Erfahrungsberichte für Rhinospray Nasenspray

Rhinospray Nasenspray trägt zur Linderung bei hartnäckigem Schnupfen bei. Die mittels Sprühstoß verabreichten Wirksubstanzen von RHINOSPRAY Nasenspray wirken dem durch die Verengung der Gefäße und dem Abklingen der Entzündung entgegen. 

Neben der Behandlung von akutem Erkältungsschnupfen kann Rhinospray kurzzeitig bei auftretendem allergischen Schnupfen verabreicht werden. Der Nasenspray eignet sich nicht zur Behandlung von Kleinkindern unter sechs Jahren und bei trockenem Schnupfen.

Rhinospray ist bis zu dreimal täglich je einen Sprühstoß in jede Nasenöffnung zu verabreichen, bei einer Gesamtdauer von maximal fünf bis sieben Tagen.

Preisvergleich (bis zu 48% sparen) Produktinformation Ratgeber "Entzündungen der Nasennebenhöhlen"

2 Erfahrungsberichte

15.12.2008 für Rhinospray Nasenspray 12 ml

Leider gibt es keinen Winter, der bei mir ohne Schnupfen durchgeht. Und der setzt sich bei mir auch richtig fest. Deshalb nehme ich dann regelmäßig Rhinospray, das macht die Nase wieder frei. Ich habe auch schon mal Tropfen versucht, aber mit Nasenspray fühle ich mich wohler. Ich finde, mit Rhinospray geht der Schnupfen auch schneller weg.

von einem Anwender

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht

Helfen Sie anderen Nutzern offene Fragen zu beantworten.

Rhinospray Nasenspray kaufen

12 ml
ab 3,62 (ab 0,30 €/ml)
Sparmedo Ratgeber Entzündungen der Nasennebenhöhlen

Ratgeber Entzündungen der Nasennebenhöhlen
Sie benötigen Hilfe bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Entzündungen der Nasennebenhöhlen-Ratgeber ansehen

Haben Sie sich auch diese Artikel angesehen?

Fehlt etwas?