Mometason-Ratiopharm Heuschnupfenspray zur Linderung von Rhinitis

Mometason-Ratiopharm Heuschnupfenspray wird zur symptomatischen Behandlung und Vorbeugung von Rhinitis (Heuschnupfen), .

Die in dem Medikament enthaltenen Glukokortikosteroide wirken entzündungshemmend und antiallergisch. Mometasonfuroat behindert die Freisetzung von Mediatoren, die allergische Reaktionen hervorrufen, und lindert die, durch die Allergie ausgelöste, Entzündung und Schwellung der Nasenschleimhaut.

Preisvergleich (bis zu 68% sparen) Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Heuschnupfen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nasenspray 68% günstiger kaufen

Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Anwendung

Mometason-Ratiopharm wird zur Behandlung folgender Beschwerden angewandt:

  • saisonaler Rhinitis (Heuschnupfen),
  • allergischer Rhinitis
  • perennialer Rhinitis
  • Polyposis nasi (Nasenpolyp)

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der aktive Wirkstoff des Heuschnupfensprays ist Mometason furoat 1-Wasser. Weitere Inhaltsstoffe sind:

  • Benzalkonium chlorid
  • Carmellose, Natriumsalz
  • mikrokristalline Cellulose
  • Citronensäure 1-Wasser
  • Glycerol
  • Natrium citrat
  • Polysorbat 80
  • Wasser

Gegenanzeigen

Der Mometason-Nasenspray darf nicht angewendet werden, wenn:

  • eine Unverträglichkeit gegen einen Bestandteil des Medikaments bekannt ist.
  • eine unbehandelte Infektion im Bereich der Nasenschleimhaut vorliegt.
  • vor kurzem eine Nasenoperation durchgeführt wurde.

Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nebenwirkungen

Sehr häufig tritt Nasenbluten als Begleiterscheinung unter der Anwendung von Mometason auf. Häufig können zudem folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Brennen in der Nase
  • Reizung in der Nase
  • Reizung des Rachens

Wechselwirkungen

Mometason-Ratiopharm darf nicht mit CYP3A-Inhibitoren oder cobicistat-haltigen Arzneimitteln angewandt werden, da eine Kombination der Medikamente das Nebenwirkungsrisiko erhöht.

Informationen zur Anwendung

Üblicherweise wird eine Dosis von 2 Sprühstößen in jede Nasenöffnung ein Mal täglich empfohlen. Lassen die Symptome nach, kann die Dosis auf einen Sprühstoß pro Nasenloch pro Tag reduziert werden. Die maximale Tagesdosis von von Sprühstößen darf nicht überschritten werden.

Sonstige Informationen

Es liegen derzeit nur begrenzten Daten zur Anwendung von Mometason bei schwangeren und stillenden Frauen vor, daher sollten diese das Arzneimittel nicht anwenden.

Sparmedo Ratgeber Heuschnupfen

Ratgeber Heuschnupfen
Sie benötigen Hilfe bei Heuschnupfen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Heuschnupfen-Ratgeber ansehen

Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nasenspray kaufen

Alle Packungsgrößen:

10 g
ab 3,44 (ab 0,34 €/g)
18 g
ab 6,09 (ab 0,34 €/g)

Erfahrungen zu Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nasenspray 18 g

Erfahrungsbericht schreiben
Bestseller-Rang Nr. 14 in Medikamente > Allergie & Heuschnupfen > Heuschnupfen
Bestseller-Rang Nr. 10 in Medikamente > Allergie & Heuschnupfen > Allergischer Schnupfen

Produktdetails

Produktbezeichnung Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nasenspray
Packungsgröße(n) 10 g
18 g
DarreichungsformNasenspray
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Ratiopharm
GRAF-ARCO-STR.
89079 ULM
Website

AnwendungsgebieteHeuschnupfen, Allergischer Schnupfen
PZN12457986
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Mometason- Ratiopharm Heuschnupfenspray Nasenspray

Fehlt etwas?