Mariendistel Tropfen ab 22,34€ | Sparmedo Preisvergleich

Mariendistel Tropfen

Packungsgröße:

Produktdetails »

Preis: 22,34 € statt: 22,90 €*

Preisvergleich: Mariendistel Tropfen Preise - jetzt günstiger kaufen und sparen

Apotheke / Onlineshop Kundenbewertungen Preis / Versand Gesamtpreis  
Bodfeld-Apotheke
Versand auch nach:

(59) 22,34 €
+ 4,98 € Versand (frei ab 50 €)
27,32 €
(9) 24,62 €
+ 3,95 € Versand (frei ab 65 €)
28,57 €

So funktioniert der Preisvergleich für Mariendistel Tropfen:
Sparmedo listet für Mariendistel Tropfen die günstigsten Preise namhafter Versandapotheken. Diese werden von den Apotheken direkt zur Verfügung gestellt und alle 30 Minuten aktualisiert. Der Preisvergleich ist für Sie vollständig kostenfrei. Durch Klick auf die Schaltfläche „Hier bestellen“ werden Sie zur Versandapotheke weitergeleitet. Hier können Sie sich erneut über Mariendistel Tropfen informieren und bestellen.
Möchten Sie neben Mariendistel Tropfen weitere Produkte kaufen, nutzen Sie doch den Sparmedo-Warenkorb. Dieser listet für alle Produkte die in Summe günstigste Versandapotheke.

Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Versandkosten sind möglich. Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Weitere Produktdetails

Produktdetails

  • Name Mariendistel Tropfen
  • Darreichungsform Tropfen
  • Inhalt 50 ml
  • Hersteller / Vertrieb Biopure Gmbh
  • PZN 09240639
  • Rezeptpflichtig nein
  • Reimport nein

Passende Artikel im Gesundheitsmagazin

6 Tipps, um Erkältungen zu behandeln und vorzubeugen

6 Tipps, um Erkältungen zu behandeln und vorzubeugen

Der Herbst steht vor der Tür und auch die winterliche Jahreszeit lässt nicht mehr lange auf sich warten. Grund genug, sein Immunsystem zu stärken und Erkältungen vorzubeugen. Husten und Schnupfen ... Mehr »

Verfasst am 17.09.2014

Aktueller Rückruf von Hexal : Ibuhexal Kindersaft

Aktueller Rückruf von Hexal : Ibuhexal Kindersaft

Aktuell ruft der Pharmakonzern Hexal AG ein Fiebermittel für Kinder zurück. Laut ‚Deutsche Internet Apotheke‘ sei bei einigen Chargen des Arzneimittels die zulässige Menge an Mikroorganismen in der ... Mehr »

Verfasst am 16.09.2014