Ketoconazol

Ketoconazol ist ein Breitband-Antimykotikum, das vorwiegend zur Behandlung von Pilzbefall, seborrhoischer Dermatitis sowie Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) dient. Der Wirkstoff ist auch zur Vorbeugung geeignet.

Die frei verkäuflichen Präparate sind ausschließlich für die äußerliche Anwendung gedacht.

Auf dieser Seite erhalten Sie folgende Informationen zu Ketoconazol: 

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Ketoconazol Anwendungsgebiete
  3. Wirkweise von Ketoconazol
  4. Was ist vor der Anwendung von Ketoconazol zu beachten?
  5. Ketoconazol während der Schwangerschaft & Stillzeit
  6. Ketoconazol bei Kindern
  7. Dosierung & Anwendung von Ketoconazol
  8. Ketoconazol Nebenwirkungen
  9. Ketoconazol Wechselwirkungen
  10. Produkte mit dem Wirkstoff Ketoconazol

Wichtiges in Kürze

Ketoconazol Anwendungsgebiete

Der Wirkstoff wird sowohl zur Vorbeugung von verschiedenen Pilzerkrankungen der Haut als auch zur Therapie bestehender Infektionen verwendet.

Die Behandlung von seborrhoischer Dermatitis mit Ketoconazol zielt vor allem auf die Reduzierung der Schuppenbildung ab. Ketoconazol-Präparate werden nur noch zur äußerlichen Anwendung angeboten. Die ursprüngliche Darreichungsform als Tabletten ist wegen des Risikos einer erheblichen Leberschädigung nicht mehr zugelassen. Die einzige Ausnahme ist die Behandlung des Cushing-Syndroms, die ausschließlich unter intensiver ärztlicher Kontrolle stattfindet.

Wirkweise von Ketoconazol

Ketoconazol greift in die Bildung der Zellmembran von Pilzen und Erregern ein, indem es ein Enzym blockiert, das für die Produktion von Ergosterol verantwortlich ist. Ergosterol ist ein wesentlicher Bestandteil, ohne den die Membran nicht richtig aufgebaut werden und funktionieren kann. Die Folge ist eine Störung der Stoffwechselvorgänge und derReproduktionsfähigkeit der Pilze, die sich nicht vermehren können und schließlich absterben.

Was ist vor der Anwendung von Ketoconazol zu beachten?

Da der Wirkstoff nur in minimaler Konzentration über die Haut aufgenommen wird, ist das Risiko einer Leberschädigung bei einer äußerlichen Anwendung sehr gering.

Ketoconazol darf nicht angewendet werden

Bei einer Überempfindlichkeit gegen Ketoconazol ist der Wirkstoff für eine Behandlung Ihrer Beschwerden nicht geeignet.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Ketoconazol kann bei innerlicher Anwendung zu ernsthaften Nebenwirkungen führen. Informieren Sie umgehend einen Arzt, wenn der Patient ein Ketoconazol-Präparat versehentlich geschluckt hat. Bei äußerlicher Anwendung soll die Substanz nicht mit den Augen in Kontakt kommen.

 Ketoconazol bei Kindern

Bei Säuglingen und sehr kleinen Kindern sollten Sie Ketoconazol-Präparate nur verwenden, wenn ein Arzt Sie verordnet hat. Generell besteht bei Kindern die Gefahr, dass Sie durch Kratzen der behandelten Hautstellen und Lutschen an den Fingern den Wirkstoff innerlich aufnehmen.

 Ketoconazol in der Schwangerschaft & Stillzeit

Schwangere und Stillende können Ketoconazol-Präparate für die äußerliche Anwendung verwenden, wenn ein Arzt nach sorgfältiger Abwägung von Nutzen und Risiken den Wirkstoff verschrieben hat. Für die Behandlung des Brustbereichs von Stillenden ist Ketoconazol jedoch nicht geeignet, damit der Säugling während des Stillens nicht in Kontakt mit der Substanz kommt.

Dosierung & Anwendung von Ketoconazol

Hauterkrankungen und Pilzinfektionen müssen über einen längeren Zeitraum behandelt werden. Bei seborrhoischer Dermatitis dauert die durchschnittlich Behandlungsphase etwa 2 bis 3 Wochen, bei Pilzinfektionen bis zu 4 Wochen. Wenn Sie nach 2 Wochen keinerlei Anzeichen einer Besserung feststellen, sollten Sie einen Arzt um Rat fragen.

Dosierung von Ketoconazol-Shampoo

Ketoconazol-Shampoo wird wie normales Shampoo ins feuchte Haar einmassiert und ausgespült.

Dosierung von Ketoconazol-Creme oder Salbe

Die Einmaldosis der Creme besteht aus 1 bis 2cm des Präparats, bei der Lösung wird eine etwa walnussgroße Menge genommen.

Dosierung von Ketoconazol-Lösung

Ketoconazol Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Ketoconazol-Präparaten kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Die Häufigkeit der Nebenwirkungen kann je nach Darreichungsform unterschiedlich hoch sein.

Häufige Nebenwirkungen

Gelegentliche Nebenwirkungen

Weitere mögliche Nebenwirkungen, über deren Häufigkeit nichts bekannt ist, sind Nesselsucht sowie ein Verkleben oder Verfärben von Haaren.

Ketoconazol Wechselwirkungen - Gleichzeitige Einnahme mit anderen Arzneimitteln

Fälle von Wechselwirkungen von Ketoconazol mit anderen Substanzen, Wirkstoffen oder Medikamenten sind bisher nicht bekannt.

Produkte mit dem Wirkstoff Ketoconazol

Ketozolin 2% Shampoo  120 ml
- 47%
  • PZN 02837759
  • Dermapharm
  • 120 ml Lösung
ab 9,10 €UVP 17.05 €(ab 7,58 €/100 ml)
Terzolin Creme 15 g
- 45%
  • PZN 07242396
  • JOHNSON & JOHNSON
  • 15 g Creme
ab 4,41 €UVP 7.97 €(ab 0,29 €/g)
Ketozolin 2% Shampoo  60 ml
- 47%
  • PZN 02837742
  • Dermapharm
  • 60 ml Lösung
ab 4,85 €UVP 9.21 €(ab 0,08 €/ml)
Nizoral Creme 30 g
- 43%
  • PZN 03265213
  • JOHNSON & JOHNSON
  • 30 g Creme
ab 7,95 €UVP 13.90 €(ab 0,27 €/g)
Nizoral Creme 15 g
- 44%
  • PZN 03265207
  • JOHNSON & JOHNSON
  • 15 g Creme
ab 4,49 €UVP 7.97 €(ab 0,30 €/g)
Fungoral 2%- Lösung EMRA-MED 120 ml
- 37%
  • PZN 06702252
  • EMRA-MED
  • 120 ml LOE
ab 12,67 €UVP 20.04 €(ab 10,56 €/100 ml)
Fungoral 2% Lösung KOHLPHARMA 60 ml
- 38%
  • PZN 07288300
  • KOHLPHARMA
  • 60 ml LOE
ab 7,79 €UVP 12.66 €(ab 0,13 €/ml)
Terzolin Lösung 60 ml
- 30%
  • PZN 04783163
  • Stadavita
  • 60 ml Lösung
ab 10,50 €UVP 14.95 €(ab 0,18 €/ml)
Nizoral Creme EMRA-MED 30 g
- 40%
  • PZN 09289640
  • EMRA-MED
  • 30 g CRE
ab 6,77 €UVP 11.27 €(ab 0,23 €/g)
Fungoral 2%- Lösung EMRA-MED 60 ml
- 43%
  • PZN 06702246
  • EMRA-MED
  • 60 ml LOE
ab 7,41 €UVP 12.89 €(ab 0,12 €/ml)
Terzolin 2% Lösung  100 ml
- 22%
  • PZN 11144759
  • Stadavita
  • 100 ml Lösung
ab 17,77 €UVP 22.90 €(ab 17,77 €/100 ml)
Fungoral Lösung EURIM 60 ml
- 39%
  • PZN 04749775
  • EURIM
  • 60 ml LOE
ab 7,68 €UVP 12.66 €(ab 0,13 €/ml)
Nizoral Creme EMRA-MED 15 g
- 46%
  • PZN 09289628
  • EMRA-MED
  • 15 g CRE
ab 3,49 €UVP 6.47 €(ab 0,23 €/g)
Fungoral 2% Creme EURIM 30 g
- 38%
  • PZN 04908860
  • EURIM
  • 30 g CRE
ab 6,53 €UVP 10.53 €(ab 0,22 €/g)
Fungoral 2% Lösung KOHLPHARMA 120 ml
- 36%
  • PZN 09940650
  • KOHLPHARMA
  • 120 ml LOE
ab 12,79 €UVP 19.97 €(ab 10,66 €/100 ml)
Fehlt etwas?