ProduktinformationenLemocin gegen Halsschmerzen mit Honig- und Zitronengeschmack

Lemocin gegen Halsschmerzen mit Zitronengeschmack wirken schmerzstillend und entzündungshemmend.

Das Arzneimittel wird bei Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes als entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel eingesetzt. Es kann maximal sieben Tage in Folge angewendet werden und eignet sich ab einem Alter von fünf Jahren. Die Einnahme erfolgt alle zwei bis drei Stunden.

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Erkältung"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Wechselwirkungen
  6. Dosierung
  7. Weitere Informationen
  8. Lemocin gegen Halsschmerzen Honig- und Zitronengeschmack Lutschtabletten kaufen

Lemocin Lutschtabletten Anwendung

Das Präparat wirkt bei Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes entzündungshemmend sowie schmerzstillend. Daher wird es bei schmerzhaften Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut zur temporären, unterstützenden Behandlung eingesetzt.

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

  • Jede Lutschtablette enthält: Lidocainhydrochlorid 2,00 mg, Amylmetacresol 0,60 mg und 2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,20 mg.
  • Sonstige Bestandteile mit bekannter Wirkung: Jede Lutschtablette enthält 1.495,33 mg Saccharose, 1.016,82 mg Glucose-Sirup, 0,01 mg Gelborange S und 1,5 mg Minzöl./li>

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf bei einer Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe nicht angewendet werden.

Lemocin Lutschtabletten Nebenwirkungen

Im Rahmen der Anwendung des Arzneimittels kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen, zu Übelkeit, Beschwerden im Mund sowie zu Ausschlag und Juckreiz kommen.

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Lemocin Lutschtabletten Dosierung

Die Einnahme von Lemocin gegen Halsschmerzen mit Zitronengeschmack erfolgt altersunabhängig alle zwei bis drei Stunden mit je einer Lutschtablette. Kinder zwischen fünf und elf Jahren nehmen täglich maximal drei Tabletten zu sich, Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene nehmen maximal acht Lutschtabletten pro Tag ein. Die Tablette wird gelutscht, bis sie vollständig zergeht. Die maximale Anwendungsdauer beträgt sieben Tage.

Weitere Informationen

Das Medikament ist für Kinder unter fünf Jahren nicht geeignet. In der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit sollte die Anwendung mit einem Arzt besprochen werden. Gelagert wird das Präparat für Kinder unzugänglich und nicht über 25 °C.

Sparmedo Ratgeber Erkältung

Ratgeber Erkältung
Sie benötigen Hilfe bei Erkältung? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Erkältung-Ratgeber ansehen

Lemocin gegen Halsschmerzen Honig- und Zitronengeschmack Lutschtabletten kaufen

24 Stück
ab 5,14 (ab ) inkl. MwSt.

Erfahrungen zu Lemocin gegen Halsschmerzen Honig- und Zitronengeschmack Lutschtabletten 24 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Lemocin gegen Halsschmerzen Honig- und Zitronengeschmack Lutschtabletten
Packungsgröße(n) 24 Stück
DarreichungsformLUT
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Stadavita
Königsteiner Str.
61350 Bad Homburg

AnwendungsgebieteHalsschmerzen
PZN17537365
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch

Ähnliche Produkte wie Lemocin gegen Halsschmerzen Honig- und Zitronengeschmack Lutschtabletten