Magen-darm-ampullen M Röwopan (10X2 ml) ab 13,23 € kaufen | Sparmedo Preisvergleich

Magen-darm-ampullen M Röwopan

Abbildung Magen-darm-ampullen M Röwopan
Packungsgröße:

Produktdetails und wirksame Bestandteile»

Preis: 13,23 € statt: 21,32 €*

Preisvergleich: Magen-darm-ampullen M Röwopan Preise - jetzt günstiger kaufen und sparen

Apotheke / Onlineshop Kundenbewertungen Preis / Versand Gesamtpreis  
Pharmeo.de

Zahlungsmöglichkeit: Amazon Payments

(326) 13,23 €
+ 4,50 € Versand (frei ab 55 €)
17,73 €
(2) 13,58 €
+ 4,50 € Versand (frei ab 49 €)
18,08 €
(48) 14,41 €
+ 3,50 € Versand (frei ab 25 €)
17,91 €
apovia

25,00 € Mindestbestellwert!

(10) 14,98 € 14,98 €
Keine Bewertung 15,29 €
+ 3,95 € Versand (frei ab 30 €)
19,24 €
(9) 15,36 €
+ 3,75 € Versand (frei ab 50 €)
19,11 €
Alle 17 Angebote anzeigen

So funktioniert der Preisvergleich für Magen-darm-ampullen M Röwopan :
Sparmedo listet für Magen-darm-ampullen M Röwopan die günstigsten Preise namhafter Versandapotheken. Diese werden von den Apotheken direkt zur Verfügung gestellt und alle 30 Minuten aktualisiert. Der Preisvergleich ist für Sie vollständig kostenfrei. Durch Klick auf die Schaltfläche „Hier bestellen“ werden Sie zur Versandapotheke weitergeleitet. Hier können Sie sich erneut über Magen-darm-ampullen M Röwopan informieren und bestellen.
Möchten Sie neben Magen-darm-ampullen M Röwopan weitere Produkte kaufen, nutzen Sie doch den Sparmedo-Warenkorb. Dieser listet für alle Produkte die in Summe günstigste Versandapotheke.

Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Versandkosten sind möglich. Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Weitere Produktdetails

Produktdetails

  • Name Magen-darm-ampullen M Röwopan
  • Darreichungsform Ampullen
  • Inhalt 10X2 ml
  • Hersteller / Vertrieb Pharmarissano Am Gmbh
  • PZN 04533064
  • Rezeptpflichtig nein
  • Reimport nein

Preisentwicklung

Preisentwicklung von Magen-darm-ampullen M Röwopan

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe Menge je 2 Milliliter
Echinacea angustifolia (hom./anthr.) 18 mg
Marsdenia cundurango (hom./anthr.) 10.8 mg
Calendula officinalis (hom./anthr.) 8 mg
Conium maculatum (hom./anthr.) 8 mg
Helianthus annuus (hom./anthr.) 8 mg
Hypericum perforatum (hom./anthr.) 8 mg
Ruta graveolens (hom./anthr.) 8 mg
Helianthemum canadense (hom./anthr.) 7.2 mg
Hydrastis canadensis (hom./anthr.) 4.8 mg
Daphne mezereum (hom./anthr.) 2.8 mg
Atropinum sulfuricum (hom./anthr.) 1.4 mg
Calcium hypophosphorosum (hom./anthr.) 1 mg
Strychnos nux vomica (hom./anthr.) 0.8 mg
Argentum nitricum (hom./anthr.) 0.6 mg
Argentum colloidale (hom./anthr.) 0.4 mg
Chininum arsenicosum (hom./anthr.) 0.4 mg
Chininum (hom./anthr.)
Magnesium chloratum (hom./anthr.) 0.4 mg
Cadmium sulfuricum (hom./anthr.) 0.2 mg

Passende Artikel im Gesundheitsmagazin

Auf geht´s in den Familienurlaub - Doch vergessen Sie nicht die Reiseapotheke für Ihre Kinder!

Auf geht´s in den Familienurlaub - Doch vergessen Sie nicht die Reiseapotheke für Ihre Kinder!

Eine Reise mit Kindern kann manchmal zum reinsten Abenteuer werden. Damit Sie zumindest gesundheitlich auf alles vorbereitet sind, sollte die Reiseapotheke für die Kleinen vollständig sein. Prüfen Sie am besten gleich einmal nach, ob Sie wirklich nichts vergessen haben! Mehr »

Verfasst am 20.04.2015

Wie Sie Diabetes bei Ihrem Kind rechtzeitig erkennen

Wie Sie Diabetes bei Ihrem Kind rechtzeitig erkennen

Die meisten Menschen denken immer noch, dass eine Erkrankung an Diabetes nur ältere Personen betrifft. Doch weit gefehlt, Typ-1-Diabetes ist die häufigste Autoimmunkrankheit bei Kindern und wird nicht ohne Grund auch als Jugenddiabetes bezeichnet. Doch kennen Sie als Eltern auch die Warnsignale von Diabetes? Mehr »

Verfasst am 01.04.2015