Erfahrungsberichte für Sorion Creme

Sorion Creme ist ein ayurvedisches Naturprodukt und eine tiefenwirksame Repair-Creme zur Anwendung auf der Haut. Sie lindert neben juckender Haut auch die Schuppenbildung und ist bei Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis und Ekzemen geeignet.

Durch ihre Inhaltsstoffe reguliert die Creme den pH-Wert der Haut und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und regenerierend. Aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe ist die Creme auch für empfindliche Haut geeignet.

Die Creme eignet sich für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren. Auch in der Schwangerschaft ist eine Anwendung möglich. 

Sorion wurde dermatologisch getestet und vom Institut Dermatest mit "sehr gut" ausgezeichnet. Der dermatologische Test wurde unter Kontrolle von Fachärzten durchgeführt.  

Preisvergleich (bis zu 31% sparen) Produktinformation Ratgeber "Ekzeme"

10 Erfahrungsberichte

29.10.2020 für Sorion Creme 50 g

zeiht schnell ein und hilft - mal sehen wie lange, denn ich muss regelemäßig die Creme wechseln um immer wieder einen neuen Erfolg zu erzielen

von einem Anwender

14.02.2020 für Sorion Creme 50 g

Nach jahrelanger Anwendung aller Kortisoncremes bin ich schon nach einigen Tagen frei vom Juckreiz. Die Haut ist glatt und sampft, die Ohren und Kopfhaut ist frei und an den Beinen zeugen nur noch braune Flecken von den Stellen, welche ich vorher blutig und wund gekratzt hatte.Ich kann Sorion aus voller Überzeugung weiter empfehlen.

von einem Anwender

27.10.2019 für Sorion Creme 50 g

Sorion ist für mich und meinen Sohn zur Zeit die beste Creme überhaupt. Alles mögliche ausprobiert, uv Bestrahlung, Cortison uva. Pflegesalben.

von einem Anwender

28.05.2019 für Sorion Creme 50 g

Wichtig!! Sorion Creme sie ist ohne Kortison Ich hatte mehr als 50 Jahre, sehr stark Psoriasis Vulgaris. Lichttherapie, Salzwasser und Kortison- Salben haben nur bedingt geholfen. Es waren Handflächengroße Stellen am ganzen Körper. Morgens und abends mit Sorion Creme eincremen. Schon nach 3 Tagen spürt man eine Erleichterung. Drei Wochen später schuppt es sich nicht mehr und seit über einem Jahr ist fast alles abgeheilt !!! Ich bin sehr dankbar und glücklich. Psoriasis ist nicht heilbar. Man kann immer mal wieder einen neuen Schub bekommen. Aber mit dieser Creme wird man wieder weitestgehend erscheinunsFREI?? Danke!

von einem Anwender

28.02.2019 für Sorion Creme 50 g

Ich bin 65 Jahre alt und habe etwa seit meinem 10. Lebensjahr Psoriasis an nur einem Unterschenkel. "Nässendes Ekzem" war die damalige Diagnose des Hautarztes. Es half keine Salbe. Während der Bundeswehrzeit war dies kurzzeitig abgeklungen - eigenartig. Anschließend war dieses juckende "Ekzem" wieder da - am anderen Oberschenkel. Behandlung: einfach fettende Hautcreme, Mekfett oder ähnliches. Vor 5 Jahren (etwa 2014 begann eine Nerven aufreibende Zeit. Die befallene Stelle wurde schlimmer. Es entwickelte sich ein regelrechtes Hornhautbrett, zog sich teilweise um den Unterschenkel. Kortisonsalbe hat nicht geholfen. Der Unterschenkel hat sich leicht entzündet. Ein Hornhautbalsam hat zumindest während der Arbeitszeit den Juckreiz unterdrückt, die Haut konnte auch durch einen Hornhautschawmm unter heißem Wasser beim Duschen teilweise entfernt werden. Heilsalbe, Zinksalbe brachten wenig Erleichterung. selbst der Fuß war bereits leicht angeschwollen und die befallene Stelle hat sich noch vergrößert. Einen Termin bei einem Hautarzt zu bekommen war wegen deren Überlastung aussichtslos. Es hatten sich mittlerweile "Krater" auf der Haut gebildet, die nach dem Abreiben der Hornhaut leichte Blutung zeigten. Kurz: Ich suchte vor zwei Wochen im Internet nach Psoriasis und fand etliche interessante Seiten. Im einem Forum fand Ich den Hinweis auf Kurkuma und die entsprechende Salbe Sorion die ich gekauft und sogleich täglich 3-4 mal aufgetragen habe. zudem habe ich weiterhin die Hornhauschicht mit dem Hornhautschamm beseitigt, damit die salbe auch tief in die Haut eindringen kann. Achtung: Dies ist schmerzhaft!! aber erleichternd wegen des Juckreizes. Ergebnis: Jetzt, nach gut einer Woche mit Sorion-Salbe, kann ich die Hornhauschicht trocken schmerzfrei abreiben und die Creme auftragen, die Krater sind noch vorhanden, bluten aber nicht mehr. Die "Hornhautbretter" werden weich. Der Unterschenkel ist nicht mehr geschwollen und es juckt nicht mehr. Zu den Inhaltsstoffen: Wenn hier irgendwo der Hinweis kommt, diese wären möglicherweise krebserregend, so verweise ich auf die bekannten und nicht unerheblichen Nebenwirkungen von Kortison. Die Inhaltsstoffe kommen sogar in Lebensmitteln und Hautschutzcreme vor. Ich empfehle jedem die sehr ergiebige Salbe auszuprobieren. Es ist noch die erste Tube.

von einem Anwender

07.12.2018 für Sorion Creme 50 g

Hab mir diese Creme wegen meiner Schuppenflechte an den Ellenbogen besorgt... Und was soll ich sagen, nach dreimaligerAnwendung hab ich einen ausgewachsenen Ausschlag am Ellenbogen bekommen... Und auch überall da, wo ich mit der Hand hingekommen bevor ich mir die Hände nach dem Auftragen gewaschen habe...

von einem Anwender

11.11.2018 für Sorion Creme 50 g

kaum st Herbst, schon beginnt die haut zu "blühen" - habe nun erstamlig Sorion ausprobiert und kann schon sagen, dass ich es mit der Sorion Creme ganz gut in Griff bekomme!

von einem Anwender

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht

Helfen Sie anderen Nutzern offene Fragen zu beantworten.

Sorion Creme kaufen

50 g
ab 13,12 (ab 0,26 €/g)
Sparmedo Ratgeber Ekzeme

Ratgeber Ekzeme
Sie benötigen Hilfe bei Ekzeme? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Ekzeme-Ratgeber ansehen

Haben Sie sich auch diese Artikel angesehen?

Fehlt etwas?