Preisvergleich: Pancrex Vet Pulver günstiger kaufen | Sparmedo

Pancrex Vet Pulver

Abbildung Pancrex Vet  Pulver
Packungsgröße:

Pancrex vet ist ein Enzymkomplex für Hunde und Katzen. Es enthält die Pankreasenzyme Amylase, freie Protease und Lipase. Diese Enzyme gewährleisten eine optimale Aufspaltung von Kohlenhydraten, Proteinen sowie Fetten und sorgen für eine effiziente und geregelte Verdauung des aufgenommenen Futters.

Preis: 60,48 € statt: 83,56 €*

Preisvergleich: Pancrex Vet Pulver Preise - jetzt günstiger kaufen und sparen

Apotheke / Onlineshop Kundenbewertungen Preis / Versand Gesamtpreis  
(14) 60,48 €
+ 4,50 € Versand
64,98 €
(23) 60,49 € 60,49 €
Euro-Apotheke
Versand auch nach:

(964) 60,74 € 60,74 €
(368) 60,78 € 60,78 €
(475) 60,95 € 60,95 €
(108) 61,06 €
+ 3,95 € Versand (frei ab 75 €)
65,01 €
Alle 49 Angebote anzeigen

So funktioniert der Preisvergleich für Pancrex Vet Pulver:
Sparmedo listet für Pancrex Vet Pulver die günstigsten Preise namhafter Versandapotheken. Diese werden von den Apotheken direkt zur Verfügung gestellt und alle 30 Minuten aktualisiert. Der Preisvergleich ist für Sie vollständig kostenfrei. Durch Klick auf die Schaltfläche „Hier bestellen“ werden Sie zur Versandapotheke weitergeleitet. Hier können Sie sich erneut über Pancrex Vet Pulver informieren und bestellen.
Möchten Sie neben Pancrex Vet Pulver weitere Produkte kaufen, nutzen Sie doch den Sparmedo-Warenkorb. Dieser listet für alle Produkte die in Summe günstigste Versandapotheke.

Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Versandkosten sind möglich. Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Weitere Produktdetails

Produktdetails

  • Name Pancrex Vet Pulver
  • Darreichungsform Pulver
  • Inhalt 250 g
  • Hersteller / Vertrieb Zoetis Deutschland Gmbh
  • PZN 01446896
  • Rezeptpflichtig nein
  • Reimport nein

Preisentwicklung

Preisentwicklung von Pancrex Vet  Pulver

Erfahrungsberichte Pancrex Vet Pulver

06.06.2012 von M. P. für Pancrex Vet Pulver 250 g

Pancrex Tabletten hat unser Vicco nicht angenommen. Erst mit dem Pulver hat er es mit seinem Fressen dann problemlos eingenomme. erst war ich über den Preis geschockt aber es ist sehr ergiebig, man braucht davon 3 Gramm (bei über 10 Kg Gewicht). Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig - aber anscheinend nur für uns Menschen.

02.12.2011 für Pancrex Vet Pulver 100 g

unsere tiffy verträgt das Pancrex gut. ich gebe es 1 mal die Woche ihrem Futter bei. seitdem sind ihre Verdauungsprobleme Geschichte.

15.08.2010 für Pancrex Vet Pulver 250 g

Verdauungsprobleme können sehr sehr viele Ursachen haben: oft ganz natürlich und harmlos (wobei der Organismus einfach nur sich selbst hilft), falsches aber auch zu viel Futter, Unverträglichkeiten, Stress, Unterkühlung, Wurmbefall, Infektionen usw... usw... Liebe Hundefreunde, bitte immer erst mit dem Tierarzt Rücksprache halten und nach tierärztlicher Diagnose gewissenhaft handeln - vor dem Verabreichen von Pancrex (oder auch anderen Medikamenten)!!!

Die Nutzermeinungen können die Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker zu Rate.
Alle 4 Erfahrungsberichte anzeigen

Alle passenden Anwendungsgebiete

Bestseller-Rang Nr. 2 in Tiermedizin > Hund
Bestseller-Rang Nr. 1 in Tiermedizin > Hund > Nahrungsergänzung & Vitamine
Bestseller-Rang Nr. 1 in Tiermedizin > Katze > Nahrungsergänzung & Vitamine

Passende Artikel im Gesundheitsmagazin

Alternativmedizin für Haustiere

Alternativmedizin für Haustiere

Alternativmedizin und ganzheitliche Heilmethoden werden zunehmend beliebter - nicht nur bei der Behandlung von Menschen. Auch Hund, Katze, Pferd und Co. werden immer häufiger mit Globuli und Bachblüten behandelt, zum Chiropraktiker geschickt oder durch Traditionelle Chinesische Medizin von schmerzhaften Leiden befreit. Mehr »

Verfasst am 04.12.2013

Zehn Nahrungsmittel die Schwangere nicht essen dürfen!

Zehn Nahrungsmittel die Schwangere nicht essen dürfen!

Während der Schwangerschaft gelten einige Lebensmittel als tabu bzw. dürfen nur in sehr geringen Mengen verzehrt werden, da sie sonst die Entwicklung des Ungeborenen gefährden könnten.Gefahr einer ... Mehr »

Verfasst am 29.07.2014