Nyda Pumplösung gegen Läuse und Nissen

Nyda gegen Läuse und Nissen wird angewendet zur Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit Kopfläusen.

Dabei wirkt das Medizinprodukt physikalisch und umhüllt die Läuse, Larven und Nissen unter anderem mit Dimeticon, welches in die Atemöffnungen eindringt und die Zufuhr des Sauerstoffs hemmt. Dies führt zur Erstickung der Läuse, in all ihren Entwicklungsstadien.

Nyda sollte wegen fehlender Erfahrungen in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden.

Preisvergleich (bis zu 28% sparen) 9 Erfahrungsberichte Ratgeber "Läuse"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Weitere Informationen
  7. Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung 28% günstiger kaufen

Nyda gegen Läuse und Nissen Anwendung

Nyda eignet sich zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit Kopfläusen. Das Medizinprodukt befreit bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht nur von den erwachsenen Läusen, sondern auch von Larven (Jugendstadien) und Nissen (Eier) der Kopfläuse.

Nyda gegen Läuse und Nissen Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Nyda gegen Läuse und Nissen enthält hoch- und niedrigviskoses Dimeticon, mittelkettige Triglyceride, Jojobawachs und Duftstoffe (alpha-Terpineol und Boaboöl). Die Bestandteile von Nyda dringen bis in die kleinsten Verzweigungen des Atemsystems der Läuse, Larven und Nissen ein und verdrängen dort den Sauerstoff. Dies führt zu deren Erstickung.

Gegenanzeigen

Eine Anwendung von Nyda darf nicht erfolgen, bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen. Treten gegebenenfalls Allergische Hautreaktionen auf, ist das Medizinprodukt umgehend abzusetzen.

Nyda gegen Läuse und Nissen Nebenwirkungen

Unter der Anwednung von Nyda kann es in seltenen Fällen zu allergischen Reaktionen der Haut kommen, die durch einen Inhaltsstoff des Medizinproduktes ausgelöst werden. Diese äußern sich in einer Schwellung, Hautrötung oder einem Ausschlag.

Informationen zur Anwendung

Vor der ersten Anwendung wird die beigefügte Dosierpumpe auf die Glasflasche geschraubt. Dazu ist der Schraubverschluss der Flasche zu entfernen und die Dosierpumpe festzuschrauben. Dabei die Sprühflasche während der Behandlung stets aufrecht halten, da sonst die Pumpe nicht richtig funktionieren kann. Grundsätzlich gilt: Bei der ersten Anwendung und nach längerer Standzeit ist ein Anpumpen notwendig. Nyda wird im trockenen Haar angewendet:

1. Direkt auf den Haaransatz sprühen, einmassieren und 30 Minuten einwirken lassen

  • Den Haaransatz mit Nyda einsprühen und die Lösung solange einmassieren, bis das Haar komplett benetzt ist. Dadurch kann sichergestellt werden, dass alle Läuse, Larven und Nissen mit der Lösung in Berührung kommen.
  • Die notwendige Menge hängt von dem Haarvolumen und der Haarlänge ab; normalerweise genügt die Hälfte des Flascheninhalts. Dabei sollten die Haare in der Nähe der Kopfhaut und hinter den Ohren besonders gut mit Nyda behandeln werden. Dies ist erforderlich, da sich an diesen Stellen die meisten Läuse und Nissen befinden.
  • Langes und besonders dichtes Haar sollte Strähne für Strähne behandelt werden.
  • Anschließend Nyda für mindestens 30 Minuten einwirken lassen. Nach Ablauf dieser Zeit sind die Läuse und ihre Larven abgetötet.
  • Eine erneute Ansteckungsgefahr besteht dann nicht mehr.

2. Nach 30 Minuten Läuse und Larven mit einem Läusekamm aus dem Haar kämmen

  • Nach der Einwirkzeit von mindestens 30 Minuten ist das Haar mit dem Läusekamm sorgfältig auszukämmen, um die Kopfhaut von den Läusen zu befreien.
  • Durch die spezielle Zusammensetzung des Medizinproduktes wird das Auskämmen, selbst bei langem Haar, erleichtert.
  • Einen Läusekamm richtig einsetzen: Das Kopfhaar in mehrere Bereiche und jeden Bereich in feine Strähnen einteilen. Anschließend jede Strähne einzeln vom Haaransatz zu den Spitzen durchkämmen. Dabei gilt es darauf zu achten, dass direkt an der Kopfhaut begonnen wird. Jede mit dem Läusekamm behandelte Strähne zur Seite legen und den Kamm zwischendurch mit einem Papiertuch reinigen. Dadurch kann eine erneute Infektion vermieden werden.

3. Nyda gegen Läuse und Nissen nicht auswaschen

  • Die Haare für mindestens 8 Stunden oder über Nacht trocknen lassen.
  • Da die Läuseeier (Nissen) sehr hartnäckig und schwierig zu beseitigen sind, reicht selbst sorgfältiges Kämmen nicht aus, um alle Nissen von den Haaren zu befreien. Daher sollte die Lösung mindestens 8 Stunden oder auch über Nacht einwirken (z.B. mit einem Handtuch als Unterlage), so dass auch die widerstandsfähigsten Läuseeier entfernt werden können.

4. Auswaschen der Haare mit einem Shampoo

  • Nach Ablauf von mindestens 8 Stunden kann Nyda mit einem handelsüblichen Shampoo ausgewaschen werden.
  • Bleiben nach der ersten Haarwäsche Reste der Lösung im Haar zurück, können diese mit einer weiteren Wäsche entfernt werden.

5. Nach 9 Tagen ist die Anwendung unbedingt zu wiederholen

  • Zur kompletten Beseitigung des Kopflausbefalls muss die Behandlung, wie bereits unter Punkt 1 bis 4 beschrieben, nach 9 Tagen (+/- 24 Stunden) erneut durchgeführt werden.
  • Die zuvor beschriebenen Punkte sind zu beachten, da nur so eine erfolgreiche Beseitigung des Kopflausbefalls gewährleistet werden kann.

Weitere Informationen

  • Aufgrund fehlender Erfahrungen sollte Nyda bei Kindern unter 2 Jahren, in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht zur Anwendung kommen.
  • Vor der Behandlung mit dem Medizinprodukt sollte das gesamte Kopfhaar aller Familienmitglieder mit einem Läusekamm auf Lausbefall untersucht werden.
  • Zur Vermeidung von Neuinfektionen bzw. einer Verbreitung der Kopfläuse, sollten alle Personen mit Läusen am selben Tag behandelt werden. Erfolgt dies nicht, können unbehandelte Personen eine behandelte Person erneut mit Kopfläusen anstecken.
  • Eventuelle Knötchen im Haar können mit einem normalen Kamm gelöst werden. Dieser sollte nach dem Kämmen gründlich gereinigt werden.
  • Nyda eignet sich nur zur äußerlichen Anwendung! Es gilt darauf zu achten, dass die Lösung nicht mit den Augen oder den Schleimhäuten von Mund und Nase in Kontakt kommt. Bei einem unbeabsichtigtem Augenkontakt sind diese 10 bis 15 Minuten mit viel Wasser auszuspülen. Bei andauernder Reizung ist der Arzt oder Apotheker zu kontaktieren.
  • Es ist nicht auszuschließen, dass Nyda mit einzelnen Haarpflegemitteln und Haartönungsmitteln reagieren kann!

Nyda gegen Läuse und Nissen Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 1 Milliliter
Dimeticon
Jojobawachs, flüssig
Triglyceride, mittelkettig
Duftstoff Hilfstoff
Sparmedo Ratgeber Läuse

Ratgeber Läuse
Sie benötigen Hilfe bei Läuse? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Läuse-Ratgeber ansehen

Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung kaufen

Alle Packungsgrößen:

50 ml
ab 10,43 (ab 0,21 €/ml)
2 x 50 ml
ab 18,39 (ab 18,39 €/100 ml)

Erfahrungen zu Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung 50 ml

10.05.2019 für Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung 50 ml

wiederholt und immer wieder gerne müssen wir es nach der Wintersaison und während der Wintersaison nutzen - bei alle drei Kindern aber immer ein 100% Erfolg mit NYDA und darum kaufe ich es im Preisvergleich, denn akut ist es in den Apotheken echt super teuer!

von einem Anwender

Alle 9 Erfahrungen lesen

Produktdetails

Produktbezeichnung Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung
Packungsgröße(n) 50 ml
2 x 50 ml
DarreichungsformPumplösung
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

POHL-BOSKAMP
KIELER STR.
25551 HOHENLOCKSTEDT
Website

AnwendungsgebieteLäuse
PZN03499655
BezugMedikament ist rezeptfrei

Ähnliche Produkte wie Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung

Fehlt etwas?