ProduktinformationenLidoject 1% Durchstechflaschen

Preisvergleich

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Nebenwirkungen
  5. Weitere Informationen
  6. Lidoject 1% Durchstechflaschen kaufen

Lidoject 1% Anwendung

Lidoject ist ein Injektionsmedikament zur örtlichen Betäubung. Das Lokalanästhetikum wird unter die Haut gespritzt und ermöglicht so eine Behandlung und Anwendung nach neuraltherapeutischen Prinzipien.

Lidoject 1% Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Lidoject ist ein Lokalanästhetikum des Säureamid-Typs und basiert auf dem Wirkstoff Lidocain.

Gegenanzeigen

Bei einer bekannten Allergie gegen Arzneimittel des Säureamid-Typs oder gegen Lidocain darf dieses Arzneimittel nicht angewandt werden. Ebenfalls ist Lidoject nicht geeignet als Anästhetikum in der Geburtshilfe, zum Beispiel als Spinal- und Periduralanästhesie. Eine Anwendung darf außerdem nicht erfolgen bei Schockzuständen oder akutem Herzversagen. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Injektion in ein entzündetes Gebiet vorgenommen werden soll, oder wenn Sie bereits älter sind. Vor allem bei Leber- und Nierenerkrankten ist bei der Verwendung dieses Arzneimittels erhöhte Vorsicht geboten.

Lidoject 1% Nebenwirkungen

Bei der Verwendung von Lidoject kann es häufig zu einem Kribbeln und Schwindel kommen. Auch beobachtet wurden ein verlangsamter Herzschlag, ein nachteilig beeinflusster Blutdruck (Bluthochdruck und Niedriger Blutdruck), sowie Übelkeit bis hin zum Erbrechen. Gelegentlich kann die Verwendung von Lidoject unter anderem zu kribbeln in der Zunge und Taubheitsgefühl in diesem Bereich führen oder visuelle und/oder akustische Störungen verursachen. Auch Zittern und ein hochfrequentes Ohrengeräusch (Tinnitus) sind gelegentlich beobachtet worden. Selten kann es zum Beispiel zu Doppelsehen und Atemdepressionen kommen.

Lidoject 1% Anwendung

Das Medikament ist nicht zur Eigenanwendung bestimmt und wird in der Regel durch einen Arzt angewendet. Dieser nimmt dabei die Dosierung von Lidoject vor und sollte grundsätzlich eine möglichst geringe Dosis anwenden, so dass der betroffene Bereich ausreichend betäubt ist, gravierende Nebenwirkungen jedoch weitgehend vermieden werden. Die entsprechend geringste Dosis sollte bei Patienten mit schlechtem Allgemeinzustand oder einer veränderten Plasmaeiweißbildung (z.B. während einer Schwangerschaft) weiter reduziert werden.

Weitere Informationen

In der Schwangerschaft ist die Verwendung von Lidoject nur in Not- und Ausnahmefällen angeraten. Eine genaue Abwägung von Kosten und Nutzen ist dringend erforderlich. Informieren Sie Ihren Arzt, falls die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht. Eine Gefährdung des Säuglings durch Anwendung von Lidoject kann nicht ausgeschlossen werden, erscheint jedoch unwahrscheinlich. Vor der Teilnahme im Straßenverkehr und dem Bedienen von Maschinen, befragen Sie bitte Ihren Arzt, ob bei Ihnen mit Einschränkungen aufgrund der Behandlung mit Lidoject zu rechnen ist.

Lidoject 1% Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 50 Milliliter
Lidocain hydrochlorid 1-Wasser 500 mg
Lidocain 405.7 mg

Lidoject 1% Durchstechflaschen kaufen

Alle Packungsgrößen:

1 x 50 ml
ab 14,08 (ab 281,60 € / l) UVP 14,08 € inkl. MwSt.
5 x 50 ml
ab 25,09 (ab 100,36 € / l) UVP 25,09 € inkl. MwSt.
50 x 50 ml
ab 129,58 (ab 51,83 € / l) UVP 129,58 € inkl. MwSt.
100 x 50 ml
ab 245,98 (ab 49,20 € / l) UVP 245,98 € inkl. MwSt.
200 x 50 ml
ab 430,96 (ab 43,10 € / l) UVP 430,96 € inkl. MwSt.

Produktdetails

Produktbezeichnung Lidoject 1% Durchstechflaschen
Packungsgröße(n) 1 x 50 ml
5 x 50 ml
50 x 50 ml
100 x 50 ml
200 x 50 ml
DarreichungsformStechampullen
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Hexal
INDUSTRIESTR.
83607 HOLZKIRCHEN
Website

AnwendungsgebieteLokalanästhesie
PZN06955220
BezugMedikament ist rezeptpflichtig

Ähnliche Produkte wie Lidoject 1% Durchstechflaschen