Cerustop Ohrenöl-Spray zur Entfernung von Ohrenschmalz

Cerustop Ohrenöl Spray löst das verhärtete Ohrenschmalz und hilft es zu entfernen.

Es wird zur Behandlung des äußeren Gehörgangs verwendet. Ohrenschmalz, welches schon verhärtet ist, kann zu Entzündungen im äußeren Gehörgang führen, außerdem beeinträchtigt es die Hörfähigkeit. Das Ohrenschmalz sollte daher in regelmäßigen Abständen entfernt werden. 

Die im Spray enthaltenen Öle erweichen das Ohrenschmalz, lösen es, was das Entfernen vereinfacht. Des Weiteren dient Cerustop dazu, den äußeren Gehörgang von Schmutz und abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. Für Träger eines Hörgerätes ist das Ohrenöl hervorragend geeignet.

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anwendung
  2. Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
  3. Gegenanzeigen
  4. Weitere Informationen
  5. Cerustop Ohrenöl- Spray kaufen

Cerustop Ohrenöl-Spray Anwendung

Das Cerustop Ohrenöl Spray wird zur Behandlung des äußeren Gehörgangs verwendet. Es löst verhärtetes Ohrenschmalz und hilft es zu entfernen.

Gegenanzeigen

  • Das Cerustop Ohrenöl Spray darf nicht angewandt werden, wenn der Gehörgang entzündet ist.
  • Bei perforiertem Trommelfell ist außerdem von einer Behandlung abzuraten.
  • Bei Ohrenschmerzen oder extrem verhärtetem Ohrenschmalz, welches schon zu Hörbeeinträchtigungen führt, ist ein Arzt aufzusuchen.

Cerustop Ohrenöl-Spray Anwendung

  • Wenn man die Ohrmuschel reinigen möchte, werden ein paar Tropfen auf einen Wattebausch aufgetragen, mit dem man vorsichtig die Ohrmuschel auswischt.
  • Der Vorgang ist einige Male zu wiederholen um auch stark festsitzenden Ohrenschmalz, Schmutz und Hautreste zu entfernen.
  • Danach wird die Ohrmuschel mit einem feuchten sauberen Tuch nachgewischt und getrocknet.
  • Wenn man den äußeren Gehörgang reinigen möchte, wird der Kopf leicht zur Seite geneigt (um ein Herauslaufen des Öls zu vermeiden).
  • Die Pipette, die etwa bis zur Hälfte befüllt worden ist, wird nun in den Gehörgang eingetröpfelt.
  • Um das Einwirken zu ermöglichen, wird das Ohr mittels eines Wattebausches verschlossen. Dies verhindert gleichzeitig dass das Cerustop Ohrenöl nicht aus dem Ohr laufen kann.
  • Hierbei ist zu beachten, dass der Wattebausch nur aufgelegt und niemals in den Gehörgang eingedrückt wird.
  • Nach einer Einwirkzeit von etwa 10 Minuten spült man das Ohr mit reichlich lauwarmen Wasser aus.
  • Am besten eignet sich es, wenn man dabei eine liegende Position einnimmt.
  • Sollten nicht alle Verhärtungen gelöst worden sein, so empfiehlt sich eine Wiederholung des kompletten Vorgangs.

Weitere Informationen

  • Das Öl eignet sich zur Anwendung bei Kindern ab 3 Jahren.
  • Es gibt keine Einschränkungen zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Cerustop Ohrenöl-Spray Wirkstoffe

Inhaltsstoffe Menge je Bezugsmenge: 1 Gramm
16-Methylheptadecansäure-16-methylheptadecylester
Mandelöl, nativ
Paraffin, dickflüssig
PEG-40 sorbitan peroleat
Triglyceride, mittelkettig
Butylhydroxyanisol
Butylhydroxytoluol
DL-alpha-Tocopherol

Cerustop Ohrenöl- Spray kaufen

10 ml
ab 5,78 (ab 0,58 €/ml)

Erfahrungen zu Cerustop Ohrenöl- Spray 10 ml

Erfahrungsbericht schreiben

Produktdetails

Produktbezeichnung Cerustop Ohrenöl- Spray
Packungsgröße(n) 10 ml
DarreichungsformSpray
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt von

Bene-Arzneimittel
HERTERICHSTR.
81479 MUENCHEN
Website

AnwendungsgebieteOhrreinigung
PZN03674578
BezugMedikament ist rezeptfrei
Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) Ansehen/Download

Ähnliche Produkte wie Cerustop Ohrenöl- Spray

Fehlt etwas?