Fenistil Gel

Abbildung von Fenistil Gel 20 g

Fenistil Gel wird angewandt zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut oder bei leichtem Sonnenbrand.

Der antiallergische Wirkstoff von Fenistil Gel wirkt schnell und lindert so die lästigen Beschwerden wie Juckreiz und Brennen.

Fenistil Gel enthält keinen Alkohol und ist frei von Duft und Farbstoffen.

Abbildung von Fenistil Gel 20 g

1.Was ist Fenistil Gel und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

Fenistil Gel enthält den Wirkstoff Dimetindenmaleat, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Antihistaminika zur topischen Anwendung.

Bei topischer Applikation zeigt Dimetindenmaleat juckreizstillende und lokalanästhetische, schmerz- und empfindungsdämpfende Eigenschaften.

Fenistil Gel ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von Fenistil Gel

  • Gel enthaltend 1 mg Dimetindenmaleat in 1 g.

Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.

1.3.Fenistil Gel wird angewendet zur

1.3.a) kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut.
1.3.b) Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand.

2.Was müssen Sie vor der Anwendung von Fenistil Gel beachten?

2.1.Fenistil Gel darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat, Methyl-4-hydroxybenzoat oder einem der sonstigen Bestandteile von "Fenistil Gel" sind.
  • zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie - hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung.
  • zur großflächigen Anwendung.
  • auf geschädigter Haut.

Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder.

2.2.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Fenistil Gel ist erforderlich

Die behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.

Verbände sollten nicht angelegt werden.

Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.

Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

2.2.a) Kinder

Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder.

2.2.b) Ältere Patienten

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte lesen und beachten Sie aber Abschnitt 3. ("Wie ist Fenistil Gel anzuwenden?") mit besonderer Sorgfalt.

2.2.c) Schwangerschaft

Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.d) Stillzeit

Stillende sollten das Präparat nicht an den Brustwarzen anwenden.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?

Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

2.4.Woran ist bei Anwendung von Fenistil Gel zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen; bitte beachten Sie aber die Informationen in Abschnitt 3.1 ("Art und Dauer der Anwendung").

3.Wie ist Fenistil Gel anzuwenden?

wenden Sie Fenistil Gel immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1.Art und Dauer der Anwendung

Gel zur Anwendung auf der Haut. Verbände sollten nicht angelegt werden.

Dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben.

3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Bis zu 3-mal täglich.

3.3.Wenn Sie eine größere Menge Fenistil Gel angewendet haben, als Sie sollten

Wenn sie eine größere Menge aufgetragen haben als Sie sollten, nehmen sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut.

Bei versehentlicher oraler Aufnahme großer Gelmengen oder bei längerfristiger, großflächiger lokaler Anwendung unter erleichterten Resorptionsbedingungen (Okklusion, geschädigte Haut) können Vergiftungssymptome wie bei Überdosierung der oralen und parenteralen Formen nicht ausgeschlossen werden.

Beim Kind sind die zentral erregenden und anticholinergen Wirkungen deutlicher ausgeprägt als beim Erwachsenen.

Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann.

3.4.Wenn Sie die Anwendung von Fenistil Gel vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Fenistil Gel abgebrochen wird

Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder verschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Fenistil Gel Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

  • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
  • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
  • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
  • selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
  • sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden.

Sehr selten wurde über Allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet.

Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.

4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.

5.Wie ist Fenistil Gel aufzubewahren?

Lagern Sie Fenistil Gel bei normaler Raumtemperatur, und bewahren Sie das Arzneimittel in der Originalverpackung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf.

Arzneimittel sollten generell für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Nach Anbruch ist Fenistil Gel 6 Monate haltbar.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.

Woher kommen diese Daten?

Fenistil Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Gramm
Dimetinden maleat 1 mg
Dimetinden 0.72 mg
Abbildung von Fenistil Gel 20 g
 

Fenistil Gel 20 g kaufen

2 Angebote ab 5,29 € 6,13 €

jetzt zu den Angeboten

Alle Packungsgrößen:

Abbildung von Fenistil Gel 20 g

20 g
ab 5,29 €

Abbildung von Fenistil Gel 50 g

50 g
ab 5,63 €

Abbildung von Fenistil Gel 100 g

100 g
ab 10,66 €

Erfahrungen zu Fenistil Gel 20 g

Ähnliche Produkte wie Fenistil Gel

Fenistil Kühl Roll-on Gel 8 ml- 52%
Propolis Salbe Hanosan  30 g- 47%
Propolis Salbe Hanosan 30 g
HANOSAN
ab 5,98 €
Combudoron Gel 25 g- 48%
Combudoron Gel 25 g
WELEDA
ab 4,31 €
Panthenol Spray  130 g- 49%
Panthenol Spray 130 g
Chauvin Ankerpharm
ab 6,58 €
Dr. Storz Aloe Vera Gel 97.5% Intens-hautkur Gel 500 ml- 34%
Helago Pflege- Oel 50 ml- 41%
Helago Pflege- Oel 50 ml
Helago-Pharma
ab 3,97 €
Systral Kühl-gel Gel 20 ml- 52%
Systral Kühl-gel Gel 20 ml
Meda Pharma
ab 2,72 €
Panthenol- Ratiopharm Wundbalsam Creme 35 g- 68%
Peru- Lenicet Pflegesalbe  32 ml- 47%
Peru- Lenicet Pflegesalbe 32 ml
athenstaedt
ab 4,61 €
Aloe Vera Gel Pur Ohne Duft Gel 100 ml- 51%
Combudoron Salbe 25 g- 46%
Combudoron Salbe 25 g
WELEDA
ab 5,42 €
Storz Aloe Vera Gel 97. 5% 100 ml- 36%
Storz Aloe Vera Gel 97. 5% 100 ml
RIEMSER ARZNEIMITTEL
ab 5,66 €
Aagaard Propolis 10% Salbe 30 ml- 41%
Pro Natures Aloe Vera Gel Gel 100 ml- 39%
Avene Repair- Lotion  200 ml- 38%
Avene Repair- Lotion 200 ml
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK
ab 10,20 €
Combudoron Fluid 50 ml- 42%
Combudoron Fluid 50 ml
WELEDA
ab 9,82 €
Calendumed Gel Gel 50 g- 45%
Calendumed Gel Gel 50 g
DHU-Arzneimittel
ab 5,42 €

Sonnenbrand Ratgeber Ratgeber Sonnenbrand
Sie benötigen Hilfe bei Sonnenbrand? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Sonnenbrand-Ratgeber

Bestseller-Rang Nr. 11 in Zu Hause > Sonnenschutz > Sonnenbrand
Bestseller-Rang Nr. 13 in Kosmetik & Pflege > Medizinische Hautpflege > juckende Haut
Bestseller-Rang Nr. 10 in Medikamente > Haut, Haare & Nägel > Insektenstiche

Produktdetails

Produktbezeichnung Fenistil Gel
Packungsgröße(n) 20 g
50 g
100 g
DarreichungsformGel
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonNovartis
ZIELSTATTSTR.
81379 MUENCHEN
Website
AnwendungsgebieteSonnenbrand, juckende Haut, Insektenstiche
PZN01669981
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 6,13 € ab 5,29 €
 Angebot ansehen
 
x
Nutze Sparmedo
als Web-App ohne Download