Prontosan Wundgel zur Wundreinigung & bei Verbrennungen

Prontosan akut Wundgel ist ein Hydrogel zur Reinigung und Befeuchtung von akuten und chronischen Wunden und Verbrennungen.

Das Wundgel eignet sich für den wiederholten und langfristigen Gebrauch. Die Anwendung ist schmerzfrei. Wundbeläge werden gelöst, die Bildung neuer Wundbeläge wird verhindert und ein heilungsförderndes Milieu wird geschaffen.

Durch enthaltene Konservierungsmittel ist das Wundgel nach Anbruch 8 Wochen haltbar. 

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben Ratgeber "Verbrennungen"

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Informationen zur Anwendung
  4. Gegenanzeigen
  5. Nebenwirkungen
  6. Weitere Informationen
  7. Prontosan Woundgel kaufen

Anwendung

Das Wundgel von Prontosan reinigt und befeuchtet akute, infizierte sowie chronische Wunden und Verbrennungen (1. und 2. Grades). Das Hautprodukt besitzt folgende Eigenschaften:

  • löst Wundbeläge
  • verhindert die Bildung von Wundbelägen
  • schafft ein heilungsförderndes Milieu
  • ist durch das gute Fließverhalten für Wundcavitäten geeignet

Gegenanzeigen

In folgenden Fällen darf Prontosan nicht angewendet werden:

  • bei bekannten Allergien oder bei Allergieverdacht auf einen der Inhaltsstoffe des Produkts.
  • im ZNS oder in den Meningen.
  • im Mittel- oder Innenohr, im Auge, auf hyalinem Knorpel und in der aseptischen Gelenkchirurgie. Sollte Prontosan in Kontakt mit aseptischem Knorpel gelangen, hat eine sofortige Spülung mit Ringer-Lösung oder isotonischer Kochsalzlösung zu erfolgen.
  • in Kombination mit anionischen Tensiden.
  • zusammen mit reinigenden Seifen, Salben, Ölen, Enzymen usw. Diese Substanzen sind vor der Anwendung sorgfältig von der Wunde zu entfernen.

Anwendungsbeschränkungen

Da keine ausreichenden klinischen Studien vorliegen, sollte das Wundgel während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Neugeborenen und Kleinkindern nur nach sorgfältiger medizinischer Rücksprache bzw. engmaschiger medizinischer Überwachung erfolgen.

Allgemeine Sicherheitshinweise

  • Nur zur äußeren Anwendung.
  • Nicht zur Injektion oder Infusion anwenden.
  • Nicht einnehmen.
  • Inhalt beschädigter Flaschen nicht verwenden.
  • Flaschen vor direkter Sonnenbestrahlung schützen.
  • Vor Kindern sicher aufbewahren.

Nebenwirkungen

  • Sehr selten kann es nach Auftragen des Wundgels zu einem leichten Brennen kommen. In der Regel verschwindet dies jedoch nach einigen Minuten wieder.
  • Zudem kann Prontosan allergische Reaktionen wie Juckreiz (Urtikaria) oder Hautausschläge (Exanthem) verursachen.
  • Sehr selten ist über anaphylaktische Schockreaktionen berichtet worden.

Informationen zur Anwendung

  • Für optimale Ergebnisse sollte vor der Anwendung des Wundgels die Wunde selbst sowie die umliegenden Hautbereiche mit der Prontosan Wundspüllösung gereinigt werden.
  • Dann das Wundgel großzügig auf das Wundbett auftragen.
  • Kavitäten und Taschen mit dem Wundgel füllen.
  • Wundauflagen, Mullzuschnitte, Kompressen oder andere, absorptionsfähige Materialien können vor dem Legen des Verbands mit dem Gel befeuchtet werden. Dieses kann bis zum nächsten Verbandswechsel auf der Wunde belassen werden.
  • Je nachdem, wie häufe ein Verbandswechsel stattfindet, werden unterschiedliche Mengen Wundgel aufgetragen. Wichtig ist es, die Oberfläche der Wunde stets feucht zu halten, um eine ausreichende Desinfektion und Reinigung zu gewährleisten.
  • Ablagerungen werden mit dem nächsten Verbandswechsel sanft abgelöst und entfernt. Der Auftrag sollte häufig genug vorgenommen werden, sodass alle Ablagerungen und nekrotischen Rückstände leicht entfernt werden können und das Wundbett optimal vorbereitet ist.

Weitere Informationen

  • Prontosan Wundgel eignet sich für den wiederholten und langfristigen Gebrauch.
  • Es ist nach Anbruch 8 Wochen haltbar.
  • Die Anwendung ist schmerzarm.
  • Vor Anwendung Gebrauchsinformation lesen.
  • Flaschen vor direkter Sonnenbestrahlung schützen.

Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge
Gereinigtes Wasser
Glycerol
Hydroxyethylcellulose
Betain-Tensid 0,1%
Polyaminopropyl-biguanid (Polihexanid) 0,1%
Sparmedo Ratgeber Verbrennungen

Ratgeber Verbrennungen
Sie benötigen Hilfe bei Verbrennungen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber.
Verbrennungen-Ratgeber ansehen

Prontosan Woundgel kaufen

30 ml
ab 15,33 (ab 0,51 €/ml)

Erfahrungen zu Prontosan Woundgel 30 ml

Erfahrungsbericht schreiben
Bestseller-Rang Nr. 49 in Medikamente > Haut, Haare & Nägel > Wunden
Bestseller-Rang Nr. 9 in Medikamente > Haut, Haare & Nägel > Verbrennungen

Produktdetails

Produktbezeichnung Prontosan Woundgel
Packungsgröße(n) 30 ml
DarreichungsformGel
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

B. BRAUN
CARL-BRAUN-STRASSE
34212 MELSUNGEN
Website

AnwendungsgebieteWunden, Verbrennungen
PZN02855349
BezugMedikament ist rezeptfrei
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Prontosan Woundgel

Fehlt etwas?