Bromhexin

Der Wirkstoff Bromhexin dient als Mittel bei Atemwegserkrankungen. Darunter fallen beispielsweise Husten in Zusammenhang mit einer Erkältung, akute und chronische Bronchitis und auch Asthma sowie andere Erkrankungen, die mit einer Verschleimung der Atemwege einhergehen. Präparate mit Bromhexin erleichtern das Abhusten und verringern die Schleimbildung. 

Auf dieser Seite erhalten Sie folgende Information zu Bromhexin:

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Bromhexin Anwendungsgebiete
  3. Wirkweise von Bromhexin
  4. Was ist vor der Anwendung von Bromhexin zu beachten?
  5. Bromhexin während der Schwangerschaft & Stillzeit
  6. Bromhexin bei Kindern
  7. Dosierung & Anwendung von Bromhexin
  8. Bromhexin Nebenwirkungen
  9. Bromhexin Wechselwirkungen
  10. Produkte mit dem Wirkstoff Bromhexin

Wichtiges in Kürze

 Bromhexin Anwendungsgebiete

Bromhexin wird zur Linderung der Schleimbildung bei verschiedenen Atemwegserkrankungen eingesetzt:

Bromhexin Wirkweise

Bromhexin ist ein schleimlösender Wirkstoff, der zur Gruppe der Mukolytika gehört. Er entfaltet seine Wirkung auf zwei unterschiedlichen Arten:

Anregung der Drüsen

Zum einen werden die Drüsen in den Bronchien zu einer erhöhten Flüssigkeitsabsonderung angeregt, sodass es zu einer Verflüssigung des Schleims kommt. Dies wiederum hat ebenfalls zu Folge, dass vermehrt Immunglobuline ausgeschieden werden, die entzündungshemmend auf die Bronchialschleimhaut wirken. 

Aktivierung der Flimmerhärchen

Zum anderen werden durch den Wirkstoff Bromhexin die Flimmerhärchen in den Bronchien aktiviert. Dadurch kann der bereits flüssigere Schleim besser abgeführt werden. 

Was ist vor der Anwendung von Bromhexin zu beachten?

Vor der Anwendung eines Medikaments mit Bromhexin sollten Sie in einigen Fällen unbedingt Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder einem Apotheker halten. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie unter Nieren- oder Leberfunktionsstörungen leiden. Bei einer längeren Behandlung mit dem Wirkstoff Bromhexin sollte die Leberfunktion zudem regelmäßig kontrolliert werden.

Bromhexin darf nicht angewendet werden

In bestimmten Fällen darf Bromhexin nicht eingenommen werden, insbesondere handelt es sich dabei um Folgendes:

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bromhexin ist in der Regel ein gut verträglicher Wirkstoff, dennoch sollte bei der Anwendung folgendes beachtet werden:

 Bromhexin bei Kindern

Bei Jugendlichen ab 14 Jahren kann der Wirkstoff Bromhexin in gleicher Dosierung wie bei Erwachsenen angewandt werden. Vor dem 14. Lebensjahr dürfen Kinder den Wirkstoff nur in einer abgeschwächten Dosis bekommen, Kinder unter zwei Jahren sollten Medikamente mit Bromhexin nur unter ärztlicher Aufsicht erhalten. 

 Bromhexin in der Schwangerschaft & Stillzeit

Bisher liegen nicht ausreichend Studien zu diesem Thema vor. Es ist jedoch erwiesen, dass Bromhexin während der Schwangerschaft in die Plazenta vordringt und somit das ungeborene Kind Schäden bekommen könnte. Entsprechend sollte von der Anwendung von Bromhexin während der Schwangerschaft abgesehen werden oder ein Medikament mit diesem Wirkstoff nur nach ausführlicher Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angewandt werden. Selbiges gilt für die Stillzeit, da Bromhexin ebenfalls in die Muttermilch übergeht. 

 Dosierung & Einnahme von Bromhexin

Die Dosierung dieses Wirkstoffes sollte genau wie in der Packungsbeilage oder nach Absprache mit dem behandelnden Arzt angewandt werden. Bromhexin ist in Form von Tropfen, Saft und Tabletten erhältlich. 

Dosierung von Tropfen mit Bromhexin

Dosierung von Hustensaft mit Bromhexin

Dosierung von Tabletten mit Bromhexin

 Bromhexin Nebenwirkungen

Wie bei den meisten Medikamenten können auch bei dem Wirkstoff Bromhexin Nebenwirkungen auftreten, die jedoch nicht alle Anwender betreffen müssen. Folgende Nebenwirkungen sind möglich:

gelegentliche Nebenwirkungen

seltene Nebenwirkungen

sehr seltene Nebenwirkungen

 Bromhexin Wechselwirkungen - Gleichzeitige Einnahme mit anderen Arzneimitteln

Produkte mit dem Wirkstoff Bromhexin

Bromhexin 12 Bc Tropfen  50 ml
- 19%
  • PZN 06890555
  • BERLIN-CHEMIE
  • 50 ml Tropfen
ab 4,99 €inkl. MwSt.(ab 99,80 € / l)UVP 6.19 €*
Bromhexin 8 Berlin- Chemie überzogene Tabletten  50 Stück
- 42%
  • PZN 04394361
  • BERLIN-CHEMIE
  • 50 Stück Dragees
ab 3,46 €inkl. MwSt.UVP 5.97 €*
Bromhexin 12 Bc Tropfen  30 ml
- 49%
  • PZN 06890549
  • BERLIN-CHEMIE
  • 30 ml Tropfen
ab 2,54 €inkl. MwSt.(ab 84,67 € / l)UVP 4.95 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tropfen 12mg/ml  100 ml
- 26%
  • PZN 00620493
  • Hermes Arzneimittel
  • 100 ml Tropfen
ab 6,19 €inkl. MwSt.(ab 61,90 € / l)UVP 8.35 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tropfen 12mg/ml  50 ml
- 29%
  • PZN 00620458
  • Hermes Arzneimittel
  • 50 ml Tropfen
ab 4,41 €inkl. MwSt.(ab 88,20 € / l)UVP 6.25 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tabletten 12mg  50 Stück
- 29%
  • PZN 02859442
  • Hermes Arzneimittel
  • 50 Stück Tabletten
ab 5,58 €inkl. MwSt.UVP 7.85 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tabletten 12mg  20 Stück
- 42%
  • PZN 02859413
  • Hermes Arzneimittel
  • 20 Stück Tabletten
ab 2,15 €inkl. MwSt.UVP 3.70 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tropfen 8mg/ml  100 ml
- 25%
  • PZN 07291822
  • Hermes Arzneimittel
  • 100 ml Tropfen
ab 5,58 €inkl. MwSt.(ab 55,80 € / l)UVP 7.40 €*
Bromhexin 8 Berlin- Chemie überzogene Tabletten  20 Stück
- 55%
  • PZN 04908268
  • BERLIN-CHEMIE
  • 20 Stück Dragees
ab 1,19 €inkl. MwSt.UVP 2.64 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tropfen 8mg/ml  30 ml
- 29%
  • PZN 02417879
  • Hermes Arzneimittel
  • 30 ml Tropfen
ab 3,40 €inkl. MwSt.(ab 113,33 € / l)UVP 4.80 €*
Bisolvon Hustentabletten  50 Stück
9,12 € günstiger!
  • PZN 00139011
  • 50 Stück Tabletten
ab 15,37 €inkl. MwSt.UVP 24.49 €*
Bromhexin Krewel Meuselbach Tropfen 8mg/ml  50 ml
- 28%
  • PZN 04568878
  • Hermes Arzneimittel
  • 50 ml Tropfen
ab 3,93 €inkl. MwSt.(ab 78,60 € / l)UVP 5.45 €*