Solcoseryl Akut Paste

Abbildung von Solcoseryl Akut Paste  5 g

Bei der Solcoseryl Akut Paste handelt es sich um ein wirksames Mund- und Rachentherapeutikum. Das Arzneimittel wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der menschlichen Mundschleimhaut wie zum Beispiel Aphthen eingesetzt, kann aber auch zur Behandlung von schmerzhaften Prothesendruckstellen verwendet werden.

Die Solcoseryl Akut Paste ist eine wasser- und fettfreie Paste, die von Hand oder mit einem Wattestäbchen dünn auf die schmerzenden Stellen im Mundraum aufgetragen wird. Die Paste ist eiweißfrei und enthält den Wirkstoff Macrogollaurylether sowie ein Dialysekonzentrat aus Kälberblut.

Verwendet man die Paste bestimmungsgemäß, sind im Normalfall keine Neben- und Wechselwirkungen zu befürchten.

In tiefe Wunden darf die Solcoseryl Akut Paste nicht eingefüllt werden.

Patienteninformation für "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut"

1.Was ist "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

"Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" enthält die Wirkstoffe Macrogollaurylether und Dialysekonzentrat aus Kälberblut, eine Arzneimittelkombination aus der Gruppe der sogenannten Mund-und Rachentherapeutika. "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" ist eine fett- und wasserfreie Paste zur Anwendung in der Mundhöhle und am Zahnfleisch.

Die Paste enthält als Wirkstoffe ein Hämodialysat aus Blut vom Kalb zur Förderung der Heilung und Macrogollaurylether zur rasch einsetzenden und anhaltenden Schmerzlinderung. "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" bildet einen langhaftenden Verband auf der Schleimhautwunde und schützt vor Reizungen beim Essen und Trinken.

Dialysekonzentrat aus Kälberblut wird üblicherweise in Form als getrocknetes Dialysekonzentrat aus Kälberblut, eiweißfrei angewendet.

"Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Welche Wirkstärken und Darreichungsformen gibt es?

"Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" gibt es als

  • Paste enthaltend 10 mg Macrogollaurylether und 2,125 mg Dialysekonzentrat aus Kälberblut.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3."Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" wird angewendet zur

lokalen Behandlung von:

  • schmerzhaften und entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut (Stomatitis, Aphthen), ;
  • Prothesendruckstellen;
  • als Wundverband nach zahnärztlichen Behandlungen wie Zahnentfernungen (Extraktionen) und zur Eingliederung von Sofortprothesen.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" beachten?

2.1."Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Hämodialysat aus Blut vom Kalb (eiweißfrei), Macrogollaurylether, Methyl-4-Hydroxybenzoat, Propyl-4-Hydroxybenzoat, Pfefferminzöl, Levomenthol oder einen der sonstigen Bestandteile von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" sind.
  • bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes).

2.2.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" ist erforderlich

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch ist keine besondere Vorsicht geboten.

Die Paste soll nicht in tiefe Wunden eingefüllt werden, die anschließend mit einer chirurgischen Naht verschlossen werden.

Informieren Sie Ihren Zahnarzt oder Apotheker, wenn

  • die Mundschleimhaut oder die Wunde infiziert ist,
  • Sie an anderen Krankheiten leiden,
  • Sie Allergien haben,
  • Sie andere Medikamente einnehmen!

Bei akuten Infektionen empfiehlt sich die zusätzliche Mundspülung mit desinfizierenden Lösungen.

2.2.a) Kinder

Die Anwendung von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" ist für Kinder unter 2 Jahren nicht bestimmt.

2.2.b) Ältere Patienten

Bitte lesen und beachten Sie die Informationen in diesem Abschnitt 2. und im Abschnitt 3. ("Wie ist "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" anzuwenden?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenden Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" während der Schwangerschaft und Stillzeit nur an, wenn Ihr Zahnarzt dies für nötig hält.

2.2.d) Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenden Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" während der Schwangerschaft und Stillzeit nur an, wenn Ihr Zahnarzt dies für nötig hält.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Bitte informieren Sie Ihren Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wechselwirkungen von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt geworden.

2.4.Woran ist bei Anwendung von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte beachten Sie aber die Informationen in Abschnitt 3.1 ("Art und Dauer der Anwendung").

3.Wie ist "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" anzuwenden?

Wenden Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Tragen Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" dünn auf und massieren Sie die Paste nicht ein!

Tragen Sie die Paste möglichst auf die vorher getrocknete Wunde mit einem Wattestäbchen oder mit gereinigter und trockener Fingerspitze auf. Glätten Sie die Paste anschließend entweder mit angefeuchtetem Finger oder spülen Sie den Mund mit Wasser.

Durch Feuchtigkeit quillt "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" und bildet den haftenden Schutzfilm. Bei Prothesendruckstellen wird die Paste auf die gereinigte und getrocknete Prothese aufgetragen. Zur besseren Haftung der Prothese bitte vor dem Einsetzen den Mund mit Wasser spülen.

Nach Gebrauch die Tube fest verschließen! Die Tubenöffnung verstopft bei Feuchtigkeitsaufnahme.

Achtung: die Tubenöffnung darf nicht mit Feuchtigkeit (z.B. nasser Finger) in Berührung kommen, da die Paste sonst quillt und sich nicht mehr ausdrücken lässt!

Wenden Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" bis zur vollständigen Heilung der Wunden an.

Hinweis:

Bei akuten Infektionen empfiehlt sich die zusätzliche Mundspülung mit desinfizierenden Lösungen.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Tragen Sie 3-5-mal täglich einen ca. ½ cm langen Pastenstrang dünn auf die Wunde auf. Dies empfiehlt sich vor allem vor dem Schlafengehen.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" angewendet haben, als Sie sollten

Sollten Sie bei Anwendung einer zu hohen Dosis des Arzneimittels Nebenwirkungen verspüren, so verständigen Sie sofort Ihren Arzt. Er wird sich bei der Behandlung der Überdosierung am Krankheitsbild orientieren.

3.4.Wenn Sie die Anwendung von "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" vergessen haben

Keinesfalls dürfen Sie eine vergessene Dosis durch die Anwendung einer doppelten Dosis ausgleichen.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" abgebrochen wird

Sollten Sie die Behandlung abbrechen wollen, so besprechen Sie dieses bitte vorher mit Ihrem Arzt.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" Nebenwirkungen haben. Von diesen Nebenwirkungen ist allerdings nicht jeder Anwender betroffen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Mögliche Nebenwirkungen:

Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, und selten eine Verkrampfung der Atemwege (Bronchospasmus) hervorrufen.

Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Pfefferminzöl und Levomenthol Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.

Pfefferminzöl und Levomenthol können bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.

Besondere Hinweise:

Wenn Sie außergewöhnliche Hautreaktionen feststellen, so brechen Sie die Behandlung mit diesem Arzneimittel ab und informieren Sie Ihren Zahnarzt oder Apotheker.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Zahnqrzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" aufzubewahren?

Lagern Sie "Macrogollaurylether+DialysekonzentratausKälberblut" bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser und sollte nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Solcoseryl Akut Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Gramm
Blut Dialysat (vom Kalb), deproteinisiert 2.125 mg
Polidocanol 10 mg
Carmellose, Natriumsalz Hilfstoff
Gelatine Hilfstoff
Levomenthol Hilfstoff
Paraffin, dünnflüssig Hilfstoff
Pektin Hilfstoff
Pfefferminzöl Hilfstoff
Polyethylen Hilfstoff
Methyl 4-hydroxybenzoat 1.8 mg Hilfstoff
Propyl 4-hydroxybenzoat 0.2 mg Hilfstoff
Abbildung von Solcoseryl Akut Paste  5 g
 

Solcoseryl Akut Paste 5 g kaufen

31 Angebote ab 5,61 € 9,72 €

jetzt zu den Angeboten

Erfahrungen zu Solcoseryl Akut Paste 5 g

Erfahrungsbericht schreiben

Ähnliche Produkte wie Solcoseryl Akut Paste

Chlorhexamed Forte Alkoholfrei 0.2% Lösung 600 ml- 46%
Wasserstoffperoxid 3%  1000 ml- 44%
Wasserstoffperoxid 3% 1000 ml
Beyvers
ab 4,46 €
Pyralvex Lösung 10 ml- 50%
Pyralvex Lösung 10 ml
Meda Pharma
ab 5,10 €
Gengigel Zahnfleischgel Gel 20 ml- 38%
Gengigel Zahnfleischgel Gel 20 ml
RIEMSER ARZNEIMITTEL
ab 8,69 €
Chlorhexamed Fluid 200 ml- 47%
Chlorhexamed Fluid 200 ml
GSK OTC Medicines
ab 5,38 €
Kamillosan Mund- und Rachenspray  30 ml- 50%
Parodont Zahnfleischpflege Gel Gel 10 ml- 50%
Parodont Zahnfleischpflege Gel Gel 10 ml
Beovita Vital GmbH
ab 4,00 €
Chlorhexamed 1% Gel Gel 50 g- 47%
Chlorhexamed 1% Gel Gel 50 g
GSK OTC Medicines
ab 6,30 €
Infectogingi Mundgel Gel 6 g- 44%
Infectogingi Mundgel Gel 6 g
InfectoPharm
ab 4,45 €
Gengigel Mundspüllösung  150 ml- 37%
Gengigel Mundspüllösung 150 ml
RIEMSER ARZNEIMITTEL
ab 8,24 €
Dental Repair Probiotika Lutschtablette 60 Stück- 33%
Dental Repair Probiotika Lutschtablette 60 Stück
Casida GmbH & Co. KG
ab 17,36 €
Chlorhexamed Forte Alkoholfrei 0.2% Spray  50 ml- 44%
Salviathymol N Madaus Tropfen 20 ml- 49%
Wasserstoffperoxid- Lösung 3%  100 ml- 67%
Mallebrin Konzentrat Zum Gurgeln Lösung 30 ml- 48%
Dynexan Mundgel Gel 10 g- 51%
Dynexan Mundgel Gel 10 g
Kreussler
ab 4,40 €
Chlorhexamed Direkt Gel 9 g- 49%
Chlorhexamed Direkt Gel 9 g
GSK OTC Medicines
ab 3,58 €
Neyparadent Liposome Mundtropfen Lösung 45 ml- 32%
Neyparadent Liposome Mundtropfen Lösung 45 ml
VITORGAN ARZNEIMITTEL
ab 39,60 €
Dynexan Zahnfleischtropfen  30 ml- 54%
Recessan Salbe 10 g- 45%
Recessan Salbe 10 g
Kreussler
ab 4,41 €

Zahnfleischentzündungen Ratgeber Ratgeber Zahnfleischentzündungen
Sie benötigen Hilfe bei Zahnfleischentzündungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Zahnfleischentzündungen-Ratgeber

Bestseller-Rang Nr. 11 in Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Zahnfleischentzündungen
Bestseller-Rang Nr. 19 in Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Schmerzen & Entzündungen in Mund & Rachen
Bestseller-Rang Nr. 4 in Medikamente > Mund, Rachen & Zähne > Aphthen

Produktdetails

Produktbezeichnung Solcoseryl Akut Paste
Packungsgröße(n) 5 g
DarreichungsformPaste
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonMeda Pharma
BENZSTR.
61352 BAD HOMBURG
Website
AnwendungsgebieteZahnfleischentzündungen, Schmerzen & Entzündungen in Mund & Rachen, Aphthen
PZN02848786
BezugMedikament ist rezeptfrei
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 9,72 € ab 5,61 €
Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download