Erfahrungsberichte für Sorion Creme

Abbildung von Sorion Creme 50 g
 
Ruehe Healthcare
rezeptfrei


6 Erfahrungsberichte


28.02.2019 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
Ich bin 65 Jahre alt und habe etwa seit meinem 10. Lebensjahr Psoriasis an nur einem Unterschenkel. "Nässendes Ekzem" war die damalige Diagnose des Hautarztes. Es half keine Salbe. Während der Bundeswehrzeit war dies kurzzeitig abgeklungen - eigenartig. Anschließend war dieses juckende "Ekzem" wieder da - am anderen Oberschenkel. Behandlung: einfach fettende Hautcreme, Mekfett oder ähnliches. Vor 5 Jahren (etwa 2014 begann eine Nerven aufreibende Zeit. Die befallene Stelle wurde schlimmer. Es entwickelte sich ein regelrechtes Hornhautbrett, zog sich teilweise um den Unterschenkel. Kortisonsalbe hat nicht geholfen. Der Unterschenkel hat sich leicht entzündet. Ein Hornhautbalsam hat zumindest während der Arbeitszeit den Juckreiz unterdrückt, die Haut konnte auch durch einen Hornhautschawmm unter heißem Wasser beim Duschen teilweise entfernt werden. Heilsalbe, Zinksalbe brachten wenig Erleichterung. selbst der Fuß war bereits leicht angeschwollen und die befallene Stelle hat sich noch vergrößert. Einen Termin bei einem Hautarzt zu bekommen war wegen deren Überlastung aussichtslos. Es hatten sich mittlerweile "Krater" auf der Haut gebildet, die nach dem Abreiben der Hornhaut leichte Blutung zeigten. Kurz: Ich suchte vor zwei Wochen im Internet nach Psoriasis und fand etliche interessante Seiten. Im einem Forum fand Ich den Hinweis auf Kurkuma und die entsprechende Salbe Sorion die ich gekauft und sogleich täglich 3-4 mal aufgetragen habe. zudem habe ich weiterhin die Hornhauschicht mit dem Hornhautschamm beseitigt, damit die salbe auch tief in die Haut eindringen kann. Achtung: Dies ist schmerzhaft!! aber erleichternd wegen des Juckreizes. Ergebnis: Jetzt, nach gut einer Woche mit Sorion-Salbe, kann ich die Hornhauschicht trocken schmerzfrei abreiben und die Creme auftragen, die Krater sind noch vorhanden, bluten aber nicht mehr. Die "Hornhautbretter" werden weich. Der Unterschenkel ist nicht mehr geschwollen und es juckt nicht mehr. Zu den Inhaltsstoffen: Wenn hier irgendwo der Hinweis kommt, diese wären möglicherweise krebserregend, so verweise ich auf die bekannten und nicht unerheblichen Nebenwirkungen von Kortison. Die Inhaltsstoffe kommen sogar in Lebensmitteln und Hautschutzcreme vor. Ich empfehle jedem die sehr ergiebige Salbe auszuprobieren. Es ist noch die erste Tube.


07.12.2018 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
Hab mir diese Creme wegen meiner Schuppenflechte an den Ellenbogen besorgt... Und was soll ich sagen, nach dreimaligerAnwendung hab ich einen ausgewachsenen Ausschlag am Ellenbogen bekommen... Und auch überall da, wo ich mit der Hand hingekommen bevor ich mir die Hände nach dem Auftragen gewaschen habe...

Ekzeme Ratgeber Ratgeber Ekzeme
Sie benötigen Hilfe bei Ekzeme? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ekzeme-Ratgeber


11.11.2018 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
kaum st Herbst, schon beginnt die haut zu "blühen" - habe nun erstamlig Sorion ausprobiert und kann schon sagen, dass ich es mit der Sorion Creme ganz gut in Griff bekomme!


03.01.2018 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
komme im Moment gut durch, habe Schuppenflechte an verschiedneen Stellen, die man mit wechselnden Cremes noch ganz gut in en Griff bekommt! Die Sorion hilft nun schon eine Weile! gerade auch hier im Preisvergleich ist die Creme echt billig zu kaufen.


10.03.2017 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
Ich habe Schuppenflechte seit meinem 18.Lebensjahr und habe viel ausprobiert .Bin nun durch eine Bekannte zu Sorion gekommen und nehme es seit 6 Wochen 2× täglichen. An den Ohren u Händen ist es schon verschwunden deutliche Besserung auch an Ellenbogen u Knie . Ich mache weiter und unterstütze das noch mit Gerstensaft und MSM da ich auch die Atritis in den Gelenken dazu bekommen habe.ich bin sehr dankbar für sorion LG Jana W.


06.11.2016 für Sorion Creme 50 g von einem Anwender
Die Sorion Creme lindert meinen seit vielen Jahren auftretenden Juckreiz schon beim ersten Auftragen. Ich hatte auch andere Cremes probiert, aber bei Neurodermitis muss man immer wieder neu beginnen und die Hautreaktion verändert sich auch immer wieder. Bei mir verhinderte die Sorion neue Schuppenbildung, und damit war die Haut mal wieder ohne die Symptome, diese Sorion Creme hat nicht die klassischen Wirkstoffe, somit immer ein Versuch Wert.

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht

Helfen Sie anderen Nutzern offene Fragen zu beantworten.

Abbildung von Sorion Creme 50 g
 

Sorion Creme 50 g kaufen

51 Angebote ab 12,19 € 18,90 €

jetzt zu den Angeboten

Haben Sie sich auch diese Artikel angesehen?

Sorion Creme Sensitive  125 ml
Sorion Creme Sensitive 125 ml
Ruehe Healthcare

ab 31,49 €

Soventol Hydrocort 0.5% Creme  30 g
Soventol Hydrocort 0.5% Creme 30 g
MEDICE ARZNEIMITTEL

ab 6,14 €

Halicar Creme  50 g
Halicar Creme 50 g
DHU-Arzneimittel

ab 6,98 €

Spenglersan Creme  50 ml
Spenglersan Creme 50 ml
Meckel-Spenglersan

ab 11,95 €

Prontomed Soleaderm Spray 75 ml
Prontomed Soleaderm Spray 75 ml
Prontomed

ab 7,15 €

Sorion Creme 10 g
Sorion Creme 10 g
Ruehe Healthcare

ab 4,99 €

Sorion Head Fluid Liquidum 50 ml
Sorion Head Fluid Liquidum 50 ml
Ruehe Healthcare

ab 15,82 €

Fenihydrocort Creme 0.50%  30 g
Fenihydrocort Creme 0.50% 30 g
Novartis

ab 6,64 €

Medihoney Natural Skintensive Creme mit Manuka  95 g
Medihoney Natural Skintensive Creme mit Manuka 95 g
ApoFit Arzneimittelvertrieb

ab 10,65 €

Ichthomed Gel 40 g
Ichthomed Gel 40 g
ICHTHYOL-GESELLSCHAFT

ab 17,05 €

Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 18,90 € ab 12,19 €
 Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download