahrungen zu Antifungol Hexal Heilpaste 50 g

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Antifungol Hexal Heilpaste
Packungsgröße(n) 50 g
DarreichungsformPaste
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Hexal
INDUSTRIESTR.
83607 HOLZKIRCHEN
Website

AnwendungsgebieteHautpilz
PZN00539319
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Antifungol Hexal Heilpaste

Fehlt etwas?