Renacet 950mg Filmtabletten

Preisvergleich Erfahrungsbericht schreiben
Abbildung von Renacet 950mg Filmtabletten 200 Stück

Renacet 950mg Anwendung

Renacet 950mg Filmtabletten gehören zur Wirkstoffgruppe der Antianämika (Mittel gegen Blutarmut). Sie binden Phosphate aus der Nahrung und sorgen für deren Ausscheidung über den Stuhlgang. Die Einnahme von Renacet 950mg Filmtabletten ist angezeigt bei erhöhten Phosphatwerten im Blut sowie bei einer chronischen Nierenschwäche, die mit Dialyse behandelt wird.

Renacet 950mg Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

Der medizinisch wirksame Bestandteil in Renacet 950mg Filmtabletten ist 950mg Calcium diacetat x-Wasser.

Gegenanzeigen

Renacet 950mg Filmtabletten sollten bei allergischer Empfindlichkeit gegen Calciumacetat nicht angewendet werden. Vermehrte Ausscheidungen von Calcium mit dem Urin in Kombination mit calciumhaltigen Nierensteinen sowie erhöhte Calciumwerte im Blut sind ein Zeichen für einen gestörten Calciumhaushalt, der kontra-indikativ für die Einnahme von Renacet 950mg Filmtabletten ist. Ebenfalls von der Einnahme von Renacet 950mg Filmtabletten abzusehen ist bei Fällen von Verstopfung oder bekannter Dickdarmverengung. Schweres Nierenversagen sollte zunächst mit einer Dialyse behandelt werden, bevor Renacet 950mg Filmtabletten zum Einsatz kommen. Bei Veränderungen an den Knochen wie entkalkenden Geschwülsten und Tochtergeschwüren sowie abnormer Knochenentkalkung in Folge von langem Bewegungsmangel durch Liegen ist von der Einnahme von Renacet 950mg Filmtabletten abzuraten.

Renacet 950mg Nebenwirkungen

Bekannte Nebenwirkungen bei der Einnahme von Renacet 950mg Filmtabletten sind - insbesondere in Fällen hoher Dosierung - gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit und Obstipation sowie Weichteilverkalkungen und Hypercalcämie. Sollten eine dieser Nebenwirkungen oder auch andere unangenehme Begleiterscheinungen im Laufe der Behandlung auftreten, so ist das Medikament nicht einfach abzusetzen. Wichtig ist in diesem Fall der direkte Kontakt zum behandelnden Arzt. Bei akuten Nebenwirkungen und starken Beschwerden sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden, um ernsthafte Folgen durch übermäßigen Abfall des Blutdrucks oder andere Überempfindlichkeitsreaktionen zu vermeiden.

Wechselwirkungen

Renacet 950mg Filmtabletten sollten immer im zeitlichen Abstand von 1-2 Stunden zur Einnahme anderer Medikamente eingenommen werden. Bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen Medikamenten kann deren Aufnahme im Körper beeinträchtigt werden. Das ist insbesondere bei Arzneimitteln zur Kariesvorbeugung (Fluor), , gegen Osteoporose (Biphosphonate), bei Anticholinergika und bei der Behandlung von Infektionen (Tetracycline, Doxycyclin und/oder Chinolone) der Fall. Vitamin-D-Präparate, die parallel eingenommen werden, können in ihrer Wirkung ebenfalls beeinträchtigt werden. Eine Verstärkung der Wirkung kann insbesondere bei Präparaten zur Behandlung von Herzschwäche (Herzglykosiden) auftreten. Eine abschwächende Wirkung ist bei der Behandlung mit Calciumantagonisten, die zur Behandlung von Herzschwäche verordnet werden, möglich. Das Risiko erhöhter Calciumwerte im Blut erhöht sich, wenn harntreibende Mittel (Thiazid-Diuretika) eingenommen werden. Schwere Herzrhythmusstörungen sind bei der Anwendung von Adrenalin bei erhöhtem Calciumspiegel zu befürchten. Größere Mengen von Calciumsalzen können die Ausfällung von Fett- und Gallensäuren in Form von Calciumseifen zur Folge haben. Eine Beeinträchtigung der Aufnahme von Fetten und fettlöslichen Vitaminen sowie von Urso- und Chenodeoxycholsäure ist zu befürchten.

Informationen zur Einnahme

Sie sollten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit während oder direkt nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene zum Frühstück: ½-1 Filmtablette zu einer Zwischenmahlzeit: ½-1 Filmtablette zur Hauptmahlzeit: 1-3 Filmtabletten zum Abendbrot: 1-2 Filmtabletten

Renacet 950mg Wirkstoffe


Inhaltsstoffe Menge je 1 Stück
Calcium diacetat x-Wasser 999.5 mg
Calcium Ion 240.73 mg
Acetat Ion 709.23 mg
Calcium diacetat 950 mg
Apfelsinen Aroma
Abbildung von Renacet 950mg Filmtabletten 200 Stück
 

Renacet 950mg Filmtabletten 200 Stück kaufen

38 Angebote ab 17,63 € 27,70 €

jetzt zu den Angeboten

Alle Packungsgrößen:

Abbildung von Renacet 950mg Filmtabletten 100 Stück

100 Stück
ab 9,26 €

Abbildung von Renacet 950mg Filmtabletten 200 Stück

200 Stück
ab 17,63 €

Erfahrungen zu Renacet 950mg Filmtabletten 200 Stück

Erfahrungsbericht schreiben

Ähnliche Produkte wie Renacet 950mg Filmtabletten

Calciumacetat- Nefro 700mg Filmtabletten 100 Stück- 42%
Osvaren Filmtabletten 200 Stück- 33%
Osvaren Filmtabletten 200 Stück
Fresenius Medical Care
ab 35,86 €
Cc - Nefro Filmtabletten 100 Stück- 42%
Cc - Nefro Filmtabletten 100 Stück
MEDICE ARZNEIMITTEL
ab 7,86 €
Calcet 950mg Filmtabletten  200 Stück- 36%
Calcet 950mg Filmtabletten 200 Stück
TEVA GRY PHARMA
ab 17,59 €
Nefrocarnit Sirup 150 ml- 32%
Nefrocarnit Sirup 150 ml
MEDICE ARZNEIMITTEL
ab 61,12 €
Renacet 475mg Filmtabletten 200 Stück- 40%
Renacet 475mg Filmtabletten 200 Stück
Renacare Nephromed
ab 10,59 €
Calciumacetat- Nefro 950mg Filmtabletten 100 Stück- 37%
Phosphonorm Kapseln  1 x 100 Stück- 34%
Phosphonorm Kapseln 1 x 100 Stück
MEDICE ARZNEIMITTEL
ab 36,67 €
Calcet 475mg Filmtabletten  200 Stück- 40%
Calcet 475mg Filmtabletten 200 Stück
TEVA GRY PHARMA
ab 10,59 €

Produktdetails

Produktbezeichnung Renacet 950mg Filmtabletten
Packungsgröße(n) 100 Stück
200 Stück
DarreichungsformFilmtabletten
Mindestens haltbar bisSiehe Verpackungsboden
Produkt vonRenacare Nephromed
WERRASTR.
35625 HUETTENBERG
AnwendungsgebietePhosphatüberschuss
PZN04103381
BezugMedikament ist rezeptfrei
EtikettenspracheDeutsch
Fehlt etwas?  
Günstigstes Angebot: 27,70 € ab 17,63 €
 Angebot ansehen